#46

RE: "Fake News" werden nicht die Wahl entscheiden

in Fake News 26.07.2017 08:46
von Archimedes | 148 Beiträge

Das "Problem" ist einerseits, dass die User der sozialen Medien dazu neigen, alles einfach zu glauben, was da steht, wenn da nur genug Leute ein Like oder ähnliches drunter gesetzt haben. Andererseits ist es anscheinend nicht einfach Fakenews und Hetzattacken und dreiste Lügen zu entfernen oder entfernen zu lassen. Ich weiß schon, warum ich mich diesen Dingen fernhalte.


nach oben springen

#47

RE: "Fake News" werden nicht die Wahl entscheiden

in Fake News 26.07.2017 10:00
von Anthea | 12.276 Beiträge

Besonders amüsant ist es immer, wenn Leute auf gezielte und erkennbare Satire reinfallen und diese glauben. Oder hinter einer allgemein gehaltenen Bemerkung "Unheil" wittern. So wie die AfD Störchin, die aus der Bemerkung von Frau Merkel, dass die Nationalstaaten nicht mehr geeignet seien, Probleme zu lösen, daraus erbost schloss, dass Frau Merkel nunmehr die EM abschaffen wolle.

Witzig auch, wie der MDR auf eine Nachricht des Satire Magazins Der Postillion hereinfiel und diesen Fake verbreitete.

<<Seid’ oder ,seit’? An der richtigen Verwendung dieser beiden unscheinbaren Wörter scheitern mehr als 70 Prozent aller Deutschen. Nun hat das Bildungsministerium eine Reform angekündigt: Ab Beginn des neuen Schuljahres im Herbst ersetzt ein einheitliches „seidt“ die beiden Formen“, stand beim „Postillon“ in einer Meldung zu lesen, die offenbar auch bei „MDR-aktuell“ auf Interesse stieß. Und weiter war da zu lesen: Statt „Seit gestern regnet es“ oder „Seid ihr auch schon alle da?“ müsse es künftig „Seidt gestern regnet es“ und „Seidt ihr auch schon alle da?“ heißen. <<

PS: Wenn in der Headline steht, dass Fake News nicht die Wahl entscheiden werden, dann vielleicht doch?
Wenn man nämlich merkt, wie dumm und blöde das Personal der AfD ist - aber das ist ja nichts Neues.


---


Träume, als lebtest du ewig - lebe, als stürbest du heute. James Dean


zuletzt bearbeitet 26.07.2017 10:01 | nach oben springen

#48

RE: "Fake News" werden nicht die Wahl entscheiden

in Fake News 26.07.2017 17:07
von Till (gelöscht)
avatar

Schön war auch die Satire, dass in Österreich Gipfelkreuze durch Halbmonde ersetzt werden sollten, was Ulfkotte tatsächlich für bare Münze nahm.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was sind Fake News?
Erstellt im Forum Fake News von Anthea
6 30.04.2020 23:13goto
von kuschelgorilla • Zugriffe: 278
1. April - der Tag, der Fake-News legalisiert
Erstellt im Forum Dies und das von Anthea
3 04.04.2019 13:21goto
von kuschelgorilla • Zugriffe: 192
1. April - DER Tag für Fake News
Erstellt im Forum Fake News von Anthea
7 09.05.2018 09:51goto
von woipe • Zugriffe: 569
Trumps „Münchhausen“-Preis
Erstellt im Forum Amerika von Anthea
0 08.01.2018 17:33goto
von Anthea • Zugriffe: 356
Fake News – kein neues Phänomen
Erstellt im Forum Fake News von Anthea
4 24.12.2018 17:36goto
von Anthea • Zugriffe: 673
Verfahren wg. Fake News eingestellt
Erstellt im Forum Fake News von Till
1 06.09.2017 18:46goto
von Till • Zugriffe: 161
BR - Recherchen
Erstellt im Forum Fake News von Anthea
2 23.08.2017 19:31goto
von Geraldo • Zugriffe: 221
Alles nicht so gemeint....
Erstellt im Forum Fake News von Anthea
9 14.08.2017 09:40goto
von Hamlets Gummibärchen • Zugriffe: 332
Vertrauen ist gut - Kontrolle ist besser
Erstellt im Forum Medien von Anthea
4 03.12.2022 14:33goto
von Anthea • Zugriffe: 323

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 58 Gäste und 1 Mitglied, gestern 161 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2246 Themen und 49779 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :