#46

RE: Fundsachen

in Dies und das 29.06.2017 18:48
von Kammerjäger (gelöscht)
avatar

Zitat von merte im Beitrag #43

Ich bin empört, bin ausser mir!
Wir sollten eine Lichterkette bilden, dem hat er nichts mehr entgegenzusetzen!
;-]


Nein entgegenzusetzen hat er nix mehr, jetzt werden User wegen der Verwendung eines Proxy gelöscht.

McCarthyismus ist Nahe!!


--
Wie immer, keine Zeit.
nach oben springen

#47

RE: Fundsachen

in Dies und das 29.06.2017 20:10
von Anthea | 12.276 Beiträge

Zitat von Till im Beitrag #45
Zitat von Kammerjäger im Beitrag #42
... und eine lächerliche Strafe verhängt, die sich nicht sehen lassen kann, die unglaubliche Sperre beträgt gerade mal eine Woche.
Überall nur noch Weicheier am Werk.



Sperren wäre ja schlecht in Anbetracht der wenigen Leute, die dort noch etwas schreiben. Da ist jede Zeile willkommen, um Uservielzahl vorzutäuschen.
Ich jedenfalls werde mich da nicht mehr aufhalten. Denn ich verabscheue Leute, die verlogen, heimtückisch und bösartig sind. Diese wurden bei mir immer schon auf eine Liste der "persona non grata" verbannt.

Ich schrieb in einem Gedicht diese zwei Zeilen:

"Mit netten Menschen sich umgeben
das ist dann Qualität im Leben".

So versuche ich es zu halten. Dort mich freiwillig hinzubegeben, das würde schon an "geistigen Masochismus" grenzen.


"Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!"
Albert Einstein
nach oben springen

#48

RE: Fundsachen

in Dies und das 29.06.2017 20:17
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Ach BinO. Das lohnt eh nicht. Lass die drei vom anderen Forum sich doch allein unterhalten.


nach oben springen

#49

RE: Fundsachen

in Dies und das 29.06.2017 21:20
von Till (gelöscht)
avatar

Ist aber schon lustig, dass sich keiner der rechtsbraunen Hilfsgermanen (danke, @Athineos ) hierher getraut. Die sind nur stark, wenn sie Onkel Onlines Welpenschutz genießen dürfen.


nach oben springen

#50

RE: Fundsachen

in Dies und das 29.06.2017 21:46
von Athineos | 551 Beiträge

Ich bin mir nicht sicher, ob sich nicht einer bereits hier befindet!
Und .... Nazis und Faschisten sind nur in der Masse stark.


Μολών λαβέ!


zuletzt bearbeitet 29.06.2017 21:47 | nach oben springen

#51

RE: Fundsachen

in Dies und das 29.06.2017 21:49
von Kammerjäger (gelöscht)
avatar

Zitat von Athineos im Beitrag #50
Ich bin mir nicht sicher, ob sich nicht einer bereits hier befindet!
Und .... Nazis und Faschisten sind nur in der Masse stark.


Schläfer(Account) - kann schon gut möglich sein.


--
Wie immer, keine Zeit.


zuletzt bearbeitet 29.06.2017 21:56 | nach oben springen

#52

RE: Fundsachen

in Dies und das 29.06.2017 21:53
von Athineos | 551 Beiträge

Jep ....


Μολών λαβέ!
nach oben springen

#53

RE: Fundsachen

in Dies und das 29.06.2017 22:01
von Anthea | 12.276 Beiträge

Zitat von Athineos im Beitrag #50
Ich bin mir nicht sicher, ob sich nicht einer bereits hier befindet!
Und .... Nazis und Faschisten sind nur in der Masse stark.


Das weiß ich, dass sich hier ein "Schläfer" befindet, der "drüben" und anderorten laut rumtönt.

Solche Leute sind ja immer zu feige, aus der Deckung zu kommen. Nur gemeinsam sind sie stark.


"Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!"
Albert Einstein
nach oben springen

#54

RE: Fundsachen

in Dies und das 30.06.2017 16:48
von Till (gelöscht)
avatar

Über Assaf Voll, Dozent an der Universität von Haifa, findet man unter http://haifa.academia.edu/AssafVoll den Eintrag "Assaf Voll hasn't uploaded any papers yet". Jetzt hat er ein bedeutendes Werk über „Die Geschichte des Palästinensischen Volkes: vom Altertum bis Heute“ herausgegeben, „die Frucht von mehreren Jahren Forschung in Bibliotheken und Archiven weltweit“. Leider hat Amazon den Verkauf wegen "Betrugs" gestoppt: Das Buch enthält 132 leere Seiten. Der Autor spekulierte, dass anti-israelische Aktivisten Druck auf Amazon verübt hätten, das Buch zu entfernen. „Mein Buch gibt einfache historische Fakten wider. Es gibt keinerlei Hinweise zu einem Palästinensischen Volk im Land Israel.“

Unsere rechtsbraunen Schrumpfgermanen fahren "voll" darauf ab.



zuletzt bearbeitet 30.06.2017 16:48 | nach oben springen

#55

RE: Fundsachen

in Dies und das 30.06.2017 17:25
von Till (gelöscht)
avatar

Andernforums habe ich gelesen: "Da wird im Zuge vermeintlicher Toleranz oder dem Schutze irgendwelcher Minderheiten alles niedergebrüllt, was eine andere Ansicht vertritt. Das hat auch bei uns schon Züge angenommen, bei denen selbst eine Alice Schwarzer das zu spüren bekommt. -> http://www.aliceschwarzer.de/artikel/ein-abend-wuerzburg-334477"

Neugierig geworden habe ich den Artikel mal aufgerufen. "Alice Schwarzer hat einen Vortrag an der Uni Würzburg gehalten – und Erstaunliches erlebt. Nämlich, wie eine kleine Terrorclique die Mehrheit zum Schweigen bringt." Was war passiert? Alice Schwarzer hat in der Uni Würzburg ungehindert eine Stunde über Frauen im Islam referiert. Bei der anschließenden Diskussion haben sich muslimische Studierende zu Wort gemeldet, die offenbar gegensätzliche, grenzwertige oder auch postfaktische Ansichten vertraten und den "Löwenteil" der Diskussionszeit beanspruchten. A. Schwarzer hat sich danach beklagt, dass sie zwar später von vielen Recht bekam, dass sich aber von denen niemand an der Diskussion beteiligte.

Liebe Frau Schwarzer: Meinungsfreiheit gehört nun mal zu unserer Demokratie. In der kann man mit postfaktischen Ansichten sogar Präsident einer Weltmacht werden.

Man sollte sich mehr Sorgen über die Lesekompetenz der rechtsbraunen Schrumpfgermanen machen.



zuletzt bearbeitet 30.06.2017 17:29 | nach oben springen

#56

RE: Fundsachen

in Dies und das 01.07.2017 13:16
von Till (gelöscht)
avatar

Sind die Dämme erst gebrochen
kommen alle angekrochen
teilzuhaben an dem Kuchen
Muslims, Pädos und Eunuchen.
Alle werden sie versuchen
uns von ihrer Art zu sein
zu begeistern, das wird fein...

Johann Wolfgang von Kroethe, bekennender Fürsprecher der Schwulen und Lesben, zur Ehe für alle.

Wollte es erst unter "Gedichte" zitieren, aber das wäre doch zu viel der Ehre.


nach oben springen

#57

RE: Fundsachen

in Dies und das 02.07.2017 22:53
von Till (gelöscht)
avatar

Im Maulkorb- und Sockenpuppen-Forum sind wir mittlerweile Thema.


nach oben springen

#58

RE: Fundsachen

in Dies und das 02.07.2017 23:26
von Kammerjäger (gelöscht)
avatar

Zitat von Till im Beitrag #57
Im Maulkorb- und Sockenpuppen-Forum sind wir mittlerweile Thema.


Und die Martin ist ein eifriger Leser dieses Forums, hat er doch wohl bei uns abgekupfert:
http://www.pharus-forum.de/t7315f159-quo....html#msg172148


--
Wie immer, keine Zeit.
nach oben springen

#59

RE: Fundsachen

in Dies und das 03.07.2017 00:16
von Martin | 343 Beiträge

Meinetwegen "das Martin", aber bitte nicht "die" >x´(

Als Berliner und Tagesspiegel-Leser war mir diese Angelegenheit allerdings schon ne Weile bekannt. Egal, wenn ihr das nun auch behandelt, soll´s mir recht sein. Etwas mehr Objektivität und politische Fairneß könnte euch übrigens nicht schaden.

Gruß und Kuss, dein Martinus >&´)


Ach wie gut, daß niemand weiß, daß ich Herr von Kroethe heiß´ >&´)


zuletzt bearbeitet 03.07.2017 00:18 | nach oben springen

#60

RE: Fundsachen

in Dies und das 03.07.2017 00:27
von Martin | 343 Beiträge

Zitat von Till im Beitrag #56

Sind die Dämme erst gebrochen
kommen alle angekrochen
teilzuhaben an dem Kuchen
Muslims, Pädos und Eunuchen.
Alle werden sie versuchen
uns von ihrer Art zu sein
zu begeistern, das wird fein...

Johann Wolfgang von Kroethe, bekennender Fürsprecher der Schwulen und Lesben, zur Ehe für alle.

Wollte es erst unter "Gedichte" zitieren, aber das wäre doch zu viel der Ehre.


Die Lesben sind Manns genug, für sich selbst zu sprechen, wenn ich das einmal so formulieren darf. >&´)

Aber wie kommt´s, daß mein dichterisches Werk hier in höchst urheberrechtsverletzender Weise dem linken Pöbel zum schmatzenden Fraß vorgeworfen wird? Ich werde die Rächzabteilung des Kroethe-Instituts mit dem Fall betrauen oder mich wahlweise an den dichterischen Machwerken der Gebieterin vergreifen und diese der Lyrikabteilung der Titanic anbieten! >ß´)


Ach wie gut, daß niemand weiß, daß ich Herr von Kroethe heiß´ >&´)


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Jan Böhmermann – wozu Trolle gut sein können
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Anthea
7 29.01.2019 22:19goto
von Anthea • Zugriffe: 355

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 66 Gäste und 1 Mitglied, gestern 161 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2246 Themen und 49779 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :