#1

Islam-Ideologe will Frauen das Rauchen verbieten

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 15.08.2017 16:58
von Till (gelöscht)
avatar

Zitat
Islam-Ideologe will Frauen das Rauchen verbieten

Der islamisch-konservative Gelehrte Hayrettin Karaman hat in der Türkei eine Debatte darüber ausgelöst, ob Frauen rauchen sollen oder nicht. Karaman hat einen Beitrag veröffentlicht, in dem er behauptete, Rauchen sei für Frauen schädlicher als für Männer, da es etwas über die Moral der Frauen aussage.

Erdogan ist als überzeugter Nichtraucher bekannt. Seit Beginn der AKP-Regierung sind in der Türkei die Steuern auf Zigaretten um ein Vielfaches gestiegen. 2008 verhängte der damalige Premierminister Erdogan ein Rauchverbot in öffentlichen Gebäuden und ein Werbeverbot für Tabakkonsum. In der Türkei rauchen Studien zufolge 42 Prozent der Männer und 13 Prozent der Frauen – das macht das Land zum siebtgrößten Tabakkonsumenten der Welt.


Rauchverbot für Frauen - immerhin mal ein Anfang.
Übrigens ist Deutschland das einzige Land der EU, in dem Tabak-Außenwerbung nicht eingeschränkt ist; ein Gesetzentwurf zum Verbot ist kürzlich von der CDU abgeblockt worden. Die Tabakindustrie gibt jährlich mehr als 200 Mio Euro für Tabakwerbung aus. Die Krankheitskosten durch Rauchen belaufen sich auf über 20 Milliarden Euro jährlich.


nach oben springen

#2

RE: Islam-Ideologe will Frauen das Rauchen verbieten

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 15.08.2017 17:18
von antenna (gelöscht)
avatar

Zitat von Till im Beitrag #1
Rauchverbot für Frauen - immerhin mal ein Anfang. smile]


Weshalb sich die islamischen Gelehrten immer zuerst mit den Frauen beschaeftigen?
Wenn's mit dem Rauchverbot nur um die Gesundheit geht, dann sollte der islamische Gelehrte bei seinen rauchenden Geschlechtsgenossen beginnen. Aber vielleicht gehts ihm ja weniger um den gesundheitlichen Aspekt als um "die Moral" der Frauen - wie immer. Wahrscheinlich haben Maenner keine Moral.
Als ueberzeuge Nichtraucherin moechte ich dem Herrn empfehlen, meinetwegen im Namen des Islam eine nichtgeschlechtsspezifische Antiraucherkampagne zu starten, dann taete er ein gutes Werk.



nach oben springen

#3

RE: Islam-Ideologe will Frauen das Rauchen verbieten

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 15.08.2017 17:22
von Till (gelöscht)
avatar

Zitat von antenna im Beitrag #2
Als ueberzeuge Nichtraucherin moechte ich dem Herrn empfehlen, meinetwegen im Namen des Islam eine nichtgeschlechtsspezifische Antiraucherkampagne zu starten, dann taete er ein gutes Werk.
Solange die Idee gut ist, ist mir die Begründung egal.
Aber es ist richtig: Man sollte nicht auf halbem Weg stehen bleiben.


nach oben springen

#4

RE: Islam-Ideologe will Frauen das Rauchen verbieten

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 15.08.2017 19:29
von antenna (gelöscht)
avatar

Ja Till, "man sollte nicht auf halbem Weg stehen bleiben"

Sehr freundlich ironisch ausgedrueckt.



nach oben springen

#5

RE: Islam-Ideologe will Frauen das Rauchen verbieten

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 15.08.2017 19:59
von Andreas1975 | 217 Beiträge

Wo ist das Problem?

Selbst für Christen ist das rauchen ja nicht gottgefällig.

Zitat
So betet der hl. Paulus: ,,Gott ... heilige euch ganz und gar und bewahre euren Geist, eure Seele und euren Leib unversehrt, damit ihr ohne Tadel seid" bei der Wiederkunft des Herrn (1 Thess 5,23).

http://www.vatican.va/archive/DEU0035/_P1I.HTM


nach oben springen

#6

RE: Islam-Ideologe will Frauen das Rauchen verbieten

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 15.08.2017 20:01
von Till (gelöscht)
avatar

Zitat von Andreas1975 im Beitrag #5
Wo ist das Problem?
Ich habe mit einem Rauchverbot kein Problem. Und wenn man das religiös begründet - von mir aus.



zuletzt bearbeitet 15.08.2017 20:02 | nach oben springen

#7

RE: Islam-Ideologe will Frauen das Rauchen verbieten

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 15.08.2017 20:15
von antenna (gelöscht)
avatar

Zitat von Till im Beitrag #6
Zitat von Andreas1975 im Beitrag #5
Wo ist das Problem?
Ich habe mit einem Rauchverbot kein Problem. Und wenn man das religiös begründet - von mir aus.



Nicht das Rauchverbot ist das Problem, sondern wenn es - wie von dem tuerkischen Geistlichen explizit an die Frauen gerichtet ist. Und dann noch mit dem Kommentar , dass das Rauchen etwas "ueber die Moral der Frauen aussagt".

Es gibt gescheitere Begruendungen fuer ein Rauchverbot, von mir aus auch religioes begruendet, selbst wenn das an den Haaren herbeigezogen ist, - wenn der Gesundheit zutraeglich ist, warum nicht... Dann aber ebenfalls an die Herren der Schoepfung gerichtet - anstatt wie so oft den Sittenwaechter fuer Frauen zu spielen.



zuletzt bearbeitet 15.08.2017 20:15 | nach oben springen

#8

RE: Islam-Ideologe will Frauen das Rauchen verbieten

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 15.08.2017 20:27
von moorhuhn | 1.486 Beiträge

"Rauchverbot für Frauen - immerhin mal ein Anfang. " (Till)

Was ist das denn für eine chauvinistische Ansage!


nach oben springen

#9

RE: Islam-Ideologe will Frauen das Rauchen verbieten

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 15.08.2017 20:44
von Till (gelöscht)
avatar

Wieso? Ich habe doch gesagt, dass man nicht auf halbem Wege stehen bleiben soll.

Ein paar Fakten: Bei Männern ist der Anteil der Raucher seit den 80er Jahren zurück gegangen, bei den Frauen gestiegen. 30% der Männer sind Raucher, 20% sind es bei Frauen. Bei den unter 17-jährigen ist der Anteil der Raucher und Raucherinnen in etwa gleich.
"Durchschnittlich 70,9 Jahre alt wurden Frauen, die im Jahr 2014 an Krebserkrankungen verstorben sind, welche in Zusammenhang mit dem Konsum von Tabakprodukten gebracht werden können. Dies sind 10,4 Jahre weniger als das durchschnittliche Sterbealter aller verstorbenen Frauen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) ... weiter mitteilt, ist die Zahl der an den Folgen des Rauchens verstorbenen Frauen in den letzten zehn Jahren von 11 870 (2005) um circa 33 % auf 15 748 (2014) angestiegen." (destatis)
Bei männlichen Rauchern sinkt die durchschnittliche Lebenserwartung um knapp 3 Jahre.


nach oben springen

#10

RE: Islam-Ideologe will Frauen das Rauchen verbieten

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 15.08.2017 22:37
von moorhuhn | 1.486 Beiträge

Mir gefällt das Wort "verbieten" nicht und dann auch noch explizit für Frauen.
Es geht vordergründig ja auch nicht um Gesundheit, sondern darum Frauen zu diskriminieren, ihnen moralische Verfehlung zu unterstellen, wenn sie rauchen. Steinzeit in Reinkultur!
Was die Statistik angeht, Zahlen sind hier für mich Schall und Rauch, da Rauchen einer von vielen Gründen ist, warum Männer und Frauen gleichermaßen den Sensenmann herausfordern.
Statistik ist immer nur gut, wenn Leutz von den eigenen Defiziten ablenken wollen. Es gibt tausende Gründe, warum Menschen krank werden und den Kassen auf der Tasche liegen. Dieser Gedanke ist im übrigen auch grenzwertig, warum muss man sich rechtfertigen, wenn man diese oder jene Krankheit hat? Schon gar nicht kann ich akzeptieren, dass irgendwelche Verbote ausgesprochen werden, um eventuell Gesundheit zu erzwingen.


nach oben springen

#11

RE: Islam-Ideologe will Frauen das Rauchen verbieten

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 15.08.2017 22:52
von Till (gelöscht)
avatar

Sie haben leider die Ironie in meinen Beiträgen übersehen.
Im Grunde ist es mir egal, ob man Rauchen generell verbietet oder nicht; ich möchte aber vom Zigarettenrauch verschont werden. (Glücklicherweise gilt mittlerweile in Restaurants Rauchverbot; aber wenn ich bei schönem Wetter im Freien essen möchte, werde ich vom Nachbartisch immer noch eingeräuchert.) Und ich sehe auch nicht ein, dass ich Krankheitskosten derjenigen, die bewusst ungesund leben, obwohl sie es besser wissen müssten, mitfinanziere.
Was mich noch stört: dass Raucher ihre Kippen (und auch leere Zigarettenschachteln) in aller Öffentlichkeit entsorgen.



zuletzt bearbeitet 15.08.2017 22:54 | nach oben springen

#12

RE: Islam-Ideologe will Frauen das Rauchen verbieten

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 16.08.2017 07:54
von heiner | 881 Beiträge

Konservative Ideologen der "Adenauer-Ära" hatten das Rauchen für Frauen öffentlich geächtet. Warum sollten die konservativen "Islamisten" besser sein?
Es gibt eine konservative Grund-Tendenz, den Menschen aufzuzeigen wie sie leben sollen und das hat mit Freiheit nichts zu tun. Konservative in aller Welt, sind die "Feinde der Freiheit".


Wer Tränen ernten will, muss Liebe säen.

Friedrich Schiller
nach oben springen

#13

RE: Islam-Ideologe will Frauen das Rauchen verbieten

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 16.08.2017 08:37
von Anthea | 12.377 Beiträge

Mir fiel gerade spontan sein, dass dieses Ansinnen des Islam-Ideologen doch auf Begeisterung seitens der AfD stoßen könnte
Denn schließlich soll das Rauchen ja das Erbgut schädigen. Und Frauen in ihrer Funktion als Produzenten neuer blonder und blauäugiger Recken - möglichst - sollten da nichts tun, was die Qualität des Produktes im AfD-Sinne gefährden könnte.


Die Ewigkeit bewahrt nur die Liebe, weil sie von gleicher Natur ist.
Khalil Gibran


nach oben springen

#14

RE: Islam-Ideologe will Frauen das Rauchen verbieten

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 16.08.2017 09:16
von Kammerjäger (gelöscht)
avatar

Meine liebe Anthea,

Sie lassen dabei vollkommen den männlichen Gegenpart außer Acht:

Wie sieht es mit der Qualität von dem aus, was der männliche Raucher bei der Produktion der Nachkömmlinge mit einbringt?







[ichmussweg]


Wie immer, keine Zeit


zuletzt bearbeitet 16.08.2017 09:42 | nach oben springen

#15

RE: Islam-Ideologe will Frauen das Rauchen verbieten

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 16.08.2017 09:47
von Anthea | 12.377 Beiträge

Zitat von Kammerjäger im Beitrag #14
Meine liebe Anthea,

Sie lassen dabei vollkommen den männlichen Gegenpart außer Acht:

Wie sieht es mit der Qualität von dem aus, was der männliche Raucher bei der Produktion der Nachkömmlinge mit einbringt?







[ichmussweg]



Ach, lieber Kammerjäger, du hast ja so Recht.
Aber, so die AfD erst einmal die Idee aufgreifen würden, dann ginge es ja weiter.



---


Die Ewigkeit bewahrt nur die Liebe, weil sie von gleicher Natur ist.
Khalil Gibran


zuletzt bearbeitet 16.08.2017 10:02 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gleichberechtigung oder "die Demut der Frauen"
Erstellt im Forum Religion und Ethik von Anthea
21 16.04.2021 10:43goto
von Anthea • Zugriffe: 515
Gewalt gegen Frauen
Erstellt im Forum Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm von Anthea
1 13.02.2021 09:31goto
von denker_1 • Zugriffe: 252
Traumatische Dejà vu Erlebnisse muslimischer Frauen
Erstellt im Forum Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm von Anthea
7 19.02.2021 15:36goto
von Anthea • Zugriffe: 232
Sind Frauen eine Gefahr fuer die Tugend der Maenner?
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von antenna
42 13.02.2021 09:36goto
von denker_1 • Zugriffe: 873
Das gefaehrlichste Land fuer Frauen
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von antenna
8 22.02.2024 20:36goto
von Anonymer Gutmensch • Zugriffe: 332
Dürfen muslimische Frauen in Vorlesungen an der Würzburger Universität Kopftuch tragen?
Erstellt im Forum Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm von Till
31 03.03.2024 13:25goto
von Anthea • Zugriffe: 972
Letzter Versuch - Frauen?
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
9 18.10.2017 21:06goto
von denker_1 • Zugriffe: 743
Ohne Frauen geht es nicht…
Erstellt im Forum Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm von Anthea
0 16.08.2017 10:25goto
von Anthea • Zugriffe: 187
Wofür der Islam so verantwortlich ist
Erstellt im Forum Allgemeine philosophische Betrachtungen von Till
36 26.08.2017 08:42goto
von Athineos • Zugriffe: 1047

Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 46 Gäste und 1 Mitglied, gestern 154 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2261 Themen und 50110 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: