#256

RE: Kampflesbe Weidel gibt die Mimose

in Deutschland 07.09.2017 18:12
von Anthea | 12.418 Beiträge

"Es ist ein billiger Trick von Rechtspopulisten, sich als Opfer darzustellen. In Wirklichkeit sind es geistige Brandstifter. Demokraten debattieren, aber daran hat die AfD keinerlei Interesse." Sagte richtigerweise Heiko Maas.

Gelesen auf T-Online zur Causa Weidel, die sich wohl als besonders "kesser Vater" produzieren wollte...
Das "Wegducken", das "Wegrennen" ist ein Markenzeichen der AfD. Da lief weiland schon die Petry weg. Immer dann zu sehen, wenn sie in einer Konfrontation sowieso nur de Kürzeren ziehen würden.
Apropos Petry: "Spielt" die eigentlich noch mit? Oder überlegt sie schon, mit ihrem Männe eine neue Partei zu gründen? Irgendwoher muss ja die "Kohle" herkommen. Also dann eine "OHG" = ohne Höcke-Gauland.

"Ebenfalls auf Facebook äußerte sich die Hamburger FDP-Landesvorsitzende Katja Suding: "Wenn Frau Weidel keine Kritik aushalten kann, ist sie für den Bundestag nicht geeignet. Wenn die AfD den Rechtsradikalen-Vorwurf ausblenden will, dann macht sie sich angesichts von Höcke, Poggenburg oder Gauland unglaubwürdig. Und wenn die Rechten glauben, mit Wegrennen aus Talkshows bekommt man Stimmen, sind sie auf dem Holzweg." T-Online


Die Ewigkeit bewahrt nur die Liebe, weil sie von gleicher Natur ist.
Khalil Gibran


zuletzt bearbeitet 07.09.2017 18:14 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#257

RE: Kampflesbe Weidel gibt die Mimose

in Deutschland 07.09.2017 18:21
von Athineos | 551 Beiträge

Zitat von Fredericus Rex im Beitrag #252
Zitat von Athineos im Beitrag #236
Nur kein Neid! Ich würde es begrüßen, da wir noch keine Schweine zusammen hüteten, wenn Sie mich so anredeten , wie es unter halbwegs vernünftigen und erwachsenen Mitteleuropäern Usus ist.

Da – außer dir offensichtlich – kein User hier jemals Schweine gehütet hat, konnte Keiner mit dir Schweine gehütet haben!



Lesen bildet! Oder Textverständnis! Sonst geht der Schuss wie hier in den Ofen .... bez. in die Lächerlichkeit. So nach dem Motto: gewollt, aber nicht gekonnt!
Wo habe ich gesagt, Schweine gehütet zu haben?
Und, wenn es Ihre Umgangsformen nicht zu sehr ins Angenehme pervertiert, möchte ich Sie um eine entsprechende Anrede bitten!


Μολών λαβέ!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#258

RE: Kampflesbe Weidel gibt die Mimose

in Deutschland 07.09.2017 19:27
von Fredericus Rex | 14 Beiträge

Zitat von Athineos im Beitrag #257

Lesen bildet! Oder Textverständnis! Sonst geht der Schuss wie hier in den Ofen .... bez. in die Lächerlichkeit. So nach dem Motto: gewollt, aber nicht gekonnt!
Wo habe ich gesagt, Schweine gehütet zu haben?


Wenn Jemand behauptet er hätte mit der Person XY noch nie Schweine gehütet, lässt das den Schluss zu, dass dieser ohne die Person XY Schweine hütet.

Zumindest muss eine Affinität zu Schweinen vorhanden sein.

Ich als Nicht- Bier trinker würde niemals auf die Idee kommen zu sagen:
Wir haben noch nie ein Bier zusammen getrunken.

Zitat von Athineos im Beitrag #257

Und, wenn es Ihre Umgangsformen nicht zu sehr ins Angenehme pervertiert, möchte ich Sie um eine entsprechende Anrede bitten!


Mache ich doch!
Ich rede dich mit „DU“ an – auch wenn's NICHT recht ist.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#259

RE: Kampflesbe Weidel gibt die Mimose

in Deutschland 07.09.2017 19:39
von Athineos | 551 Beiträge

Sie sind als Logiker unübertreffbar! Platon und Konsorten würden schamrot. In einem langen Berufsleben musste ich viel Unfug diesbezüglich hören, aber Sie haben hiermit Anspruch auf den Spitzenplatz. Ansonsten duzen Sie, wen Sie wollen, ich werde auf Ihre Lächerlichkeit nicht mehr reagieren.


Μολών λαβέ!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#260

RE: Kampflesbe Weidel gibt die Mimose

in Deutschland 07.09.2017 19:54
von fjodorov (gelöscht)
avatar

Zitat von Till im Beitrag #254
Kampflesbe Weidel tönt jetzt überall herum, ihr Abgang sei eine Antwort auf Frau Slomka, die sie ständig unterbrochen habe (über Scheuer kein Wort).
Ich habe mir die Sendung bis zum Abgang angetan. Tatsächlich hat Frau Slomka jeden gleich behandelt; wenn jemand anfing, am Thema vorbei zu labern, hat sie die Zügel angezogen.
Es ist halt schwierig in einer breiter gefächerten Diskussion, wenn man nur ein Thema hat.

Wenn es bei Talkshows die Regelung gibt,dass jeder Teilnehmer in etwa die gleiche Redezeit haben sollte dann halte ich das Unterbrechen der Rede eines Diskutanten durch die Moderation für gerechtfertigt.Ich finde aber dass jeder den anderen innerhalb seines Zeitrahmens ausreden lassen sollte.Das gebietet die Höflichkeit auch wenn man mit dessen Aussagen nicht einverstanden ist.Ich bin nun wirklich kein Verfechter der AfD,die im Lande vorhandenen neoliberalen Parteien reichen mir völlig aus,da braucht es mit der AfD keine zusätzliche mehr.Wenn man aber eine Vertreterin dieser Partei zu einer Diskussion einlädt,sollte man sie auch ausreden lassen.Das war m.M. nach aber nicht gegeben.Man kann es so sehen,dass Weidel diesen Eklat bewusst herbeigeführt hat als sie die Runde verließ,vielleicht war es so.Wenn man aber die Meinung dieser Vertreterin der AfD nicht hören möchte,macht es Sinn diese erst garnicht einzuladen.
Nebenbei bemerkt halte ich den Bezug auf die sexuelle Orientierung dieser Frau,indem man sie als Kampflesbe bezeichnet,für nicht tragbar.Wenn Frau Weidel für sich in Anspruch nimmt auf politische Korrektnis verzichten zu können,wie sie bereits lauthals verkündete,muss man sich nicht auf dieses Niveau einlassen.Diesen Stil kann man ruhig den Vertretern dieser Partei überlassen.


"Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich wie die Wolke den Regen"

Jean Jaurès (1859-1914)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#261

RE: Kampflesbe Weidel gibt die Mimose

in Deutschland 07.09.2017 21:09
von Till (gelöscht)
avatar

Kampflesbe Weidel durfte ihre Statements loswerden wie alle anderen auch.

Zitat von fjodorov im Beitrag #260
Wenn Frau Weidel für sich in Anspruch nimmt auf politische Korrektnis verzichten zu können,wie sie bereits lauthals verkündete,muss man sich nicht auf dieses Niveau einlassen.
Man muss nicht, aber man darf es.


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#262

RE: Kampflesbe Weidel gibt die Mimose

in Deutschland 07.09.2017 21:48
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Es ist doch festzuhalten, dass Frau Weidel während des aufgebrachten Beitrages von Herrn Scheuer ging. Wenn der aufgebrachte Abgang wirklich spontan war, müsste der im Kontext mit Scheuers Redebeitrag stehen. Oder sehe ich das falsch?


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#263

RE: Kampflesbe Weidel gibt die Mimose

in Deutschland 08.09.2017 00:24
von Anthea | 12.418 Beiträge

Zitat von Luftdrache im Beitrag #262
Es ist doch festzuhalten, dass Frau Weidel während des aufgebrachten Beitrages von Herrn Scheuer ging. Wenn der aufgebrachte Abgang wirklich spontan war, müsste der im Kontext mit Scheuers Redebeitrag stehen. Oder sehe ich das falsch?

Zitat von Luftdrache im Beitrag #262
Es ist doch festzuhalten, dass Frau Weidel während des aufgebrachten Beitrages von Herrn Scheuer ging. Wenn der aufgebrachte Abgang wirklich spontan war, müsste der im Kontext mit Scheuers Redebeitrag stehen. Oder sehe ich das falsch?


Völlig klar erkannt. Jedoch auch völlig klar, dass die Tante "Eiertänze" veranstaltet in Bezug auf den Grund ihres Abgangs. Denn schließlich sollte sie "Butter bei de Fische" machen. Und das wollte sie nicht!
Es war ganz einfach eine Flucht. Ob inszeniert oder nicht - das sei dahin gestellt. Ich jedenfalls unterstelle, dass sie einen möglichen Abgang unter mindestens späterem Absingen schmutziger Lieder bereits als Option im Hinterkopf hatte.


Die Ewigkeit bewahrt nur die Liebe, weil sie von gleicher Natur ist.
Khalil Gibran


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#264

RE: Kampflesbe Weidel gibt die Mimose

in Deutschland 08.09.2017 01:32
von Anthea | 12.418 Beiträge

Hallo fjodorov,

Sie schreiben:
"Nebenbei bemerkt halte ich den Bezug auf die sexuelle Orientierung dieser Frau,indem man sie als Kampflesbe bezeichnet,für nicht tragbar."

Grundsätzlich stimme ich dem zwar zu, denn mir persönlich ist es vollkommen gleichgültig, wer wen liebt, sprich: Wer welche sexuelle Ausrichtung hat. Wenn jedoch eine "öffentliche Person", wie es Alice Weidel nun einmal ist, sich für die Richtlinien "ihrer" Partei stark macht (oder stillschweigend hinnimmt) die da sind "wachset und mehret euch wie es vorgesehen ist" und selbst genau dies nicht lebt, dann ist diese Frau verlogen.
Und ich mag keine Lügner. Und wenn dazu noch kommt, dass diese Frau einem "Klischee" entspricht, was man sich unter "Blaustrümpfen" vorstellen kann - also die für einen Mann unattraktiven Frauen -, dann erfüllt diese Frau dieses Vorurteil.
Ich als Frau sehe das sicherlich anders als ein Mann. Aber ich kann diese Person nun einmal ganz und gar nicht "verknusern". Und da bin ich - und bin es gerne - in dem Falle auch "boslich".


Die Ewigkeit bewahrt nur die Liebe, weil sie von gleicher Natur ist.
Khalil Gibran


zuletzt bearbeitet 08.09.2017 01:33 | nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#265

RE: Kampflesbe Weidel gibt die Mimose

in Deutschland 08.09.2017 11:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von Anthea im Beitrag #264
Hallo fjodorov,

Sie schreiben:
"Nebenbei bemerkt halte ich den Bezug auf die sexuelle Orientierung dieser Frau,indem man sie als Kampflesbe bezeichnet,für nicht tragbar."

Grundsätzlich stimme ich dem zwar zu, denn mir persönlich ist es vollkommen gleichgültig, wer wen liebt, sprich: Wer welche sexuelle Ausrichtung hat. Wenn jedoch eine "öffentliche Person", wie es Alice Weidel nun einmal ist, sich für die Richtlinien "ihrer" Partei stark macht (oder stillschweigend hinnimmt) die da sind "wachset und mehret euch wie es vorgesehen ist" und selbst genau dies nicht lebt, dann ist diese Frau verlogen.
Und ich mag keine Lügner. Und wenn dazu noch kommt, dass diese Frau einem "Klischee" entspricht, was man sich unter "Blaustrümpfen" vorstellen kann - also die für einen Mann unattraktiven Frauen -, dann erfüllt diese Frau dieses Vorurteil.
Ich als Frau sehe das sicherlich anders als ein Mann. Aber ich kann diese Person nun einmal ganz und gar nicht "verknusern". Und da bin ich - und bin es gerne - in dem Falle auch "boslich".

Tatsache für mich ist, sowohl durch den Abgang dieser "Dame", als auch durch den Fakt, das sie selber die Vorteile einer Gesellschaft in Anspruch nimmt, nämlich die Toleranz ihrer sexuellen Orientierung, aber im Gegenzug diese so weit entsolidarisieren und abschaffen will, hin zu der Intoleranz und den Tabus, die Generationen vor Ihr bekämpft und angeprangert haben, das sie im Höchstmaß scheinheilig und verlogen ist, wie der gesamte Habitus dieser Organisationen, ob die -gidas oder eben diese Partei, der sie vorsteht.


Du kannst dir nicht aussuchen wie du stirbst. Oder wann. Du kannst nur entscheiden wie du lebst. Jetzt. (Joan Baez)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#266

RE: Kampflesbe Weidel gibt die Mimose

in Deutschland 08.09.2017 14:37
von fjodorov (gelöscht)
avatar

Zitat von Anthea im Beitrag #264
Hallo fjodorov,

Sie schreiben:
"Nebenbei bemerkt halte ich den Bezug auf die sexuelle Orientierung dieser Frau,indem man sie als Kampflesbe bezeichnet,für nicht tragbar."

Grundsätzlich stimme ich dem zwar zu, denn mir persönlich ist es vollkommen gleichgültig, wer wen liebt, sprich: Wer welche sexuelle Ausrichtung hat. Wenn jedoch eine "öffentliche Person", wie es Alice Weidel nun einmal ist, sich für die Richtlinien "ihrer" Partei stark macht (oder stillschweigend hinnimmt) die da sind "wachset und mehret euch wie es vorgesehen ist" und selbst genau dies nicht lebt, dann ist diese Frau verlogen.
Und ich mag keine Lügner. Und wenn dazu noch kommt, dass diese Frau einem "Klischee" entspricht, was man sich unter "Blaustrümpfen" vorstellen kann - also die für einen Mann unattraktiven Frauen -, dann erfüllt diese Frau dieses Vorurteil.
Ich als Frau sehe das sicherlich anders als ein Mann. Aber ich kann diese Person nun einmal ganz und gar nicht "verknusern". Und da bin ich - und bin es gerne - in dem Falle auch "boslich".


Ich übernehme der Einfachheit Ihren ersten Satz.Grundsätzlich stimme ich Ihrer Kritik an Frau Weidel zu,würde für mich aber in Anspruch nehmen deren Niveau nicht übernehmen zu wollen und mich durch Sprache und Ausdruck von ihr abzuheben.


"Der Kapitalismus trägt den Krieg in sich wie die Wolke den Regen"

Jean Jaurès (1859-1914)
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#267

RE: Kampflesbe Weidel gibt die Mimose

in Deutschland 08.09.2017 18:33
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Ebsdorfs ist ein kleines Städtchen in der Lüneburger Heide. Wie allenortens ist Wahlkampf und eigentlich würde man Ebstorf keine wirkliche Bedeutung zurechnen. Doch der Bürgermeister und zeitgleich Erster Vorsitzender des örtlichen Sportvereins zeigt Zivilcourage.
Ein AfD - Plakat wird abgehängt, da sich Mitglieder seines Vereins von dem Spruch des Plakates diskriminiert fühlen. Der Bürgermeister geht noch weiter. Da das abhängen eines Wahlplakates undemokratisch sei, zeigt er sich umgehend selbst an.
Quelle: https://www.ndr.de/nachrichten/niedersac...ebstorf112.html


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#268

"WerKeineArgumenteHatZerstörtPlakte"

in Deutschland 09.09.2017 19:03
von Till (gelöscht)
avatar

Die AfD beschwert sich auf Twitter, dass ihre Wahlplakate vor den Augen des Berliner Ordnungsamts abgenommen wurden. Die Störchin: "Vor den Auges des Ordnungsamtes werden unsere Plakate zerstört. Deutschland Anno 2017 #Freie Wahlen 'WerKeineArgumenteHatZerstörtPlakte"

Die Plakate hingen allerdings in einem Bereich, in dem Plakatieren verboten war, worüber alle Parteien informiert wurden.
(HuffPost)


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#269

RE: "WerKeineArgumenteHatZerstörtPlakte"

in Deutschland 09.09.2017 23:31
von Anthea | 12.418 Beiträge

Zitat von Till im Beitrag #268
Die AfD beschwert sich auf Twitter, dass ihre Wahlplakate vor den Augen des Berliner Ordnungsamts abgenommen wurden. Die Störchin: "Vor den Auges des Ordnungsamtes werden unsere Plakate zerstört. Deutschland Anno 2017 #Freie Wahlen 'WerKeineArgumenteHatZerstörtPlakte"

Die Plakate hingen allerdings in einem Bereich, in dem Plakatieren verboten war, worüber alle Parteien informiert wurden.
(HuffPost)


Machen ihrem Namen alle Ehre: Die Alternative für Dolle. ;-)))
Aber jetzt haben sie wieder was zum Jammern.


Die Ewigkeit bewahrt nur die Liebe, weil sie von gleicher Natur ist.
Khalil Gibran


nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.

#270

RE: "WerKeineArgumenteHatZerstörtPlakte"

in Deutschland 10.09.2017 08:15
von Athineos | 551 Beiträge

Lügen und Betrügen, dass ist das Metier dieser Leute. Warum muss ich immer, wenn ich so was höre, an den alten Witz denken, wie ein echter Arier auszusehen hat. Blond wie Hitler, groß wie Goebbels, schlank wie Göring und keusch wie Röhm.
Und wenn ich mir dann die Videos mit den Bitterfelder Asozialen vor Augen rufe, sehe ich Deutschlands Zukunft, sollte diese Bande jemals an die Macht kommen. Und dann höre ich, wie dieser Arppe schrieb, " das Fallbeil sausen, bis die Schwarte kracht " . Aber noch ist es nicht so weit ...... Lasst uns dafür sorgen, dass es nie eintreten wird!


Μολών λαβέ!
nach oben springen
lockDas Thema wurde geschlossen.


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Who is the f*cking Chilly Gonzales?
Erstellt im Forum Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm von Anthea
9 18.05.2024 19:17goto
von Dr. Yes • Zugriffe: 151
Erneut "Kinder statt Inder" ??
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Meridian
5 01.03.2023 21:10goto
von Meridian • Zugriffe: 211
Merkels Farbfilm
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von SirPorthos
9 03.12.2021 23:35goto
von Atue • Zugriffe: 242
Die wahre Grundlage der Errichtung des jüdischen Staats
Erstellt im Forum Naher und mittlerer Osten von Anthea
217 07.09.2022 19:45goto
von Athineos • Zugriffe: 8538
GroKo Watch
Erstellt im Forum Deutschland von Findus
436 14.09.2019 08:41goto
von Findus • Zugriffe: 8006
Der neue AfD-Thread - Watching you!
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
307 27.04.2018 09:04goto
von Anthea • Zugriffe: 6614
Adel verpflichtet - besonderer AfD-Watch
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
6 11.07.2017 21:28goto
von Till • Zugriffe: 2361
2017-06-24 AfD-Watch OT
Erstellt im Forum Dies und das von merte
7 25.06.2017 07:55goto
von Kammerjäger • Zugriffe: 257
Off-Topic - AfD-Watch
Erstellt im Forum Dies und das von Kammerjäger
2 24.06.2017 15:59goto
von Anthea • Zugriffe: 261

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 243 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 183 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2268 Themen und 50219 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: