#106

Fundsache

in Dies und das 11.07.2017 20:30
von Till (gelöscht)
avatar

Eine Familie aus Lörrach teilt ihr Haus mit Flüchtlingen – nicht mehr ganz freiwillig

"Aus der Übergangs-Wohngemeinschaft des Lörracher Ehepaars Uhrmeister mit syrischen Flüchtlingen ist eine Dauerlösung geworden. Die Familie beklagt mangelnde Unterstützung der Stadt."

Worum geht es? Im April 2016 hat die Familie zwei Syrer aufgenommen, später kamen zwei Angehörige nach. Was als Übergangslösung gedacht war, hat sich zur Dauerlösung entwickelt. "Denn offiziell sind die Flüchtlinge dadurch in der Anschlussunterbringung und die Stadt führt sie nicht mehr auf der Liste der zu versorgenden Menschen." Die Familie erhält zwar nach wie vor Miete vom Jobcenter, aber nach über einem Jahr erwartet die Familie nun eigentlich von der Stadt, bei der Suche nach einer Wohnung zu helfen, doch die fühlt sich nicht mehr zuständig.

Lustig ist, was andere aus dieser Geschichte machen. Die haben wohl nur "mangelnde Unterstützung der Stadt" gelesen, und schon wird über die Familie hergezogen. Eine Cahit Kaya (wahrscheinlich wieder eine Bestseller-Autorin) schreibt auf Fakebook: "Immer das Selbe: solange man durch die Unterbringung eines oder mehrerer Flüchtlinge gutes Geld macht (vom Steuerzahler finanziert), heuchelt man, wie toll und perfekt alles sei. Man bekommt Geld dafür und kann sich als guter Mensch feiern lassen. Aber kaum wird dafür nicht mehr üppig vom Staat gezahlt, beginnt das große Jammern. Dann ist es plötzlich so eng im Haus, es klappt nicht mehr so richtig, weil ja die Essgewohnheit so unterschiedlich sind und dann denkt man darüber nach, sein Haus zu verkaufen um die Flüchtlinge endlich loszuwerden."
usw. blabla

Naja, Lesekompetenz ist halt nicht jedem gegeben. Und auf Fakebook kann jeder ungehindert jeden Mist abladen.



zuletzt bearbeitet 11.07.2017 20:31 | nach oben springen

#107

Fundsache

in Dies und das 11.07.2017 20:35
von Till (gelöscht)
avatar

Wissenschaftler erwarten HPV-Infektionswelle in islamischen Ländern

Anderforums erwartet man zu dem Thema eine PN von einer gewissen "Suleika aus dem Jordanland" und versteigt sich zu der These: "Es reicht dieser Blut- und Bodenreligion offenbar nicht, Terror und Elend zu verbreiten, sondern jetzt auch noch Seuchen."
Und den Unterschied zwischen HPV und HIV kapiert man dort auch nicht.


nach oben springen

#108

RE: Fundsachen

in Dies und das 12.07.2017 08:18
von antenna (gelöscht)
avatar

Zitat von Till im Beitrag #107
Wissenschaftler erwarten HPV-Infektionswelle in islamischen Ländern

Anderforums erwartet man zu dem Thema eine PN von einer gewissen "Suleika aus dem Jordanland" und versteigt sich zu der These: "Es reicht dieser Blut- und Bodenreligion offenbar nicht, Terror und Elend zu verbreiten, sondern jetzt auch noch Seuchen."
Und den Unterschied zwischen HPV und HIV kapiert man dort auch nicht.


Ein Voyeur ersucht um Hilfe seiner "Schaetzungen" "mohamedanischer Sexualpraktiken" und kennt nicht den Unterschied zwischen HPV und HIV?
Er sollte einen Arzt aufsuchen, gelegentlich auch einen Psychiater, anstatt einer "Suleika aus dem Jordanland" eine PN abzubetteln.



nach oben springen

#109

RE: Fundsachen

in Dies und das 12.07.2017 11:53
von Till (gelöscht)
avatar

Zitat von antenna im Beitrag #108
Er sollte einen Arzt aufsuchen, gelegentlich auch einen Psychiater
Letzteres mit Vorrang.


nach oben springen

#110

RE: Fundsachen

in Dies und das 12.07.2017 11:59
von Anthea | 12.276 Beiträge

Die Krankheit nennt sich möglicherweise: BBB = Bayrische Bier Borriolose. ;-))))


Will man einen Freund haben, so muss man auch für ihn Krieg führen wollen: und um Krieg zu führen, muss man Feind sein können. Friedrich Wilhelm Nietzsche
nach oben springen

#111

Fundsache

in Dies und das 14.07.2017 19:59
von Till (gelöscht)
avatar

Zitat
Gerade bei Problemfiguren ist diplomatisches Geschick doch wichtig.

Eine Meinung über unser Verhältnis zu Trump.
Gilt das auch für Erdogan?


nach oben springen

#112

RE: Fundsache

in Dies und das 14.07.2017 22:00
von Anthea | 12.276 Beiträge

Zitat von Till im Beitrag #111

Zitat
Gerade bei Problemfiguren ist diplomatisches Geschick doch wichtig.
Eine Meinung über unser Verhältnis zu Trump.
Gilt das auch für Erdogan?




Na ja, ich denke mal "Einfühlungsvermögen" ist nie verkehrt. Man kann es auch "Diplomatie" nennen. Auf jeden Fall sollte man um den anderen bzw. dessen Eigenarten wissen.
Wenn z.B. jemand ein "eitler Pfau" ist, dann ist es sicherlich im Vorfeld gut, ihm zu schmeicheln. Das macht ihn dann aufnahmebereiter. Vielleicht für so was wie "Zuckerbrot und Peitsche". ;-)


---


Will man einen Freund haben, so muss man auch für ihn Krieg führen wollen: und um Krieg zu führen, muss man Feind sein können. Friedrich Wilhelm Nietzsche


zuletzt bearbeitet 14.07.2017 22:20 | nach oben springen

#113

Fundsache

in Dies und das 18.07.2017 12:31
von Till (gelöscht)
avatar

Worüber man andernforums lacht:

"Zu Heiko Maas fällt mir nicht viel ein, weißt Du eventuell was?"
"Nur die naheliegende Vermutung, daß es sich bei ihm um die Reinkarnation Mielkes im Körper Eichmanns handeln soll."

hahaha.gif - Bild entfernt (keine Rechte)


nach oben springen

#114

Fundsache

in Dies und das 19.07.2017 18:15
von Till (gelöscht)
avatar

Jordan ist männlich, weiß und steht nicht auf schwarze Frauen. „Ich habe mit mehreren schwarzen Frauen geschlafen, aber ich stehe einfach nicht so auf sie.“

Andernforums würde ein Leuchtturmwärter gerne eine Umfrage machen, ob "man mit keinem Neger verheiratet sein will". "Irgendwie ist es schade, dass so wenig Leute hier sind." Tja, man kann halt nicht alles haben im Leben. Entweder lebendige Diskussion und Widerspruch oder Maulkorb und tote Hose.


nach oben springen

#115

Fundsache

in Dies und das 23.07.2017 12:57
von Till (gelöscht)
avatar

Im gleichgeschalteten Linken- und Muslimhasserforum hat der Leuchtturmwärter eine tief schürfende, fast schon philosophische Frage gestellt:

Wenn jemand die polnische Regierung kritisiert, ist es dann "Polen-Kritik"?
Wenn jemand die russische Regierung kritisiert, "Russen-Kritik"?
Chinesen-Kritik?
Deutschen-Kritik"
Franzosen-Kritik?
Warum also heißt es "Israel-Kritik"?

Abgesehen davon, dass es "Russland-Kritik", "China-Kritik" usw. heißen müsste, hat er die Antwort doch schon selbst gegeben: Israel-Kritik ist "Kritik an der Tatsache, dass Israel überhaupt existiert". Und daran, dass Polen, Russland, China, Deutschland etc. existieren, hat halt niemand etwas auszusetzen.

Es geht doch nichts über ein einfach gestricktes Weltbild.


nach oben springen

#116

RE: Fundsache

in Dies und das 24.07.2017 09:19
von Anthea | 12.276 Beiträge

Zitat von Till im Beitrag #115
Im gleichgeschalteten Linken- und Muslimhasserforum hat der Leuchtturmwärter eine tief schürfende, fast schon philosophische Frage gestellt:

Wenn jemand die polnische Regierung kritisiert, ist es dann "Polen-Kritik"?
Wenn jemand die russische Regierung kritisiert, "Russen-Kritik"?
Chinesen-Kritik?
Deutschen-Kritik"
Franzosen-Kritik?
Warum also heißt es "Israel-Kritik"?

Abgesehen davon, dass es "Russland-Kritik", "China-Kritik" usw. heißen müsste, hat er die Antwort doch schon selbst gegeben: Israel-Kritik ist "Kritik an der Tatsache, dass Israel überhaupt existiert". Und daran, dass Polen, Russland, China, Deutschland etc. existieren, hat halt niemand etwas auszusetzen.

Es geht doch nichts über ein einfach gestricktes Weltbild.


Köstlich finde ich, wenn er erkennbar auf der Suche nach Texten durch seine "Andachtshallen" wandert, wo Fatzkes Bücher schreiben oder irrtümlich der Meinung sind, dass irgendwas "gut" sei. Da "brode(r)lt es so vor sich dahin und diverse andere rechtspopulistische Typen liefern ihm tagtäglich schöne "copy and paste"-Vorlagen, die er in seinen einsamen Leuchtturm verbringt. Versehen mit dem "apropos"-Hinweis, dass man mit Hetzer X und und Tante Y befreundet sei, sprich: man zum erlauchten Kreis einer rassistischen Gift- und Galle-Spei-Fraktion gehören würde.




---


Träume, als lebtest du ewig - lebe, als stürbest du heute. James Dean


zuletzt bearbeitet 24.07.2017 09:20 | nach oben springen

#117

Fundsache

in Dies und das 24.07.2017 22:01
von Till (gelöscht)
avatar

Der Leuchtturmwärter arbeitet jetzt mit der Polizei zusammen und verbreitet deren Fahndungsaufrufe. Fiat lux.


nach oben springen

#118

RE: Fundsache

in Dies und das 24.07.2017 22:31
von Anthea | 12.276 Beiträge

Zitat von Till im Beitrag #117
Der Leuchtturmwärter arbeitet jetzt mit der Polizei zusammen und verbreitet deren Fahndungsaufrufe. Fiat lux.


Lach* Habe ich auch gelesen. Netter Versuch, sein Forum etwas zu beleben, indem er über "Jade", also mich, dort Lügen verbreitet und denkt, mich hinter dem Ofen hervorlocken zu können. Weder habe ich an Zeitschriften geschrieben, noch habe ich etwas mit Velbert oder Köln, einer Vergewaltigung oder einer Blumengöttin zu tun. Ach, halt, er spielt auf meinen Namen hier an. ;-) Mit österreichischen Volxdeppen habe ich auch nichts am Hut. ;-)

Der Versuch, jetzt User anzulocken, ist in dem Satz begründet, dass Jade im Intro erwähnt sei. Also ich bin nicht die arme vergewaltigte Frau, nicht der Täter, kein Profiler. Und ich werde sicherlich nirgends erwähnt. Lustig der Typ.

Er hat ja vor kurzem die Links nur für angemeldete User lesbar gemacht. Die werden jetzt bestimmt alle in Scharen strömen.
Überraschung. Ist wieder nur ein "copy and paste" Beitrag. ;-)))

Und eine Diskussion über die Kriminalstatistik 2016 muss auch herhalten. Die erwähnt er im ersten Link. Da waren doch tatsächlich die User hinsichtlich der Qualität eines hochgelobten Journalisten nicht seiner Meinung.


---


Träume, als lebtest du ewig - lebe, als stürbest du heute. James Dean


zuletzt bearbeitet 24.07.2017 22:40 | nach oben springen

#119

RE: Fundsache

in Dies und das 25.07.2017 11:32
von merte | 446 Beiträge

Gefunden in einem unschreibbaren Forum:

Zitat

Ich würde ja stattdessen vorschlagen,das Verbot des Hitlergrußes auszuweiten. Jeder der die Hand zum Grüßen hebt,und dabei einen Winkel von 90 Grad zur Vertikalen überschreitet(nach oben hin),sollte in Zukunft unter Starfe gestellt werden.



Äh,.....ja......nein,......oder?
Die Standards der Geometrie müssen neu justiert werden, stimmts?

*muhaha*


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!


zuletzt bearbeitet 25.07.2017 11:33 | nach oben springen

#120

RE: Fundsache

in Dies und das 25.07.2017 12:27
von merte | 446 Beiträge

Erinnert iwie an den Joke mit dem hier, die BRD ist im Matheranking weltweit auf Platz 23,
"Na, immerhin unter den Top-10!",
oder nicht?


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Jan Böhmermann – wozu Trolle gut sein können
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Anthea
7 29.01.2019 22:19goto
von Anthea • Zugriffe: 355

Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 63 Gäste und 1 Mitglied, gestern 161 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2246 Themen und 49779 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :