#16

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 04.07.2017 15:19
von denker_1 | 1.591 Beiträge

Was heißt hier "Gießkannenprinzip"???

Heute kassieren die Reichen unverschämzt ab. Mit dem BGE käme endlich auch unten mal was davon an!!!!

Wie gesagt, leistungslos wird von der Politik abkassiert. BGE ist NICHT leistungslos!!!!

Weil der Kopf dann frei ist für wirklich kreative Tätigkeit. Kinderbetreung, Altenpflege auch mal freiwillig, Softwareentwicklung für die OpenSource Community. Da gibt es jetzt schon viel, diesen Beitrag hier schreibe ich unter Linux, tausende Programmierer haben das in ihrer Freizeit programmiert. NIEMAND, aber auch wirklich NIEMAND braucht mir da zu erzählen, dass mit BGE keine rmehr arbeiten würde.

WIe war das übrigens noch mit der entfremdeten Arbeit.

Schlecht bezahlte Arbeit, die dann liegen bleibt, muss eben dann endlich richtig bezahlt werden, nicht weil eine hohe Qualifikation dafür nötig ist, sondern weil die Tätigkeit für die Gesellschaft wichtig ist!!!!

Deshalb soll jede raber auch wirklich jeder das BGE kriegen, auch die Reichen. Damit es wirklich bedingungslos bleibt und nicht wieder die entwürdigende Bedürftigkeitsprüfung mit weltfremd nidrigen Obergrenzen vorgeschaltet wird!!!


nach oben springen

#17

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 04.07.2017 16:37
von Anthea | 12.276 Beiträge

Lieber denker_1, alles nachvollziehbar, jedoch hat die CDU das bGE nicht im Programm.

Da hat sich der CDU-Tauber einen schlimmen Lapsus geleistet. ZDF berichtete

<<Nach einem Tweet über Minijobber steht CDU-Generalsekretär Peter Tauber in der Kritik. Zwar entschuldigte sich der Unions-Politiker bereits. Doch im Bundestagswahlkampf nutzt die SPD die Chance zur politischen Attacke. <<

Tatsächlich hatte sich Tauber gewaltig verheddert mit seinen Äußerungen. "Kein Respekt vor Minijobbern" so hieß es. Denn er hatte sic sinngemäß so geäußert, dass jemand, der was Richtiges gelernt habe, keinen Minjob brauchen würde - geschweige denn mehrere, um über die Runden zu kommen. Was dann soviel hieß/ heißen konnte, dass Pflegefachkräfte nichts Richtiges gelernt hätten. Die jedoch oftmals auf Zuverdienst angewiesen sind. Zum Beispiel.

---


"Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!"
Albert Einstein


zuletzt bearbeitet 04.07.2017 16:37 | nach oben springen

#18

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 04.07.2017 17:03
von Till (gelöscht)
avatar

Vielleicht war es auch ein kalkulierter Lapsus. In solchen Fällen ist der Kreis der klammheimlich Applaudierenden in der Regel größer als der der Kritiker.


nach oben springen

#19

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 04.07.2017 20:01
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Der Spiegel - Artikel bringt die fremden Federn, mit denen sich die Union schmückt, schön auf den Punkt.
Den Unmut über Tauber kann man auch gut nachvollziehen.

Diesen Punkt zur beiläufigen bGE - Nebendiskussion finde ich aber durchaus kritisch:

Zitat von denker_1 im Beitrag #16
Weil der Kopf dann frei ist für wirklich kreative Tätigkeit. Kinderbetreung, Altenpflege auch mal freiwillig, Softwareentwicklung für die OpenSource Community. Da gibt es jetzt schon viel, diesen Beitrag hier schreibe ich unter Linux, tausende Programmierer haben das in ihrer Freizeit programmiert. NIEMAND, aber auch wirklich NIEMAND braucht mir da zu erzählen, dass mit BGE keine rmehr arbeiten würde.


Nichts gegen freiwilliges Engagemnt usw. . Aber es ist schon komisch, dass Laien ohne Fachkenntnis und Ahnung Alte und Kinder betreuen sollen. Das typische Spardiktat des Sozialwesens .
So gedacht würde das bGE gut zur Union passen.



zuletzt bearbeitet 04.07.2017 20:01 | nach oben springen

#20

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 05.07.2017 06:20
von thunibert (gelöscht)
avatar

Tauber ist arrogant, das jedoch weiß man, so man sich für das Innenleben der "Union" interessiert zeigt, nicht erst seit gestern. Herablassend auf das dumme Wahlvolk zu blicken und doch deren Stimme zu bekommen, das ist in konservativen Parteien nicht unüblich. Wenn wir unsere "Medienlandschaft" betrachten, dann kennen wir den Grund dafür, dass das funktioniert. Die "Anstalt" hatte das mal anschaulich gemacht und wurde prompt verklagt von den Ertappten:

https://www.youtube.com/watch?v=5_c2-Yg5spU

Dennoch ist so, dass das "Netzwerk" reibungslos funktioniert und den "Konservativen" die Macht zuverlässig sichert. SPD Kanzler werden als Betriebsunfall geführt und entsprechend sturmreif geschrieben, optimal auf der "Zeitschiene" zubereitet.


nach oben springen

#21

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 05.07.2017 12:35
von Anthea | 12.276 Beiträge

"Tauber vor, noch ein (Eigen-) Tor! "
So überschreibt Christian Burmeister seinen Kommentar in der heutigen Express.

"Deutlicher als CDU-Generalsekretär Peter Tauber kann man seine Arroganz und Verachtung für Menschen in schwieriger sozialer Lage kaum zeigen. Wer "was ordentliches" gelernt habe (richtig gewesen wäre gewesen "was Ordentliches"), der brauche auch keine drei Mini-Jobs, hatte der Merkel-Vertraute getwittert, als er ach dem CDU-Versprechen
"Vollbeschäftigung 2025" gefragt wurde. Ein doppeltes Eigentor für den CDU-Politiker! Neben seiner Herablassung hat Tauber auch demonstriert, dass er die Materie offenbar nicht kennt. Es geht ja auch nur um Arbeitsmarktpolitik, was interessiert's einen CDU-Generalsekretär, ist man versucht zu sagen. Von den gut sieben Millionen Minijobbern haben laut Arbeitsagentur 3,8 Millionen einen Berufsabschluss, eine halbe Million sogar einen Hochschulabschluss. Ihnen geht es finanziell auch nicht zwangsläufig schlecht. Bei den 1,5 Millionen ohne Abschluss sieht aber oft anders aus.

Auch Taubers Rede von drei Minijobs ist absurd: Selbst wer drei Minijobs hat, erhält trotzdem nur 450 Euro im Monat steuerfrei. Eigentlich wäre es an der Zeit, dass Herr Tauber seinen Hut nimmt."



Zustimmung. Und tschüss! Soll aber noch ein paar CDU-Leute mitnehmen. Zum Beispiel die Tante mit der angewachsenen Sturmhaube, die Flintenuschi.

---


"Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!"
Albert Einstein
nach oben springen

#22

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 05.07.2017 12:55
von Till (gelöscht)
avatar

Rechtskonservativen Dumpfbacken haben das Thema schon für sich erkannt und setzen Taubers Tweet als Antwort hinter einen Tweet einer gewissen "Sahrer":

Zitat
"ich hab einen Master in Gender Studies und muss mich trotzdem mit vier Minijobs rumschlagen *kopfschüttel*



Ich sag's ja: Die Zahl der Sympathisanten ist nicht zu unterschätzen.


nach oben springen

#23

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 05.07.2017 15:21
von merte | 446 Beiträge

Nicht das es nachher heisst, das haben wir nicht gewollt, aber wie man hier klar erkennen kann, nicht die AFD ist das Übel, sondern Schwarz/Gelb:

Zitat
Damit man schon mal weiß, wo eine schwarz-gelbe Bundesregierung die Axt an die Arbeitnehmer/innenrechte legen würde. https://t.co/EU8huCCjuu



Darauf, oder besser dagegen sollte man sich konzentrieren, oder?


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!


zuletzt bearbeitet 05.07.2017 15:21 | nach oben springen

#24

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 05.07.2017 17:15
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Nur Schwarz-Gelb


nach oben springen

#25

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 05.07.2017 17:20
von merte | 446 Beiträge

Imho ja, die AFD gibt sich ja groesste Mühe sich selbst abzuschaffen, oder?
Weshalb da noch Energie vergeuden, der Feind ist neoliberale!
:-]


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!
nach oben springen

#26

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 05.07.2017 18:38
von Geraldo | 96 Beiträge

Zitat von merte im Beitrag #23
Nicht das es nachher heisst, das haben wir nicht gewollt, aber wie man hier klar erkennen kann, nicht die AFD ist das Übel, sondern Schwarz/Gelb:

Zitat
Damit man schon mal weiß, wo eine schwarz-gelbe Bundesregierung die Axt an die Arbeitnehmer/innenrechte legen würde. https://t.co/EU8huCCjuu


Darauf, oder besser dagegen sollte man sich konzentrieren, oder?



Die Gelben müssen erstmal in den Bundestag kommen
und ob deren Schandtaten von der Bevölkerung vergessen wurde wird man sehen.
Die Agenda 2010 wird ja auch heute nur noch der SPD angerechnet
obwohl daran auch andere Parteien beteiligt waren

MfG Geraldo.


nach oben springen

#27

RE: CDU-Programm!

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 05.07.2017 18:45
von Geraldo | 96 Beiträge

Zitat von merte im Beitrag #25

Imho ja, die AFD gibt sich ja groesste Mühe sich selbst abzuschaffen, oder?
Weshalb da noch Energie vergeuden, der Feind ist neoliberale!
:-]


Du meinst Arbeit für Deutsche und der Rest fliegt raus
oder du meinst Arbeit für Dumme

Such dir was aus
MfG Geraldo


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Inhaltliche Auseinandersetzung der Ziele/Grundlagen der AFD
Erstellt im Forum Parteien - kritisch betrachtet von PoccoLoco
41 28.11.2019 19:05goto
von Beowulf • Zugriffe: 1074
Ich werde nicht schweigen
Erstellt im Forum Film und Fernsehen von moorhuhn
10 15.05.2018 20:53goto
von denker_1 • Zugriffe: 244
Die Anstalt
Erstellt im Forum Medien von Till
0 29.03.2018 19:45goto
von Till • Zugriffe: 166
Klimawandel - Paris - und was Deutschland tun müsste......
Erstellt im Forum Deutschland von
13 11.02.2018 18:31goto
von woipe • Zugriffe: 318
Frauenpower - Freiheit in kleinen Schritten
Erstellt im Forum Naher und mittlerer Osten von Anthea
15 18.12.2017 22:10goto
von Anthea • Zugriffe: 391
Proteste gegen schädlichen Braunkohleabbau
Erstellt im Forum Ökonomie von Luftdrache
59 26.07.2019 12:18goto
von Anthea • Zugriffe: 1485
Die AfD und die "Russlanddeutschen"
Erstellt im Forum Deutschland von Till
22 19.04.2023 12:02goto
von denker_1 • Zugriffe: 789
DIE PARTEI - Besser als alle anderen
Erstellt im Forum Parteien - kritisch betrachtet von Anthea
32 19.01.2021 14:20goto
von Anthea • Zugriffe: 965
Flexirente - langsamer Ausstieg aus dem Sozialstaat?
Erstellt im Forum Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm von Anthea
2 22.06.2017 11:31goto
von Hamlets Gummibärchen • Zugriffe: 141

Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 59 Gäste und 1 Mitglied, gestern 161 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2246 Themen und 49779 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :