#1

Mitten in Deutschland

in Diverse Nachrichten 06.09.2017 15:12
von antenna (gelöscht)
avatar

Man staunt, was Deutschland so kurz vor der Wahl alles beschaeftigt.

Die tz berichtet darueber:

"Der Staatsschutz ermittelt

Krankenhaus: Dessous-Verkäuferin von Burka-Frau im Laden verprügelt

Weil im Schaufenster eines kleinen Modegeschäfts in Berlin-Neukölln Schilder wie „Scharia-Bikinis“ und Puppen mit Gewändern für die muslimische Frau standen, rastete ein Burka-Frau aus.

Berlin - Verkäuferin Rania Abu El-A.- (40) stand am Nachmittag in ihrem Laden, als plötzlich eine Frau mit einer Burka in Form eines Nikab (nur die Augen zu sehen) zur Tür hereinstürmte. „Sie beschimpfte mich als Schlampe, als Hure, sprach Deutsch und Arabisch durcheinander. Sie wollte, dass die Sachen aus dem Fenster kommen. Kopftücher und Unterwäsche passen nach islamischem Glauben nicht zusammen. Das sei Sünde“, so El-A. gegenüber bild.de"

Neben der obligatorischen barbusigen Dame ist das DIE headline der Bloed-Zeitung.Ob diese allerdings auch darueber berichtet, was in der tz u.a.zu lesen ist?

"„Der Staatsschutz ermittelt wegen Körperverletzung im Rahmen religiös motivierter Gewalt.“ Erste Hinweise auf die gesuchte Frau gibt es auch: Als der Schleier verrutschte, erkannte die Verkäuferin Hals-Tätowierung, Nasenring und blonde Haare. Außerdem hatte die Angreiferin Handy und Handschuh verloren."

https://www.tz.de/welt/dessous-verkaeufe...zr-8658465.html



nach oben springen

#2

RE: Mitten in Deutschland

in Diverse Nachrichten 06.09.2017 15:16
von Till (gelöscht)
avatar

Man stelle sich das Geschrei vor, wenn es sich bei der Verkäuferin um eine "Biodeutsche" gehandelt hätte.


nach oben springen

#3

RE: Mitten in Deutschland

in Diverse Nachrichten 06.09.2017 16:50
von Minou | 149 Beiträge

Ich denke, Antenna vermutet zu Recht, dass es sich dabei um keine Muslima gehandelt hat.



Zu Kopftuch als modisches Acessoire hab ich neulich dieses Bild in den t-online-Nachrichten gefunden:

https://dpa.liveblog.pro/dpa/20170831100...ff2d36f67f1.jpg


Beginne den Tag mit einem Lächeln, denn jeder Tag ist ein Geschenk.
nach oben springen

#4

RE: Mitten in Deutschland

in Diverse Nachrichten 06.09.2017 17:35
von antenna (gelöscht)
avatar

Zitat von Minou im Beitrag #3
Ich denke, Antenna vermutet zu Recht, dass es sich dabei um keine Muslima gehandelt hat.



Zu Kopftuch als modisches Acessoire hab ich neulich dieses Bild in den t-online-Nachrichten gefunden:

https://dpa.liveblog.pro/dpa/20170831100...ff2d36f67f1.jpg





Ja, Minou, ich vermute, dass unter der Vollverschleierten, so die Angaben ueber die unfreiwillige "Teilenthuellung" stimmen, keine Muslima steckte. Wahrscheinlich geht es eher um die Anfeuerung einer "religioes - sprich - muslimisch - motivierten Gewalttatdiskussion"

Tja, und haette es sich bei der Betroffenen um eine "Bio-Deutsche" gehandelt, dann waere das Geschrei um einiges groesser gewesen, wie Till richtig vermutet. .



nach oben springen

#5

Mitten in Deutschland

in Diverse Nachrichten 13.09.2017 14:11
von Till (gelöscht)
avatar

Auch mitten in Deutschland, nämlich in Roßleben / Kyffhäuserkreis (Nordthüringen):

Ein 15-jähriger Schüler hat im Klassenzimmer einer Klosterschule in Roßleben auf einen 14-jährigen Mitschüler eingestochen und ihn lebensgefährlich verletzt.

Zwar hat unsere Lückenpresse wieder nichts über Herkunft und Religion des Täters geschrieben, aber ich gehe mal davon aus, dass es sich nicht um einen Muslim handelte.


nach oben springen

#6

RE: Mitten in Deutschland

in Diverse Nachrichten 13.09.2017 14:18
von antenna (gelöscht)
avatar

Zitat von Till im Beitrag #5
Auch mitten in Deutschland, nämlich in Roßleben / Kyffhäuserkreis (Nordthüringen):

Ein 15-jähriger Schüler hat im Klassenzimmer einer Klosterschule in Roßleben auf einen 14-jährigen Mitschüler eingestochen und ihn lebensgefährlich verletzt.

Zwar hat unsere Lückenpresse wieder nichts über Herkunft und Religion des Täters geschrieben, aber ich gehe mal davon aus, dass es sich nicht um einen Muslim handelte.


Wenn Angaben zur Religion und Herkunft fehlen, kann man davon ausgehen.



nach oben springen

#7

RE: Mitten in Deutschland

in Diverse Nachrichten 13.09.2017 14:40
von merte | 446 Beiträge

Zitat von antenna im Beitrag #6
Zitat von Till im Beitrag #5
Auch mitten in Deutschland, nämlich in Roßleben / Kyffhäuserkreis (Nordthüringen):

Ein 15-jähriger Schüler hat im Klassenzimmer einer Klosterschule in Roßleben auf einen 14-jährigen Mitschüler eingestochen und ihn lebensgefährlich verletzt.

Zwar hat unsere Lückenpresse wieder nichts über Herkunft und Religion des Täters geschrieben, aber ich gehe mal davon aus, dass es sich nicht um einen Muslim handelte.


Wenn Angaben zur Religion und Herkunft fehlen, kann man davon ausgehen.


Ist ne relativ teuer Privatschule, selbst Externe berappen 200 Ocken Schulgeld, also geschätzt
Katholen!


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!
nach oben springen

#8

RE: Mitten in Deutschland

in Diverse Nachrichten 13.09.2017 14:40
von heiner | 881 Beiträge

So war das früher auch, wenn ein Jüdischer Bürger eine Straftat beging, dann wurde aufgebauscht, andere wurden anonymisiert, wie heute eben.


Hin zieht sich deine Zeit, du kannst sie gebrauchen aber, sie ist schnell abgelaufen, die Zeit.
nach oben springen

#9

RE: Mitten in Deutschland

in Diverse Nachrichten 13.09.2017 14:49
von antenna (gelöscht)
avatar

Zitat von merte im Beitrag #7
Ist ne relativ teuer Privatschule, selbst Externe berappen 200 Ocken Schulgeld, also geschätzt
Katholen!


Und weshalb koennen wir das nur vermuten? Ist die Religioenszugehoerigkeit nur bei muslimischen Gewalttaetern von Relevanz?



nach oben springen

#10

RE: Mitten in Deutschland

in Diverse Nachrichten 13.09.2017 14:52
von merte | 446 Beiträge

Na, weil's imho unwichtig ist, oder?
Ne Schlagzeile wie
>Christ fährt bei "rot" über Kreuzung!"
wäre auf die Dauer ermüdend, stuemmts?

:-]


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!


zuletzt bearbeitet 13.09.2017 14:53 | nach oben springen

#11

RE: Mitten in Deutschland

in Diverse Nachrichten 13.09.2017 15:06
von heiner | 881 Beiträge

Moslem, Christ, Buddhist und die Untergliederungen wie etwa Sunniten, Schiiten, oder evangelisch, katholisch, wo beginnt das und wo endet dieser Unfug.

Wenn Menschen straffällig werden, hat selten ihr Glaube damit zu tun. Es geschieht aus einer Emotion, einer Vorteilsvermutung oder Frustration heraus aber nicht weil in der Bibel steht:"Auge um Auge usw."

Wir können mit der Landsmannschaft von Straftätern auch dann Pogrome generieren, wenn wir konsequent diesen Status melden, bei Straftaten. Wenn etwa 10 Mal geschrieben steht, ein Bayer aus X,Y,Z. katholisch, hat folgendes verbrochen und nun zum Straftatbestand, so wird das als Nebensächlich ignoriert. Steht jedoch dran, dass ein Moslem aus Irak, eine Handtasche geklaut hat, ist die Meute aufgehetzt und Gewaltbereit.

Wir sollten nach dem was war, heute klüger sein.


Hin zieht sich deine Zeit, du kannst sie gebrauchen aber, sie ist schnell abgelaufen, die Zeit.
nach oben springen

#12

RE: Mitten in Deutschland

in Diverse Nachrichten 13.09.2017 16:47
von antenna (gelöscht)
avatar

Zitat von heiner im Beitrag #11
Wenn Menschen straffällig werden, hat selten ihr Glaube damit zu tun. Es geschieht aus einer Emotion, einer Vorteilsvermutung oder Frustration heraus aber nicht weil in der Bibel steht:"Auge um Auge usw."




Das ist sehr schoen gesagt, Heiner. Straftaten sind nicht religioesen Ursprungs,koennen es gar nicht sein und auch deswegen ist die Religionszugehoerigkeit von Straftaetern irrelevant. Das sollte auch fuer Muslime gelten. .



nach oben springen

#13

RE: Mitten in Deutschland

in Diverse Nachrichten 13.09.2017 18:26
von Geraldo | 96 Beiträge

Zitat von merte im Beitrag #10
Na, weil's imho unwichtig ist, oder?
Ne Schlagzeile wie
>Christ fährt bei "rot" über Kreuzung!"
wäre auf die Dauer ermüdend, stuemmts?

:-]


Irgendwie kann ich mich nicht erinnern das mich jemals ein Polizist
nach meinem Glauben gerfragt hat

MfG Geraldo


nach oben springen

#14

RE: Mitten in Deutschland

in Diverse Nachrichten 13.09.2017 18:30
von Geraldo | 96 Beiträge

Zitat von antenna im Beitrag #12
Zitat von heiner im Beitrag #11
Wenn Menschen straffällig werden, hat selten ihr Glaube damit zu tun. Es geschieht aus einer Emotion, einer Vorteilsvermutung oder Frustration heraus aber nicht weil in der Bibel steht:"Auge um Auge usw."




Das ist sehr schoen gesagt, Heiner. Straftaten sind nicht religioesen Ursprungs,koennen es gar nicht sein und auch deswegen ist die Religionszugehoerigkeit von Straftaetern irrelevant. Das sollte auch fuer Muslime gelten. .


Eben, in unserem Grundgesetz steht klar geschrieben das eine Religionszugehörigkeit Privatsache ist.

MfG Geraldo


nach oben springen

#15

RE: Mitten in Deutschland

in Diverse Nachrichten 14.09.2017 17:00
von antenna (gelöscht)
avatar

Auch hier hat unsere Lueckenpresse nichts ueber die Religionszugehoerigkeit und Herkunft des Taeters geschriebe.

In Detmold wurde eine junge Frau und ihr Kind erstochen. Der Tatverdaechtige wurde festgenommen. Es ist auch hier zu vermuten, dass es sich nicht um einen Muslim handelt.



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Whistleblower – Deutschland könnte etwas gut machen!
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
8 22.11.2019 20:10goto
von PoccoLoco • Zugriffe: 252
Deutschland hat sie nicht mehr alle?
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
20 20.04.2018 21:32goto
von Till • Zugriffe: 1010
Bombenlager Deutschland
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
0 05.02.2018 09:34goto
von Anthea • Zugriffe: 256
Klimawandel - Paris - und was Deutschland tun müsste......
Erstellt im Forum Deutschland von
13 11.02.2018 18:31goto
von woipe • Zugriffe: 318
Deutschland und "Beihilfe" zum Töten - Waffenexporte
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
2 17.10.2017 17:40goto
von Till • Zugriffe: 226
Anfangsgehalt 64 000 Euro - wo gibt es das in Deutschland?
Erstellt im Forum Deutschland von antenna
1 22.10.2017 14:36goto
von MaMi • Zugriffe: 182
Democracy Lab oder Das große Deutschland
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
0 19.09.2017 16:19goto
von Anthea • Zugriffe: 206
Peter Fitzek - Weitere Haftstrafe für „König von Deutschland“
Erstellt im Forum Deutschland von Kammerjäger
1 11.08.2017 21:55goto
von Geraldo • Zugriffe: 233
Populismus in Deutschland
Erstellt im Forum Deutschland von Till
1 07.05.2021 12:22goto
von denker_1 • Zugriffe: 313

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 159 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 224 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2247 Themen und 49809 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: