#1

CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 03.07.2017 13:14
von merte | 446 Beiträge

Hab's mal gleich hier her gepackt, ja, ist es wohl am Besten aufgehoben!
Nachzulesen hier:

http://www.faz.net/aktuell/politik/bunde...d-15088856.html

So spät, weil auf das spd-Programm reagiert werden sollte, oder?
Kein Programm für die Unteren Schichten, nur für die Mittelschicht und drüber!
Fdp und Grüne werden es kritikloser übernehmen wg Koalitionsbereitschaft. die
Was für Polizeieinheiten sollen das werden, wird Laenderhoheit weiter untergraben?
Nur Mal son paar Fragen, gelle!


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!


zuletzt bearbeitet 03.07.2017 13:22 | nach oben springen

#2

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 03.07.2017 14:01
von Anthea | 12.471 Beiträge

Das Programm klingt erst einmal oberflächlich betrachtet nicht schlecht. Wie im Übrigen so manche Programme. Bis man da mal hinter schaut und den "Abakus" zückt. ;-)))
Es wird immer mit großen Summen "hantiert", denn man kann mit den Dreieurofuffzig, was im Endeffekt für den Normalbürger übrig bleibt, nicht punkten.

Besonders ärgerlich ist auch wieder die endless Story des Soli. Eigentlich nur angedacht - sprich: "verkauft" - als eher kurzzeitigen Zusatzabzug. Das ist jedoch stete Übung des "schwarzen" Null-Schäuble geworden.

Fazit: Es ist kein zum Kreuzchen machendes Motivationsprogramm. ;-(


"Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!"
Albert Einstein
nach oben springen

#3

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 03.07.2017 14:22
von merte | 446 Beiträge

Nein, bestimmt nicht, aber man sollte die klare Absage an die Afd-Waehler honorieren, oder, immerhin wird die prekäre Unterschicht demonstrativ aussen vor gelassen!

;-]


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!


zuletzt bearbeitet 03.07.2017 14:23 | nach oben springen

#4

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 03.07.2017 15:08
von Till (gelöscht)
avatar

Zitat
Steuerentlastungen
... Der Kinderfreibetrag (bisher 7356 Euro) soll in zwei Schritten bis zum Grundfreibetrag für Erwachsene (derzeit 8820 Euro) angehoben werden ...

Kindergeld
Um Gutverdiener nicht zu bevorzugen, soll zugleich das Kindergeld um 25 Euro erhöht werden. Für das erste und das zweite Kind werden aktuell 192 Euro Kindergeld pro Monat gezahlt, für das dritte Kind 198 Euro, ab Kind Nummer vier gibt es jeweils 223 Euro.


"Um Gutverdiener nicht zu bevorzugen" - das ist natürlich wieder Sand in die Augen gestreut. Eine Erhöhung des Kinderfreibetrages um rund 1500 Euro heißt für Gutverdiener eine durchschnittliche Entlastung um mehr als 500 Euro.


nach oben springen

#5

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 03.07.2017 15:18
von Till (gelöscht)
avatar

Zitat
Baukindergeld
Wer erstmals eine Immobilie kauft, soll zehn Jahre lang pro Kind und Jahr einen Zuschuss von 1200 Euro bekommen. Beim ersten Kauf eines Eigenheims soll außerdem die Grunderwerbsteuer erlassen werden.

Toll. Das hilft denjenigen, die in Ballungsgebieten wie Hamburg, Frankfurt oder München bezahlbaren Wohnraum suchen, außerordentlich.


nach oben springen

#6

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 03.07.2017 18:09
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Zitat von merte im Beitrag #1
Hab's mal gleich hier her gepackt, ja, ist es wohl am Besten aufgehoben!Nachzulesen hier:http://www.faz.net/aktuell/politik/bunde...d-15088856.htmlSo spät, weil auf das spd-Programm reagiert werden sollte, oder?Kein Programm für die Unteren Schichten, nur für die Mittelschicht und drüber!Fdp und Grüne werden es kritikloser übernehmen wg Koalitionsbereitschaft. dieWas für Polizeieinheiten sollen das werden, wird Laenderhoheit weiter untergraben?Nur Mal son paar Fragen, gelle!


Fassen wir es doch zusammen:

Für die meisten Familien bleibt ein klein wenig mehr Kindergeld. Von steuerlichen Veränderungen protifieren letztlich nur Gutverdiener und vielleicht der obere Teil der Mittelschicht.
Keine Maßnahmen zur Verhinderung von Kinderarmut (z.B. die bedingungslose Kindergrundsicherung). Keine Angebote für Bildung und Betreuung ab dem KiTa. Auch kein flächendeckendes Programm für z.B. ein verlässliches Mittagessen in KiTas und Schule o.ä.!
Eine Art neues Kinderbaugeld für Mittelstandsfamilien, aber keine adäquate Förderung von familienfreundlichen Wohnraum und Quartieren.

Sozialpolitisch betrachtet: Setzen, 6!



zuletzt bearbeitet 03.07.2017 18:10 | nach oben springen

#7

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 03.07.2017 18:29
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Und noch eine Frage: Warum vertagt die Union in ihrem Wahlprogramm das Thema Rente und Altersversorgung?


nach oben springen

#8

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 03.07.2017 19:46
von fjodorov (gelöscht)
avatar

Zitat von Luftdrache im Beitrag #7
Und noch eine Frage: Warum vertagt die Union in ihrem Wahlprogramm das Thema Rente und Altersversorgung?


Weil man daran nicht ändern wird.Interessant finde ich die Aussage Vollbeschäftigung erreichen zu wollen.Eigenartigerweise gilt außerhalb von Wahlkampfzeiten immer der Spruch,dass die Poltik keine Arbeitsplätze schaffen könne sondern nur die Wirtschaft.In Wahlkampfzeiten gilt genau das Gegenteil,da versprechen die gleichen Politiker sie würden die Arbeitslosigkeit verringern,würden sie gewählt.Im aktuellen CDU-Wahlprogramm wird nun sogar die Vollbeschäftigung versprochen.Will man Arbeitslosigkeit verbieten,bestrafen und damit kriminalisieren,denn dass sich ein kapitalistisches Wirtschaftssystem nach einem Wahlprogramm richtet halte ich für sehr unwahrscheinlich.


nach oben springen

#9

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 03.07.2017 23:25
von merte | 446 Beiträge

OMG, und das Thema Vollbeschäftigung bis 2025 nimmt der SPON dankenswerterweise mit einer Vehemenz auseinander, da staunste nicht schlecht, oder?
Guckst du hier:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziale...-a-1155760.html

Frage mich überrascht, was der twitter-hashtag "Federn" denn wohl bringt, na, ganz einfach, "mit fremden Federn schmücken!", und das versucht die CDU gerade, wie man erstaunt erfährt!


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!


zuletzt bearbeitet 03.07.2017 23:44 | nach oben springen

#10

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 04.07.2017 06:04
von thunibert (gelöscht)
avatar

Hätte die SPD vermutet, dass Vollbeschäftigung bis 2025 möglich wäre, was hätte man da kommentiert? Agenda-Tricks machen es möglich, oder Wunschdenken?
Stellt die CDU so eine unverbindliche Vermutung an, dann wird darüber ernsthaft diskutiert.


nach oben springen

#11

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 04.07.2017 09:45
von Anthea | 12.471 Beiträge

Zitat von Luftdrache im Beitrag #7
Und noch eine Frage: Warum vertagt die Union in ihrem Wahlprogramm das Thema Rente und Altersversorgung?


Frau Merkel hatte sich dazu ja schon geäußert derart, dass sie keinen Bedarf dabei sehe. Es sei alles gut aufgestellt. So ähnlich jedenfalls. ;-(

---


"Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!"
Albert Einstein


zuletzt bearbeitet 04.07.2017 09:46 | nach oben springen

#12

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 04.07.2017 10:02
von Anthea | 12.471 Beiträge

Im Übrigen fällt immer wieder unangenehm das "Gießkannenprinzip" auf. Alle bekommen Gelder - unabhängig vom Vermögen. Für diejenigen "hüterer" Einkommensstufen sind das dann "Taschengelder", die anderswo sinnvoller verwendet werden könnten.
Wenn jedoch irgendwer aus "prekärer" Klasse irgendwelche Gelder erhalten möchte, dann stößt er/sie auf Widerstand, weil dessen/deren "Vermögen" z.B. einen Euro über dem Erlaubten liegt. Ich kann jetzt momentan kein spezielles Beispiel geben. Aber es ist doch so: Geld kommt zu Geld. Da ist "Fortunas Füllhorn" großzügig.
Jedenfalls erscheint es so?


"Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!"
Albert Einstein
nach oben springen

#13

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 04.07.2017 10:14
von merte | 446 Beiträge

So im Nachlauf des Programmes ließ sich Peter Tauber zu diesem Tweet hinreißen

Zitat
Wenn Sie was ordentliches gelernt haben, dann brauchen Sie keine drei Minijobs.



Das brachte den Herrn immerhin auf Platz 1 der ttt! (TwitterTopTwenty)

https://twitter.com/hashtag/Tauber?s=09


Es wird nach seiner Dissertation gesucht!


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!


zuletzt bearbeitet 04.07.2017 10:17 | nach oben springen

#14

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 04.07.2017 10:41
von merte | 446 Beiträge

Immerhin versucht er etze iwie die Kurve hin zu bekommen:

http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1155830.html

Na ja, versuchen kann er es ja Mal, oder?


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!
nach oben springen

#15

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 04.07.2017 15:11
von denker_1 | 1.609 Beiträge

Die hochgradig menschenverachtende Aussage zu den Minijobbern kann er nur noch mit einem BGE ih Höhe von 2000€ NETTO bei heutiger Kaufkraft des Euro wettmachen!!!

AUsbildung gut und schön, habe in meinem Leben alles versucht. Der Heuchler Tauber unterschlägt den Fakt, dass ein Ingenieuer der arbeitslos ist nicht mehr umschulen darf. Nicht mal im bereits studierten Beruf, obwohl gerade dies einen erheblichen Zuwachs an Praxiserfahrung und Praxiskenntnissen brächte, bedeutend besser als jesesa noch dazu unbezahlte Praktikum. Nur ein ordentliches BGE schafft hier wirkliche Gerechtigkeit. Das leistungslose Einkommen kassieren Politiker wie Tauber!!!!


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Inhaltliche Auseinandersetzung der Ziele/Grundlagen der AFD
Erstellt im Forum Parteien - kritisch betrachtet von PoccoLoco
41 28.11.2019 19:05goto
von Beowulf • Zugriffe: 1109
Ich werde nicht schweigen
Erstellt im Forum Film und Fernsehen von moorhuhn
10 15.05.2018 20:53goto
von denker_1 • Zugriffe: 274
Die Anstalt
Erstellt im Forum Medien von Till
0 29.03.2018 19:45goto
von Till • Zugriffe: 176
Klimawandel - Paris - und was Deutschland tun müsste......
Erstellt im Forum Deutschland von
13 11.02.2018 18:31goto
von woipe • Zugriffe: 323
Frauenpower - Freiheit in kleinen Schritten
Erstellt im Forum Naher und mittlerer Osten von Anthea
15 18.12.2017 22:10goto
von Anthea • Zugriffe: 401
Proteste gegen schädlichen Braunkohleabbau
Erstellt im Forum Ökonomie von Luftdrache
59 26.07.2019 12:18goto
von Anthea • Zugriffe: 1560
Die AfD und die "Russlanddeutschen"
Erstellt im Forum Deutschland von Till
22 19.04.2023 12:02goto
von denker_1 • Zugriffe: 819
DIE PARTEI - Besser als alle anderen
Erstellt im Forum Parteien - kritisch betrachtet von Anthea
32 19.01.2021 14:20goto
von Anthea • Zugriffe: 1010
Flexirente - langsamer Ausstieg aus dem Sozialstaat?
Erstellt im Forum Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm von Anthea
2 22.06.2017 11:31goto
von Hamlets Gummibärchen • Zugriffe: 161

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 89 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 217 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2272 Themen und 50360 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: