#16

RE: Gezielter Enthauptungsschlag

in Diverse Nachrichten 05.01.2020 10:26
von Findus | 2.422 Beiträge

Zitat von Atue im Beitrag #13

Tatsächlich verändern könnte sich das nur, wenn es einem der Lokalmächte dort gelingt, gezielt die USA in den USA anzugreifen - allerdings würde das auf einen heißen Krieg hinauslaufen - und an dem haben die lokalen Mächte dort nicht wirklich ein Interesse.


Der ganze Nahe Osten ist in Aufruhr nach den Geschehnissen. Es kann da durchaus passieren, dass der Iran oder die USA auch zu einem Handeln gezwungen sein könnten, dass sie eigentlich gar nicht wollen.
Saudi-Arabien z.B. spielt auch mit. Es geht nicht nur um den Iran und die USA.


nach oben springen

#17

RE: Gezielter Enthauptungsschlag

in Diverse Nachrichten 05.01.2020 10:54
von fagussylvatica | 142 Beiträge

Zitat von heiner im Beitrag #15
Es soll ein Krieg ums Öl werden. Der Hegemon will auf Energie das Monopol haben (Siehe Erpressung North Stream 2). Mit Afghanistan & Irak hat man sich eine optimale Ausgangsposition für einen Krieg gegen den Iran gesichert. Nun will die CIA nicht länger warten, die Provokationen die unmittelbar den Krieg auslösen sollen, werden häufiger.


Die USA, Russland und Saudiarabien machen 50% des Weltproduktion aus. Der Iran keine 5%. Ich weiß nicht. Deine These ist für mich vollkommen gehaltslos. Das Risikio einer Intervention -im Besonderen durch eine Blockade der Engstellen am Persischen Golf und die unklare Position Russlands und Chinas im Falle eines Falles- wird auch von den härtesten Hardlinern in der "CIA" (was die damit zu tun haben ist mir ein Rätsel) sicher nicht so unterschätzt werden wie Du es glauben machen möchtest.


Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten. -Willy Brandt-
nach oben springen

#18

RE: Gezielter Enthauptungsschlag

in Diverse Nachrichten 05.01.2020 12:31
von heiner | 881 Beiträge

Zitat von fagussylvatica im Beitrag #17
Die USA, Russland und Saudiarabien machen 50% des Weltproduktion aus. Der Iran keine 5%. Ich weiß nicht. Deine These ist für mich vollkommen gehaltslos. Das Risikio einer Intervention -im Besonderen durch eine Blockade der Engstellen am Persischen Golf und die unklare Position Russlands und Chinas im Falle eines Falles- wird auch von den härtesten Hardlinern in der "CIA" (was die damit zu tun haben ist mir ein Rätsel) sicher nicht so unterschätzt werden wie Du es glauben machen möchtest.


Also Russland als Mitbewerber wurde via Erpressung abgeschaltet. Dass der Iran derzeit wenig Öl verkaufen kann, hat auch mit Erpressung zu tun. Dass die USA vom Präsidenten, gegen die CIA regiert werden kann, hat zuletzt JFK geglaubt.


Wir wollen eine Gesellschaft, die mehr Freiheit bietet und mehr Mitverantwortung fordert. (Willy Brandt)
nach oben springen

#19

RE: Gezielter Enthauptungsschlag

in Diverse Nachrichten 05.01.2020 12:50
von Anthea | 12.272 Beiträge

Ich denke nicht, dass sich Russland bzw. Putin erpressen lässt...
Er ist besonnen und ruhig - und plant, mehr oder weniger verbal emotionslos.

---


Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.
Mahatma Gandhi


nach oben springen

#20

RE: Gezielter Enthauptungsschlag

in Diverse Nachrichten 05.01.2020 14:11
von kuschelgorilla | 3.292 Beiträge

Zitat von Anthea im Beitrag #19
Ich denke nicht, dass sich Russland bzw. Putin erpressen lässt...
Er ist besonnen und ruhig - und plant, mehr oder weniger verbal emotionslos.

---


Nicht Russland wurde erpresst. Ich denke, mögliche Geschäftspartner Russland werden erpresst...


Meine Motivation ging heute morgen winkend und lächelnd an mir vorbei


nach oben springen

#21

RE: Gezielter Enthauptungsschlag

in Diverse Nachrichten 07.01.2020 12:39
von heiner | 881 Beiträge

Wie nun durch den US-Journalist Max Blumenthal bekannt wird, sind die Hintergründe zur Ermordung des Generals Suleiman, eindeutig krimineller Natur. Iraks Ministerpräsident Abdul-Mahdi zufolge hatte er vorgehabt, Soleimani am Morgen des Todes des Generals zu treffen, um über eine diplomatische Annäherung zu diskutieren, die der Irak zwischen dem Iran und Saudi-Arabien vermittelte.

Abdul-Mahdi sagte, Trump habe sich – während er bereits das Attentat plante – noch persönlich bei ihm für die Bemühungen bedankt und so den Eindruck erweckt, der iranische General könne sicher nach Bagdad reisen.

In einem verzweifelten Versuch, die Ermordung des iranischen Generalmajors Qasem Soleimani durch US-Drohnen zu rechtfertigen, berief sich US-Außenminister Mike Pompeo darauf, dass die Regierung eine „nachrichtendienstliche Einschätzung“ vorgenommen habe, wonach Soleimani in der Region „aktiv“ an einem Angriff auf amerikanische Interessen arbeitete, bevor er getötet wurde.

Präsident Donald Trump begründete seine schicksalhafte Entscheidung, den iranischen General zu töten, in einer noch deutlicheren Sprache und erklärte, dass Soleimani „unmittelbar bevorstehende Angriffe“ auf diplomatische Einrichtungen und Personal der USA im Nahen Osten plante. „Wir haben letzte Nacht Maßnahmen ergriffen, um einen Krieg zu stoppen“, so Trump. „Wir haben nichts unternommen, um einen Krieg zu beginnen, so Trumps geheuchelte Begründung für ein unbestreitbares kriminelles Attentat


Wir wollen eine Gesellschaft, die mehr Freiheit bietet und mehr Mitverantwortung fordert. (Willy Brandt)
nach oben springen

#22

RE: Gezielter Enthauptungsschlag

in Diverse Nachrichten 07.01.2020 13:26
von Meridian | 2.839 Beiträge

Mit anderen Worten:

Die USA wollen keine Annäherung zw. Iran und Saudi-Arabien (es sei denn, der Iran unterwirft sich zu 100% den US-Bedingungen, wie auch immer sie lauten mögen).

Verbal rüstet man sich immer weiter auf.

https://www.spiegel.de/politik/ausland/t...-a-1303872.html

Der Iran stuft also das US-Militär als einen Terrorverein ein und alle, die am Tod des Generals Beteiligten als Terroristen. Das dürfte auch Donald Trump betreffen. Aus dieser Logik heraus müsste der Iran die Unabhängigkeit der USA aberkennen, das dieses Gebiet ja von Terroristen beherrscht wird.

Trump droht ja mit der Zerstörung von iranischen Kulturgütern, was Erinnerungen an die Baedeker-Angriffe hervorruft.

https://de.wikipedia.org/wiki/Baedeker_Blitz

Zu erwähnen ist aber, dass in Deutschland bereits erste Städte schwer bombardiert wurden, auch solche mit historischer Altstadt, und der 2. WK war bereits im 3. Jahr, so dass der Krieg bereits in vollem Gange war. Trump hingegen droht mit solchen Angriffen bereits, wenn den US-Soldaten außerhalb der USA etwas passiert. Damit ist Trump auf derselben Stufe von IS-Milizen, welche UNSECO-Kulturerben wie Palmyra oder Buddhastatuen in Afghanistan zerstörten.

Mal sehen, was für ein Vergeltungsschlag vom Iran kommen wird, der angeblich ein Alptraum für die USA werden soll. Vielleicht die Versenkung eines Flugzeugträgers? Das würde den Mythos der Unversenkbarkeit solcher Schiffe beenden.


Die äußere Welt ist der Spiegel deines Inneren.
nach oben springen

#23

RE: Gezielter Enthauptungsschlag

in Diverse Nachrichten 08.01.2020 08:38
von heiner | 881 Beiträge

Nun gabs die erste Reaktion auf das Attentat. Ob ein General Opfer war, das ist noch nicht bekannt.


Wir wollen eine Gesellschaft, die mehr Freiheit bietet und mehr Mitverantwortung fordert. (Willy Brandt)
nach oben springen

#24

RE: Gezielter Enthauptungsschlag

in Diverse Nachrichten 09.01.2020 12:40
von Meridian | 2.839 Beiträge

Na sowas aber auch!

https://www.der-postillon.com/2020/01/usa-iran.html

Schrecklich, schrecklich... Wie konnten sie nur?


Die äußere Welt ist der Spiegel deines Inneren.
nach oben springen

#25

RE: Gezielter Enthauptungsschlag

in Diverse Nachrichten 09.01.2020 19:04
von Teddybär | 1.675 Beiträge

Sicher ist nur, es hat nicht den falschen getroffen.


Es gibt immer ein a🐻|Plüsch ist liebe|🐻🐻🐻 an die Macht|🐻🐻🐻 aller Wälder und Wiesen vereinigt euch!!|The First Reel Director in 🐻wood|

🐻 nutzt telegram.org als Messenger
nach oben springen

#26

RE: Gezielter Enthauptungsschlag

in Diverse Nachrichten 10.01.2020 12:27
von heiner | 881 Beiträge

"Sicher ist nur, es hat nicht den falschen getroffen."

Ist nun doch ein US-General abgenippelt?


Wir wollen eine Gesellschaft, die mehr Freiheit bietet und mehr Mitverantwortung fordert. (Willy Brandt)
nach oben springen

#27

RE: Gezielter Enthauptungsschlag

in Diverse Nachrichten 10.01.2020 15:00
von Meridian | 2.839 Beiträge

Zitat von heiner im Beitrag #26
"Sicher ist nur, es hat nicht den falschen getroffen."

Ist nun doch ein US-General abgenippelt?


Meine Güte. Mein voriger Beitrag war doch nur Satire nach dem Motto "Was wäre, wenn der Iran die Weltmacht und die USA eine rebellierende Mittelmacht wären". Doch in so einem Fall würde ein Aufschrei durch die westliche Welt gehen.


Die äußere Welt ist der Spiegel deines Inneren.
nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 95 Gäste und 1 Mitglied, gestern 174 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2246 Themen und 49757 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :