#61

RE: Das Leid mit der Deutschen Leitkultur

in Deutschland 31.08.2017 18:20
von Martin | 343 Beiträge

Hihi.... >&´))


"Die Kröte hat einen schlechten Leumund." >&´)


nach oben springen

#62

RE: Das Leid mit der Deutschen Leitkultur

in Deutschland 31.08.2017 18:23
von Till (gelöscht)
avatar

... die Rechtsbraunen mit ihrem begrenzten IQ ...

q.e.d.


nach oben springen

#63

RE: Das Leid mit der Deutschen Leitkultur

in Deutschland 31.08.2017 18:31
von heiner | 881 Beiträge

Zitat von Till im Beitrag #62
... die Rechtsbraunen mit ihrem begrenzten IQ ...

q.e.d.

Das kommt auf die Position in deren Hierarchie an.

Die Klügeren erwarten leichte Führungspositionen und strunzdoofe Subalterne.


Wer Tränen ernten will, muss Liebe säen.

Friedrich Schiller
nach oben springen

#64

RE: Das Leid mit der Deutschen Leitkultur

in Deutschland 31.08.2017 18:53
von Martin | 343 Beiträge

Zitat von Till im Beitrag #62
... die Rechtsbraunen mit ihrem begrenzten IQ ...

q.e.d.


Quod erat expectandum... >&´))


"Die Kröte hat einen schlechten Leumund." >&´)


nach oben springen

#65

RE: Das Leid mit der Deutschen Leitkultur

in Deutschland 31.08.2017 19:02
von heiner | 881 Beiträge

Zitat von Martin im Beitrag #64
Zitat von Till im Beitrag #62
... die Rechtsbraunen mit ihrem begrenzten IQ ...

q.e.d.


Quod erat expectandum... >&´))


Das ist tausendfach erwiesen.


Wer Tränen ernten will, muss Liebe säen.

Friedrich Schiller
nach oben springen

#66

RE: Das Leid mit der Deutschen Leitkultur

in Deutschland 31.08.2017 19:28
von Martin | 343 Beiträge

Was ist tausendfach bewiesen? Daß, wer Tränen will, Liebe säen muß?

Ich wünsche mich hier in kompletten Sätzen mit nachvollziehbaren Aussagen zu unterhalten! Möglichst belegbaren Aussagen, falls sich das einrichten lässt... >%´(


"Die Kröte hat einen schlechten Leumund." >&´)


nach oben springen

#67

RE: Das Leid mit der Deutschen Leitkultur

in Deutschland 31.08.2017 19:32
von Till (gelöscht)
avatar

Hast du den Auftrag bekommen, Threads zuzuspammen?


nach oben springen

#68

RE: Das Leid mit der Deutschen Leitkultur

in Deutschland 31.08.2017 22:38
von Martin | 343 Beiträge

Ist das nicht dein Job...? >&´)


"Die Kröte hat einen schlechten Leumund." >&´)


nach oben springen

#69

RE: Das Leid mit der Deutschen Leitkultur

in Deutschland 31.08.2017 22:48
von Till (gelöscht)
avatar

Hahaha, klasse Witz.
Ist in deinem unterbelichteten Leuchtturm nichts los?


nach oben springen

#70

RE: Das Leid mit der Deutschen Leitkultur

in Deutschland 31.08.2017 23:24
von Martin | 343 Beiträge

Mehr als in eurem miefigen Phoenixhühnerstallbiotop. Hier gackert gerade nix mehr außer dir, ciao! >$´ )


"Die Kröte hat einen schlechten Leumund." >&´)


nach oben springen

#71

RE: Das Leid mit der Deutschen Leitkultur

in Deutschland 01.09.2017 06:11
von heiner | 881 Beiträge

Zitat von Martin im Beitrag #66
Was ist tausendfach bewiesen? Daß, wer Tränen will, Liebe säen muß?

Ich wünsche mich hier in kompletten Sätzen mit nachvollziehbaren Aussagen zu unterhalten! Möglichst belegbaren Aussagen, falls sich das einrichten lässt... >%´(


Offenbar können sie ihr bisschen "Angeber-Latein" nicht übersetzen.

"Was zu beweisen wäre", ist tausendfach bewiesen.

Wenn sie sich nicht mehr erinnern können, worauf sie ihren "hoch intellektuellen Beitrag" bezogen haben, lesen sie doch einfach nach.


Wer Tränen ernten will, muss Liebe säen.

Friedrich Schiller
nach oben springen

#72

RE: Das Leid mit der Deutschen Leitkultur

in Deutschland 01.09.2017 11:35
von antenna (gelöscht)
avatar

Zitat von Minou im Beitrag #53
Im Laufe des letzten Jahrhunderts hat sich das Christentum zum Positiven verändert und besinnt sich in den letzten Jahrzehnten immer mehr auf die Lehren seines friedliebenden Religionsstifters.


Darueber kann man unterschiedlicher Meinung sein. So hat sich der Papst, der Vatikan waehrend der Deportation der Juden im Dritten Reich auffallend zurueckgehalten. Bereits nach dem missglueckten Hitlerattentat hat der Muenchner Erzbischof Fauhlhaber angeordnet, im Dom ein Tedeum zu lesen und "der goettlichen Vorsehung im Namen der Erzdioezese fuer die glueckliche Rettung des Fuehrers zu danken"
. Noch heute ist eine Strasse in Muenchen nach Faulhaber benannt.

Passt nicht wirklich zum friedliebenden Religionsstifter.


Ich erinnere mich an das unterhaltsame Buechlein des Kabarettisten Juergen Becker "Religion ist, wenn man trotzdem stirbt"
Ein Handbuch fuer den Himmel, das neben Fakten ganz viele Weisheiten enthaelt.

"George Bush fuehlte sich als von Gott gewollter Praesident. Daher das Sendungsbewusstsein..... Allerdings kann man in Amerika niemlas Praesident sein, wenn man nicht von Gott gewollt ist. Man muss vertikal angeschlossen sein. Nahe am Gral. Das enthemmt. Bushs Krieg gegen den Terror forderte viel mehr Todesopfer als der Terror selbst. Oft ist der Arzt schlimmer als die Krankheit. Dennoch hat der Papst die ueber 100 000 Toten des Irakkriegs bei seinem Amerikabesuch 2008 nicht erwaehnt und Freundschaft mit Bush demonstriert. Dieser ist radikaler Abtreibungsgegner. Offenbar wiegt beim Papst der Schutz des ungeborenen Lebens schwerer als der tausendfache Tod irakischer Zivilisten - schliesslich sind es Muslime. Der Papst lobte die Gemeinsamkeit zwischen dem Vatikan und den USA. Es seien moderne Staaten, aber hochreligioes. Seit wann sind die USA ein moderner Staat? Immerhin hat der Vatikan die Kreuzzuege schon hinter sich. "

So viel zur "positiven Veraenderung", ein bisschen abseits vom Thema.
Es ist offenbar der Mensch, der sich nicht aendert.



zuletzt bearbeitet 01.09.2017 11:40 | nach oben springen

#73

RE: Das Leid mit der Deutschen Leitkultur

in Deutschland 01.09.2017 11:45
von Martin | 343 Beiträge

Zitat von heiner im Beitrag #71


Offenbar können sie ihr bisschen "Angeber-Latein" nicht übersetzen.

"Was zu beweisen wäre", ist tausendfach bewiesen.

Wenn sie sich nicht mehr erinnern können, worauf sie ihren "hoch intellektuellen Beitrag" bezogen haben, lesen sie doch einfach nach.

"Was zu beweisen wäre" würde ich mit meinen spärlichen Lateinerinnerungen allerdings mit quod sit demonstrandum übersetzen. Egal, ich habe nicht damit angefangen, sondern das q.e.d. nur angemessen beantwortet. Aber kann es sein, daß du schlecht geschlafen hast? Warum seid ihr nur immer so angefressen, wo ich mir doch alle Mühe gebe, besonders nett und nachsichtig mit euch zu sein. >8´)


"Die Kröte hat einen schlechten Leumund." >&´)


nach oben springen

#74

RE: Das Leid mit der Deutschen Leitkultur

in Deutschland 01.09.2017 15:26
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Vielleicht würde es helfen, zu den reinen Inhalten zurück zu kehren?


nach oben springen

#75

RE: Das Leid mit der Deutschen Leitkultur

in Deutschland 01.09.2017 15:43
von Martin | 343 Beiträge

Zur leidigen Leitkultur? Mach mal. Erkläre ihnen, daß sich hierzulande über viele Jahrhunderte etwas angesammelt und herausgebildet hat, was auch und gerade auch eine eingedeutschte Türkin zu respektieren hat, auch wenn sie keinerlei Verständnis für die Kultur ihres Gastlandes zeigt. Diese unsere Kultur als schlichtweg nicht existent zu diffammieren mag vielleicht gehirngewaschenen Sozialdemokraten verständlich sein, nicht aber dem normalen Bürger, der sich ja nun wirklich abmüht, die vielfältigen kulturellen Macken der Türken tapfer zu ertragen und großzügig über sie hinwegzusehen. Dafür aber zum Dank einen Tritt in den Hintern zu kassieren geht jedenfalls entschieden zu weit. Hat die Özoguz sich eigentlich für ihre Unverschämtheit entschuldigt, weiß das einer..? >&´(


"Die Kröte hat einen schlechten Leumund." >&´)


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
die Farben Schwarz-Rot-Gold in der deutschen Flagge
Erstellt im Forum Deutschland von Munro
40 19.04.2020 11:18goto
von denker_1 • Zugriffe: 899
Die Ängste der Deutschen
Erstellt im Forum Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm von Anthea
2 09.07.2019 17:09goto
von Anthea • Zugriffe: 182
Unser deutsches Engagement in Afghanistan
Erstellt im Forum Naher und mittlerer Osten von SirPorthos
12 20.08.2021 13:44goto
von denker_1 • Zugriffe: 477
Was ist deutsch?
Erstellt im Forum International von MaMi
63 14.04.2020 10:18goto
von Munro • Zugriffe: 2426
Das deutsche Bildungssystem
Erstellt im Forum Schule und Bildung von MaMi
33 01.11.2017 23:00goto
von moorhuhn • Zugriffe: 890
Wie uns ein Schweizer deutsche Leitkultur erklärt
Erstellt im Forum Deutschland von Till
0 10.09.2017 17:22goto
von Till • Zugriffe: 292
RT Deutsch, Epoch Times und unzensuriert.at
Erstellt im Forum Medien von Till
0 02.09.2017 12:00goto
von Till • Zugriffe: 242
ueber die unterschiedliche westliche Wahrnehmung von Leid
Erstellt im Forum Medien von antenna
18 08.09.2017 14:33goto
von fjodorov • Zugriffe: 545
Der Versöhner – bunte Leitkultur
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
10 22.07.2017 19:00goto
von Geraldo • Zugriffe: 230

Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 211 Gäste und 6 Mitglieder, gestern 198 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2276 Themen und 50567 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online: