#16

RE: Was ist eigentlich "links"?

in Politische Philosophie 09.11.2017 09:21
von MaMi (gelöscht)
avatar

Zitat von Till im Beitrag #13
Zitat von MaMi im Beitrag #12
Vielleicht ist Demokratie gar nicht das optimale System.
Kommt auch darauf an, wie man Demokratie definiert. Die einen sehen darin eine reine Herrschaft der (relativen) Mehrheit, die anderen einen komplizierten Interessenausgleich zwischen Mehrheit und Minderheit(en). Auch das ist für mich der Unterschied zwischen rechts und links.

Unser deutsches System ist jedenfalls keine Demokratie. Noch nicht einmal ansatzweise.


nach oben springen

#17

RE: Was ist eigentlich "links"?

in Politische Philosophie 09.11.2017 14:09
von MaMi (gelöscht)
avatar

Das gehört auch noch zu dem, was links ist, d.h. alle, die nicht links wählen, zu Dummköpfen deklarieren:

Zitat von Vexator im Beitrag Woher kommt unsere politische Haltung?
Es ist oftmals Erziehung oder politische Unkenntnis oder auch weil viele sich einbilden, das sie dadurch eine Art von Prestige bekommen, indem sie sich denen zuwenden, deren Mittel angeblich den Zweck heiligen. Leute die zur Union oder noch schlimmer zur AfD tendieren, besitzen i. d. R. kaum politisches Wissen, Aufgeklärtheit oder oftmals sogar gar kein großes politisches Interesse oder gehören zu der Klientel, die sich davon Vorteile erhoffen.


nach oben springen

#18

RE: Was ist eigentlich "links"?

in Politische Philosophie 09.11.2017 16:09
von Anthea | 12.276 Beiträge

Zitat von MaMi im Beitrag #17
Das gehört auch noch zu dem, was links ist, d.h. alle, die nicht links wählen, zu Dummköpfen deklarieren:

Zitat von Vexator im Beitrag Woher kommt unsere politische Haltung?
Es ist oftmals Erziehung oder politische Unkenntnis oder auch weil viele sich einbilden, das sie dadurch eine Art von Prestige bekommen, indem sie sich denen zuwenden, deren Mittel angeblich den Zweck heiligen. Leute die zur Union oder noch schlimmer zur AfD tendieren, besitzen i. d. R. kaum politisches Wissen, Aufgeklärtheit oder oftmals sogar gar kein großes politisches Interesse oder gehören zu der Klientel, die sich davon Vorteile erhoffen.



Wenn ich richtig lese, dann hat vexator doch nicht von allen geschrieben sondern durch "oftmals" "i.d.R." und "kaum" Einschränkungen gemacht.
Aber er liegt durchaus richtig, dass Leute, die zu solchem braunen Unrat hinlaufen, wie es bei der AfD auffindbar ist, oder die mit primitivem Gegröhle hinter Kriminellen wie einem Bachmann herzuckeln, wohl kaum ein großartiges (Geschichts)Wissen besitzen. Bei denen sind "Ethik und Moral" doch Fremdworte.
Und diejenigen, die sich ausgegrenzt fühlen, die meinen, dass das, was andere besitzen, auch ihnen zustehen würde - warum auch immer - die sind eine leichte Beute für solche "Heilsverkünder". Und solche Leute schreien auch wieder begeistert "Ja", wenn es heißt: Wollt ihr.... Wenn sie sich selbst einen Nutzen davon versprechen.

"Mitläufer" sind meistens keine "brainies" sondern eher "hirnis".





Jeder Tag ist der Anfang des Lebens. Jedes Leben ist der Anfang der Ewigkeit.
Rainer Maria Rilke
nach oben springen

#19

RE: Was ist eigentlich "links"?

in Politische Philosophie 09.11.2017 20:22
von Findus (gelöscht)
avatar

Zitat von MaMi im Beitrag #17
Das gehört auch noch zu dem, was links ist, d.h. alle, die nicht links wählen, zu Dummköpfen deklarieren:


Was wiederum ein Beispiel für konservativ geprägtes Labeling ist.
Zirkelschluss.


nach oben springen

#20

RE: Was ist eigentlich "links"?

in Politische Philosophie 09.11.2017 20:31
von Till (gelöscht)
avatar

Zitat von MaMi im Beitrag #16
Unser deutsches System ist jedenfalls keine Demokratie. Noch nicht einmal ansatzweise.
"Nicht einmal ansatzweise" halte ich zwar für übertrieben, aber wo auf der Welt gibt es dann eine Demokratie?


nach oben springen

#21

RE: Was ist eigentlich "links"?

in Politische Philosophie 21.11.2017 21:52
von Findus (gelöscht)
avatar

In der Linkspartei wird gerade auch das Theaterstück "links" und "links" gespielt: http://taz.de/Linke-versus-Linke/!5461409/


nach oben springen

#22

RE: Was ist eigentlich "links"?

in Politische Philosophie 21.11.2017 22:12
von Anthea | 12.276 Beiträge

Zitat von Findus im Beitrag #21
In der Linkspartei wird gerade auch das Theaterstück "links" und "links" gespielt: http://taz.de/Linke-versus-Linke/!5461409/



Na ja, man kann sicherlich über die Finanzierung streiten. Über die Gästeliste eigentlich nicht unbedingt! Gregor Gysi und die Parteichefs gehören nun einmal nicht zum "Freundeskreis" von Frau Wagenknecht.

Ich bedauere eigentlich, dass Gregor Gysi sich aus dem Fokus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat.

---


Ist das, was das Herz glaubt, nicht genau so wahr wie das, was das Auge sieht? Khalil Gibran
nach oben springen

#23

RE: Was ist eigentlich "links"?

in Politische Philosophie 21.11.2017 22:20
von Findus (gelöscht)
avatar

Die Frage im Artikel geht doch eher tiefer als die Frage der Finanzierung einer Veranstaltung.
Sie lautet doch eher: Solidarischer Nationalstaat a le Melanchon und Wagenknecht oder freie Grenzen und weltweite Solidarität?
Melanchon einzuladen kann in gewissem Sinne durchaus befremdlich wahrgenommen werden.


nach oben springen

#24

RE: Was ist eigentlich "links"?

in Politische Philosophie 23.01.2018 21:09
von woipe (gelöscht)
avatar

Zitat von Till im Beitrag #20
Zitat von Gast im Beitrag #16
Unser deutsches System ist jedenfalls keine Demokratie. Noch nicht einmal ansatzweise.
"Nicht einmal ansatzweise" halte ich zwar für übertrieben, aber wo auf der Welt gibt es dann eine Demokratie?


ich würde es eine plutokratie nennen, also alles andere als links...

ist systemkritik per se eigentlich auch automatisch links???


"nichts habe ich mir fester zum grundsatz gemacht, als meine lebensführung nicht nach euren vorurteilen zu gestalten." seneca
nach oben springen

#25

RE: Was ist eigentlich "links"?

in Politische Philosophie 23.01.2018 21:45
von grimmstone | 478 Beiträge

[quote="Anthea"|p7077


Ich bedauere eigentlich, dass Gregor Gysi sich aus dem Fokus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat.

---[/quote]

Immer, wenn es um die Übernahme von Verantwortung geht, ist Gregor Gysi außen vor.
Er ist also ein Schwätzer, obwohl, das Geschwätzte nicht dumm ist.
Gut, dann ist/war er einfach nur feige.


Bitte hier unterschreiben: https://abruesten.jetzt
nach oben springen

#26

RE: Was ist eigentlich "links"?

in Politische Philosophie 23.01.2018 21:47
von Findus (gelöscht)
avatar

Die Frage "Was ist eigentlich links"? ist damit zwar auch noch nicht beantwortet.
Aber die Linkspartei kann sich nicht nur von Gysi und Wagenknecht abhängig machen.


nach oben springen

#27

RE: Was ist eigentlich "links"?

in Politische Philosophie 23.01.2018 21:55
von woipe (gelöscht)
avatar

Zitat von grimmstone im Beitrag #25
Zitat von Anthea im Beitrag #22



Ich bedauere eigentlich, dass Gregor Gysi sich aus dem Fokus der Öffentlichkeit zurückgezogen hat.

---


Immer, wenn es um die Übernahme von Verantwortung geht, ist Gregor Gysi außen vor.
Er ist also ein Schwätzer, obwohl, das Geschwätzte nicht dumm ist.
Gut, dann ist/war er einfach nur feige.


verstehe ich nicht so ganz.
wieso feige?
warum war gregor gysi denn immer aussen vor, wenn es um die übernahme von verantwortung ging???


"nichts habe ich mir fester zum grundsatz gemacht, als meine lebensführung nicht nach euren vorurteilen zu gestalten." seneca


zuletzt bearbeitet 23.01.2018 21:57 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Linke zur Zeit der Weimarer Republik
Erstellt im Forum Deutsche Geschichte von Katzenfan
1 15.11.2023 18:52goto
von denker_1 • Zugriffe: 471
SPD und Linke - Sinkende Schiffe
Erstellt im Forum Parteien - kritisch betrachtet von Anthea
7 03.09.2019 18:51goto
von Findus • Zugriffe: 261
Syndrome, Symptome und: Was ist eigentlich normal?
Erstellt im Forum Medizin und Psychologie von Anthea
0 07.05.2019 12:32goto
von Anthea • Zugriffe: 232
Die Linke - oder auch linke Standpunkte
Erstellt im Forum Deutschland von Iche
10 15.11.2023 19:23goto
von Findus • Zugriffe: 328
Willy Brandt ist Mitglied der Linken
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Meridian
1 15.04.2018 16:09goto
von Findus • Zugriffe: 181
Neue linke Volkspartei
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
55 17.06.2018 20:55goto
von Findus • Zugriffe: 1098
Rechts oder links oder was
Erstellt im Forum Dies und das von Till
3 18.08.2017 20:32goto
von Kammerjäger • Zugriffe: 187
Fußball Gipfel – Wem gehört eigentlich der Fußball
Erstellt im Forum Fußball von Anthea
2 16.08.2017 16:52goto
von Anthea • Zugriffe: 171
Parteien vor der Wahl - Die Linke
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
9 26.07.2017 21:35goto
von Till • Zugriffe: 278

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 57 Gäste und 1 Mitglied, gestern 161 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2246 Themen und 49779 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :