#241

RE: SPD in unauflösbaren Dilema

in Deutschland 10.02.2018 11:05
von Findus (gelöscht)
avatar

Der Jugend ist die Personadeballte egal. Es zählen die Inhalte. So jedenfalls der Stimmungsbericht der Zeit zur NoGroKo-Tour, die gestern startete.
Der Generationenunterschied spielt eben doch eine Rolle bei der Bewertung der Frage, ob die SPD unbedingt regieren soll oder ob inhaltliche Entscheidungen wichtiger sind als Ministerpöstchen.
Auch wenn die SPD einige Jahre "weg vom Fenster in den tiefen der Umfragen" landen sollte, mit der jungen Generation hätte sie eine wirkliche Chance, sich zu erneuern.


nach oben springen

#242

RE: SPD in unauflösbaren Dilema

in Deutschland 10.02.2018 11:11
von Anthea | 12.441 Beiträge

Zitat von Findus im Beitrag #241
Auch wenn die SPD einige Jahre "weg vom Fenster in den tiefen der Umfragen" landen sollte, mit der jungen Generation hätte sie eine wirkliche Chance, sich zu erneuern.


Das glaube ich auch.

---


Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt. (Khalil Gibran)
nach oben springen

#243

RE: SPD in unauflösbaren Dilema

in Deutschland 10.02.2018 11:20
von Anthea | 12.441 Beiträge

Zitat von Findus im Beitrag #240
Karneval in Mainz ist das Maß der Dinge?


Ich bin ja erklärtermaßen Karnevalsmuffel. D.h., dass ich mir auch wenig Karnevalssendungen im Fernsehen antue.
Nun heben sich jedoch die Büttenreden in Mainz von denen anderer Veranstaltungen ab.
So wie es einen Unterschied zwischen Loriot und Atze Schröder gibt. Fiel mir nur gerade so spontan ein.
Also zwischen Niveau und Nivea.

Ich glaube, wenn ich mich erinnere, soll der hessische Karneval lustig sein, also die Sendungen. Ich muss mal drauf achten. Oder Till gibt mir einen Tipp, wo eine läuft.

---

---


Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt. (Khalil Gibran)
nach oben springen

#244

RE: SPD in unauflösbaren Dilema

in Deutschland 10.02.2018 11:30
von Findus (gelöscht)
avatar

Till und Co. müssen uns Karnevalsmuffeln das Ganze mal nahebringen.
Wobei es auch für Karnevalsmuffel schon interessant ist, mal einen Rosenmontag erlebt zu haben.


nach oben springen

#245

RE: SPD in unauflösbaren Dilema

in Deutschland 10.02.2018 11:42
von Anthea | 12.441 Beiträge

Zitat von Findus im Beitrag #244
Till und Co. müssen uns Karnevalsmuffeln das Ganze mal nahebringen.
Wobei es auch für Karnevalsmuffel schon interessant ist, mal einen Rosenmontag erlebt zu haben.



Ich glaube nicht, dass Till ein Karnevalsfan ist. Und auch nicht identisch mit dem "Till" aus der Mainzer Sendung. Aber da er in dieser Region lebt, kennt er mehr davon.

Vielleicht kaufe ich gleich ein paar Luftschlangen, verkleide mich als Draculas Braut oder so und setze mich vor den Fernseher. Das Radio plärrt schon wieder humbatätära-Lieder.
Ob ich damit der "rheinischen Fröhlichkeit" Genüge getan habe?

---


Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt. (Khalil Gibran)
nach oben springen

#246

RE: SPD in unauflösbaren Dilema

in Deutschland 10.02.2018 11:44
von Anthea | 12.441 Beiträge

Wie kommen wir jetzt von der SPD auf Karneval?
Ist ja eigentlich nicht die AfD, über die man pausenlos lachen kann. Und muss!

Aber die SPD ist auf gutem Wege, zumindest dem Spruch gerecht zu werden:
Humor ist, wenn man trotzdem lacht. ;-)

---


Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt. (Khalil Gibran)
nach oben springen

#247

RE: SPD in unauflösbaren Dilema

in Deutschland 10.02.2018 11:56
von Till (gelöscht)
avatar

Zitat von Findus im Beitrag #244
Till und Co. müssen uns Karnevalsmuffeln das Ganze mal nahebringen.
Wobei es auch für Karnevalsmuffel schon interessant ist, mal einen Rosenmontag erlebt zu haben.
Ich bin kein Karnevalsfan, nur Beobachter. Niveau hatte der Mainzer Karneval mal früher, in den 50ern und Anfang der 60er. Zumindest in den ersten beiden Stunden einer Sitzung (von denen gab es zwei konkurrierende, MCV und MCC) wurde häufig hochkarätiges Kabarett geboten. In dem Maße, wie der Alkoholpegel bei den Zuschauern stieg, fiel dann das Niveau; logisch, für anspruchsvolle Beiträge war man dann nicht mehr aufnahmefähig. Mitte der 60er kam dann die Krise des Mainzer Karnevals, von der er sich nie wieder erholt hat.


nach oben springen

#248

RE: SPD in unauflösbaren Dilema

in Deutschland 10.02.2018 12:14
von Till (gelöscht)
avatar

Zitat
Sagt Bescheid, wenn dieser Männerzirkus vorbei ist. Ich hab's satt.

Johanna Uekermann, SPD-Vorstandsmitglied


nach oben springen

#249

Blick auf CDU/CSU

in Deutschland 10.02.2018 12:57
von Findus (gelöscht)
avatar

Werfen wir doch auch einmal einen Blick auf die Union. Ein sozialdemokratischer Finanzminister. Klarer Punktsieg für die SPD. Aber was bedeutet es, wenn der Wirtschaftsflügel der Union den Koalitionsvertrag bereits jetzt nicht als gesetzt sieht, sondern mit Blockaden droht?
Kauder bezeichnet die Union als Garant der Stabilität. Was aber, wenn genau diese Union sich an die Inhalte des Koalitionsvertrages nicht hält?


nach oben springen

#250

RE: SPD in unauflösbaren Dilema

in Deutschland 10.02.2018 15:33
von Till (gelöscht)
avatar

Zitat von Anthea im Beitrag #239
Übrigens war das Beste gestern der Büttenredner "Angela Merkel". Wie sie leibte und lebte - gut beobachtet und perfiliert.
Muss es nicht heißen, "perforiert"?


nach oben springen

#251

RE: SPD in unauflösbaren Dilema

in Deutschland 10.02.2018 15:36
von SirPorthos | 3.127 Beiträge

Ich bin für desoliert. Alternativ pervertiert.



zuletzt bearbeitet 10.02.2018 15:36 | nach oben springen

#252

RE: SPD in unauflösbaren Dilema

in Deutschland 10.02.2018 16:08
von Anthea | 12.441 Beiträge

Zitat von Till im Beitrag #250
Muss es nicht heißen, "perforiert"?


Du merkst auch alles, und so schnell.
Ich hab's dann mal berichtigt.


Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt. (Khalil Gibran)
nach oben springen

#253

RE: SPD in unauflösbaren Dilema

in Deutschland 10.02.2018 16:48
von SirPorthos | 3.127 Beiträge

Oder berechtigt ?

Euer verschnupftes Lästermaul aus Hamburg !


nach oben springen

#254

RE: SPD in unauflösbaren Dilema

in Deutschland 10.02.2018 16:59
von Findus (gelöscht)
nach oben springen

#255

RE: SPD in unauflösbaren Dilema

in Deutschland 10.02.2018 17:03
von SirPorthos | 3.127 Beiträge

Wann rechnen wir mit der Bande ab ?

Ich bin ja gegen Todesstrafe.

Arbeitslager in Sibirien ?


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Komission und GroKo: Rentenniveau soll weiter sinken
Erstellt im Forum Deutschland von Findus
16 02.01.2024 16:50goto
von Findus • Zugriffe: 551
Was gibt es an der "Groko-Arbeit" zu kritisieren?
Erstellt im Forum Parteien - kritisch betrachtet von heiner
12 08.11.2019 00:46goto
von • Zugriffe: 286
Mal nachgefragt - Was ist an dieser Groko erhaltenswert?
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
21 24.09.2018 13:42goto
von Meridian • Zugriffe: 448
Rente - Streit in der GroKo
Erstellt im Forum Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm von Findus
26 27.12.2023 18:44goto
von Findus • Zugriffe: 753
Groko - da capo?
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
33 02.12.2017 19:36goto
von Findus • Zugriffe: 677
Adel verpflichtet - besonderer AfD-Watch
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
6 11.07.2017 21:28goto
von Till • Zugriffe: 2361
2017-06-24 AfD-Watch OT
Erstellt im Forum Dies und das von merte
7 25.06.2017 07:55goto
von Kammerjäger • Zugriffe: 257
Off-Topic - AfD-Watch
Erstellt im Forum Dies und das von Kammerjäger
2 24.06.2017 15:59goto
von Anthea • Zugriffe: 261
AfD - Watch
Erstellt im Forum Deutschland von Kammerjäger
319 25.09.2017 11:09goto
von Anthea • Zugriffe: 30681

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 119 Gäste und 1 Mitglied, gestern 130 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2270 Themen und 50284 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :