#1321

RE: Augenwischerei

in Europa 01.04.2024 14:39
von Anthea | 12.377 Beiträge

Zitat von Dr. Yes im Beitrag #1320
Btw, an deinen Retourkutschen solltest du noch arbeiten.


Ach, Hasilein, nicht doch.
Du bist einer der meint, austeilen zu können, aber nicht einstecken kann
"Retourkutschen" ist doch so was wie Angriff und Gegenwehr.
Schätze mal, auch wir beide werden nicht zu einem Frieden kommen.
Aber: I Iike it.

Noch einen schönen Ostermontag. Ganz ehrlich gemeint.


Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.
Mahatma Gandhi


nach oben springen

#1322

RE: Augenwischerei

in Europa 01.04.2024 14:49
von Dr. Yes | 1.319 Beiträge

Zitat von Anthea im Beitrag #1321
"Retourkutschen" ist doch so was wie Angriff und Gegenwehr.
Natürlich. Aber doch bitte nicht wie im Kindergarten ("Du bist doof!" - "Nein, du bist doof!").


Ще не вмерла України і слава, і воля
nach oben springen

#1323

RE: Augenwischerei

in Europa 01.04.2024 14:58
von Anthea | 12.377 Beiträge

Zitat von Dr. Yes im Beitrag #1322
Zitat von Anthea im Beitrag #1321
"Retourkutschen" ist doch so was wie Angriff und Gegenwehr.
Natürlich. Aber doch bitte nicht wie im Kindergarten ("Du bist doof!" - "Nein, du bist doof!").



Das ist immer so, dass bei Gegenreden der Gesprächspartner in den Status des "Doofen" versetzt wird. Nach dem Motto: Wie kann der/die denn nur eine solch falsche Meinung haben. So wie z.B. du mit deinem ukrainischen Comedian.
Ich halte dich aber deswegen nicht für "doof" sondern nur für fehlgeleitet und versuche dich mit immerwährender Geduld auf den richtigen Weg zu bringen.


Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.
Mahatma Gandhi


nach oben springen

#1324

RE: Augenwischerei

in Europa 01.04.2024 15:13
von Dr. Yes | 1.319 Beiträge

Meine Güte, das war nur ein Beispiel für die Art deiner Retourkutschen. Aber selbst das hast du nicht kapiert.
Dann ersetze halt "doof" durch "besoffen".


Ще не вмерла України і слава, і воля


zuletzt bearbeitet 01.04.2024 15:14 | nach oben springen

#1325

RE: Augenwischerei

in Europa 01.04.2024 15:39
von Findus | 2.500 Beiträge

Zitat von Anthea im Beitrag #1315
Ab an den Verhandlungstisch.


Genau das kann nicht funktionieren, wenn Russland etwa 20% des ukrainischen Staatsgebietes okkupiert hat. In dieser Situation ist der Verhandlungstisch ferner den je - und das wird Russland auch wissen! Angesichts russischen Verhaltens in Mariupol, Charkiw oder Butscha ist der Zeitpunkt zum reden noch lange nicht gekommen.
Ich glaube, dass Verhandlungen mit Russland erst stattfinden werden, wenn Putin zurück getreten ist und unbelasteten russischen Führungspersönlichkeiten Platz gemacht hat.


nach oben springen

#1326

Stimmungslage - Keine Lust mehr

in Europa 04.04.2024 13:51
von Anthea | 12.377 Beiträge

Die Deutschen sind müde geworden. Müde der dauernden Meldungen über Kriegsgewinne- und verluste, müde der andauernden Reden über Lieferungen von Kriegsmaterial an die Ukraine. Diese, so die weitläufige Meinung, wird nicht gewinnen können.

"Bedrohlicher als mögliche weitere Angriffe Russlands in Osteuropa erscheinen da weitere Waffenlieferungen, die Putin „in die Enge treiben“ und zu Atomwaffen greifen lassen könnten. Ein wie auch immer gearteter Kompromissfrieden wird hingegen als Chance gesehen, auf Jahre hinaus wieder Ruhe zu haben.

Insofern trifft die bedächtig abwägende Haltung von Kanzler Olaf Scholz die Stimmungslage der Mehrheit. Seine Politik wird von der Mehrheit als ein ausgewogenes und „dosiertes Gegenhalten“ gesehen.[...]"

"Nur noch eine Minderheit ist für konsequente Hilfe für Ukraine gegen Putin."
https://www.focus.de/politik/ausland/ukr...tent=04.04.2024


Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.
Mahatma Gandhi


nach oben springen

#1327

RE: Stimmungslage - Keine Lust mehr

in Europa 04.04.2024 16:49
von Dr. Yes | 1.319 Beiträge

Zitat von Anthea im Beitrag #1326
"Bedrohlicher als mögliche weitere Angriffe Russlands in Osteuropa erscheinen da weitere Waffenlieferungen, die Putin „in die Enge treiben“ und zu Atomwaffen greifen lassen könnten.
Damit droht Medwedwed oder wie der heißt regelmäßig, und von interessierten Kreisen bei uns (AfD, BSW, ...) wird dies noch verstärkt; das ist die wahre German Angst. Solche Angst zu verbreiten ist genau Putins Absicht, um seine imperialistischen Ziele zu erreichen, und ein Nachgeben ist ein Freibrief für ihn und andere Despoten. Du glaubst doch hoffentlich nicht im Ernst, dass die Ukraine nach einem "Kompromissfrieden" (der wohl das Ende der Ukraine als souveräner Staat bedeutet) der letzte Konfliktherd in Osteuropa wäre.

Naivität ist wirklich weit verbreitet in Deutschland. Hauptsache, wir bekommen billiges Erdgas.


Ще не вмерла України і слава, і воля
nach oben springen

#1328

RE: Stimmungslage - Keine Lust mehr

in Europa 04.04.2024 17:56
von Findus | 2.500 Beiträge

Zitat von Anthea im Beitrag #1326
Die Deutschen sind müde geworden. Müde der dauernden Meldungen über Kriegsgewinne- und verluste, müde der andauernden Reden über Lieferungen von Kriegsmaterial an die Ukraine. Diese, so die weitläufige Meinung, wird nicht gewinnen können.


Das denke ich ist keine gesellschaftlich repräsentative Aussage. Einordnend ist die Haltung, dass die Ukraine eh keine Chance hätte eine, die empirisch eine hohe Übereinstimmung mit Afd- oder BSW-nahen Positionen aufweist. Oder anders gesagt, die kulturellen Milieus der Unionsparteien, der Liberalen, der Grünen und weiter Teile der Sozialdemokratie würden die dargestellte Einschätzung nicht teilen.
Es ist nur ein Eindruck, mir scheint es jedoch so, dass Putin-nahe Haltungen wohl eher eine Minderheitsmeinung in unserer Gesellschaft sind.


nach oben springen

#1329

RE: Stimmungslage - Keine Lust mehr

in Europa 04.04.2024 17:57
von Anthea | 12.377 Beiträge

Die Angst vor der Atombombe hatte ich bereits in jungen Jahren, nachdem ich eine Dokumentation über Hiroshima gesehen hatte. Diese wurde weiter verstärkt durch entsprechende Filme/Dokus von Atomunfällen und dem Leid der Menschen. Somit glaube ich auch, dass eine solche Angst in vielen Menschen, wenn auch bis dato, latent vorhanden ist und nicht erst installiert werden muss.

Mit Spekulationen was wer tun würde, wenn.... ist niemandem geholfen. Man wird sehen, so oder so. Manche sagen, dass die Gefahr für Europa bestehen würde, wenn Putin siegt, manche sagen, dass diese bei einer Niederlage existent sein würde/könnte. Wie du siehst, die einen sagen so, die anderen so.

Deshalb liegt es erst einmal im Interesse, den momentanen Konfliktherd zu entschärfen. Und nicht mit Waffen!


Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.
Mahatma Gandhi


nach oben springen

#1330

RE: Stimmungslage - Keine Lust mehr

in Europa 04.04.2024 18:35
von Findus | 2.500 Beiträge

Zitat von Anthea im Beitrag #1329
Die Angst vor der Atombombe hatte ich bereits in jungen Jahren, nachdem ich eine Dokumentation über Hiroshima gesehen hatte. Diese wurde weiter verstärkt durch entsprechende Filme/Dokus von Atomunfällen und dem Leid der Menschen. Somit glaube ich auch, dass eine solche Angst in vielen Menschen, wenn auch bis dato, latent vorhanden ist und nicht erst installiert werden muss.



Die Angst kann ich verstehen. An das von dir geschilderte Szenario glaube ich nicht.
Ich denke, dass Putin genau weis, dass er umgehend innerhalb von Minuten mit einer gleichen Antwort rechnen müsste. Er würde also nur Verlieren und nichts gewinnen. An der Stelle greift das "Gleichgewicht des Schreckens" aus Kalten - Kriegs - Zeiten wohl doch wieder. Weder Russland und seine verbündeten Diktaturen noch die Ukraine und ihre Freunde werden ihr Blatt überreizen.



zuletzt bearbeitet 04.04.2024 18:37 | nach oben springen

#1331

RE: Stimmungslage - Keine Lust mehr

in Europa 04.04.2024 18:37
von Dr. Yes | 1.319 Beiträge

Zitat von Anthea im Beitrag #1329
Deshalb liegt es erst einmal im Interesse, den momentanen Konfliktherd zu entschärfen. Und nicht mit Waffen!
Der Konflikt begann mit der Annexion der Krim (von Putin-Anhängern begrüßt) und dem von Russland unterstützten und befeuerten Bürgerkrieg in Donezk und Luhansk. Für letzteren gab es Verhandlungslösungen, an denen Putin allerdings kein wirkliches Interesse hatte. Dies wird letztlich untermauert durch die lächerliche Rechtfertigung für seinen Überfall auf die Ukraine.
---


Ще не вмерла України і слава, і воля
nach oben springen

#1332

RE: Stimmungslage - Keine Lust mehr

in Europa 17.04.2024 13:38
von Anthea | 12.377 Beiträge

So viel zu Friedfertigkeit und Vernunft von Selenskj und Co.
Aus den Tagesschau Nachrichten von gestern:

"Insider: Ukraine machte Rückzieher bei Schifffahrtsabkommen

Die Ukraine hat Insidern zufolge im März nach zwei Monaten Verhandlungen eine Vereinbarung mit Russland über Schifffahrt auf dem Schwarzen Meer abgebrochen. Die Gespräche seien von der Türkei vermittelt worden, sagen vier mit dem Vorgang vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters. Es sei eine Einigung erzielt worden, "um die Sicherheit der Handelsschifffahrt im Schwarzen Meer zu gewährleisten".Zwar habe die Ukraine das Abkommen nicht formell unterzeichnen wollen. Sie habe jedoch einer türkischen Ankündigung zugestimmt. "In letzter Minute zog sich die Ukraine plötzlich zurück und das Abkommen platzte", sagte einer der Insider. Der Grund sei nicht bekannt. Die genannten Staaten lehnten laut Reuters eine Stellungnahme ab."

https://www.tagesschau.de/newsticker/liv...ffahrtsabkommen


Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.
Mahatma Gandhi


nach oben springen

#1333

RE: Stimmungslage - Keine Lust mehr

in Europa 17.04.2024 13:50
von Anthea | 12.377 Beiträge

Stattdessen (siehe oben) meint Selenskyj fordern zu können, dass gleiche Hilfestellung der Ukraine zukommen soll wie Israel.
Das nimmt er natürlich zum Anlass, wieder weitere Forderungen nach "Kriegsmaterial" resp. Flugabwehrsystemen zu stellen...

https://www.rnd.de/politik/ukraine-und-i...IFEMXH72PA.html


Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.
Mahatma Gandhi


zuletzt bearbeitet 17.04.2024 13:50 | nach oben springen

#1334

RE: Stimmungslage - Keine Lust mehr

in Europa 17.04.2024 22:02
von Dr. Yes | 1.319 Beiträge

Die Ukraine mit Israel zu vergleichen ist ja auch ein Unding. Die Ukraine ist ein friedlicher Staat und wurde bloß massiv von Russland überfallen, was braucht die da noch besonderen Schutz. Israel zündelt überall im Nahen Osten, da ist das Konfliktpotential viel größer, also auch das Schutzbedürfnis.


Ще не вмерла України і слава, і воля


zuletzt bearbeitet 17.04.2024 22:02 | nach oben springen

#1335

RE: Stimmungslage - Keine Lust mehr

in Europa 17.04.2024 22:05
von Dr. Yes | 1.319 Beiträge

Zitat von Anthea im Beitrag #1332
So viel zu Friedfertigkeit und Vernunft von Selenskj und Co.
Aus den Tagesschau Nachrichten von gestern:

"Insider: Ukraine machte Rückzieher bei Schifffahrtsabkommen

... Der Grund sei nicht bekannt. Die genannten Staaten lehnten laut Reuters eine Stellungnahme ab."

https://www.tagesschau.de/newsticker/liv...ffahrtsabkommen

Und was beweist das jetzt?
---


Ще не вмерла України і слава, і воля


zuletzt bearbeitet 17.04.2024 22:06 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Gellermann
Erstellt im Forum Der Witz zum Tage von Dr. Yes
62 04.04.2023 19:26goto
von Dr. Yes • Zugriffe: 1392
Russland - WK III
Erstellt im Forum Europa von Atue
5 26.02.2022 19:00goto
von SirPorthos • Zugriffe: 353
Buchempfehlung - Die Shoa in einer kleinen Stadt
Erstellt im Forum Deutsche Geschichte von Teddybär
6 08.09.2021 10:45goto
von denker_1 • Zugriffe: 262
Ukraine - Das Ende des Oligarchen
Erstellt im Forum Europa von Anthea
0 22.04.2019 10:22goto
von Anthea • Zugriffe: 269
Ukraine - der "Jammer-Oligarch"
Erstellt im Forum Europa von Anthea
28 07.01.2019 10:15goto
von Anthea • Zugriffe: 725
Aggressiv von Afghanistan bis Ukraine
Erstellt im Forum International von Anthea
23 01.04.2018 21:56goto
von Till • Zugriffe: 591
Die Hucke voll...
Erstellt im Forum andere Sportarten von Anthea
0 10.09.2017 09:32goto
von Anthea • Zugriffe: 264
Die AfD und die "Russlanddeutschen"
Erstellt im Forum Deutschland von Till
22 19.04.2023 12:02goto
von denker_1 • Zugriffe: 804
Die Tagesschau
Erstellt im Forum Medien von Anthea
1 14.08.2017 16:32goto
von antenna • Zugriffe: 258

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 50 Gäste und 1 Mitglied, gestern 154 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2261 Themen und 50110 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: