#211

RE: Er hat es geschafft....

in Deutschland 19.09.2018 10:54
von Anthea | 12.469 Beiträge

Frau Göring Eckardt hat etwas sehr Richtiges gesagt:
Wenn eine Verkäuferin Fehler macht, dann wird sie entlassen und nicht zur Filialleiterin befördert.

Das ist wieder das sichtbar Übliche: Die Kleinen hängt man, die Großen lässt man laufen.
Wer sang noch gleich das Lied mit der Textzeile: Du musst ein Schwein sein auf dieser Welt...?

---


Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt. (Khalil Gibran)
nach oben springen

#212

RE: Er hat es geschafft....

in Deutschland 19.09.2018 12:39
von Anthea | 12.469 Beiträge

Wenn Illoyalität und Unfähigkeit im Amt jetzt mit Karrieresprüngen belohnt wird, dann hat Horst Seehofer die Chance, noch UN-Generalsekretär zu werden”, sagte Gabriel

Der wirkliche Gewinner, der sich hinterfotzig ins Fäustchen lacht, ist Seehofer. Er hat sie alle vorgeführt.

Besonders schlimm empfinde ich bei dieser Chose auch Nahles. Hat sich stolz gebrüstet "ich weiß was" in Bezug daraufhin, dass Maaßen gehen wird. Dass er nach oben und nicht nach unten gehen würde, das hat sie verschwiegen. Und brav dazu genickt.
Der SPD wird es weiter schaden. Auch, wenn sie - obwohl vorher heftig mit den Ketten rasselnd - jetzt so tun, als sei alles in Butter. Ein Kompromiss, mit dem alle leben können...? Sicherlich, die Betroffenen. Aber die Bürger nicht.

---


Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt. (Khalil Gibran)
nach oben springen

#213

RE: Er hat es geschafft....

in Deutschland 19.09.2018 13:05
von Bicyclerepairman | 105 Beiträge

Zitat von Anthea im Beitrag #212
Sicherlich, die Betroffenen. Aber die Bürger nicht. ---


Gut, aber wie definiert man -die Bürger - ? Einer ganzen Menge hat er ja scheinbar aus der Seele gesprochen. zum Thema Hetzjagden und so...so mal als Ausdruck gesunden Volksempfindens...

Und eine Menge Bürger werden sich einen gejuchzt haben das jener, natürlich völlig legitim die AFD beraten hat wie man die Überwachung seiner ureigenen Institution am besten vermeiden kann. Sozusagen eine First class Beratung aus erster Hand.
Eine Teilhabe die so macher linksversifften Organisation kaum angediehen wurde.

Tja, und von den Verwicklungen seines Saustalls mit der NSU.....

Nicht umsonst wird er als 1A Terrorexperte gelobt....



zuletzt bearbeitet 19.09.2018 13:14 | nach oben springen

#214

RE: Er hat es geschafft....

in Deutschland 19.09.2018 13:27
von Anthea | 12.469 Beiträge

Tja, und wie man liest, soll er bei seiner neuen Aufgabe für den Bereich Sicherheit zuständig sein.
Da kann er sicherlich schon vorab Gutes tun - weiß er doch um geplante Aktionen, wo so nette liebe Rechte in den Fokus geraten könnten...
Irgendwie ist das doch dann ein vertrautes Gebiet?

Mal weitergedacht mit der Karriereleiter, die eine "Peter Leiter" ist. Kramp-Karrenbauer war doch auch Generalsekretärin - und wird jetzt als Merkel-Nachfolgerin gehandelt.... Wer weiß, welche maaßlose Vermessenheitsbewerbung uns da drohen könnte?

---


Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt. (Khalil Gibran)


zuletzt bearbeitet 19.09.2018 13:28 | nach oben springen

#215

RE: Er hat es geschafft....

in Deutschland 19.09.2018 13:31
von Anthea | 12.469 Beiträge

Zitat von Bicyclerepairman im Beitrag #213
Gut, aber wie definiert man -die Bürger - ?


Damit meine ich nicht diejenigen, die sich "das Volk" nennen. Sondern ich meine die wirklich seriösen und ehrenwerten in Bezug auf Unterscheidungsmöglichkeit von gerecht und ungerecht, gut böse.
Eben die nicht braun gefärbten oder gesprenkelten.

---


Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt. (Khalil Gibran)
nach oben springen

#216

RE: Er hat es geschafft....

in Deutschland 19.09.2018 18:31
von gun0815 (gelöscht)
avatar

Zitat von Bicyclerepairman im Beitrag #213
Zitat von Anthea im Beitrag #212
Sicherlich, die Betroffenen. Aber die Bürger nicht. ---


Gut, aber wie definiert man -die Bürger - ? Einer ganzen Menge hat er ja scheinbar aus der Seele gesprochen. zum Thema Hetzjagden und so...so mal als Ausdruck gesunden Volksempfindens...

Und eine Menge Bürger werden sich einen gejuchzt haben das jener, natürlich völlig legitim die AFD beraten hat wie man die Überwachung seiner ureigenen Institution am besten vermeiden kann. Sozusagen eine First class Beratung aus erster Hand.
Eine Teilhabe die so macher linksversifften Organisation kaum angediehen wurde.

Tja, und von den Verwicklungen seines Saustalls mit der NSU.....

Nicht umsonst wird er als 1A Terrorexperte gelobt....




Fromm wurde schnell aus der Schußline genommen, damit er aus der Causa "NSU" raus ist. Der Nickelbrillenheinie hat dann genau das gemacht, was er machen sollte: Aufklärung verhindern und mauern bis zum Erbrechen. Grad im Fall NSU hat sich der Maaßen benommen, wie ein Krimineller. Hat Quellenschutz vor Aufklärung gestellt und fein die V-Nazis weiter geschützt.

Ab da hat er eigentlich nur noch Mist gebaut. Krönung waren dann die Briefings mit der AfD und letztlich die völlig wirren Äußerungen zu Chemnitz.

Gut, ein Posten wurde, wie ich anfangs annahm, nicht erfunden. Es wird halt ein SPDler gleichen Alters in den Ruhestand geschickt, damit dieser Arsch jetzt sich noch mehr Kohle in die Tasche stecken kann. Belohnung für treue Dienste im Sinn der Bundesregierung. Und die olle Nahles hat der sPD gleich einen Kick in den Allerwertesten gegeben, indem sie alles unterschreibt, was die sPD in der Koalition hält. Wenn die jetzt bei den nächsten Wahlen unter sie 5% Hürde rutscht, dann würde ich einen ausgeben und es wäre auch der Lohn für jahrelange Mißwirtschaft unserer Spezialdemokraten.

Dieser ganze Deal ist eine Lachnummer sondersgleichen und zeigt, wie dämlich die Menschen sind, die wir gewählt haben. Aber nichts...in Worten: NICHTS!!11 wird hängen bleiben und wieder werden Wahlzombies ihr Kreuz bei den Parteien machen, die eben jene dann wieder verarschen.

Ich verstehe die Welt nicht mehr. Was ist in D denn los? Haben die Wähler, der Souverän, denn nichts als Grütze im Kopp?

Allein die Tatsache, dass der Gauland nun den Voll-Horst lobt, zeigt doch, wie verkommen jene sind, die eigentlich unsere Volksvertreter sind.

mfg

PS: DAS ist ein Kotzsmilie!!!!


Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!


zuletzt bearbeitet 19.09.2018 18:32 | nach oben springen

#217

RE: Er hat es geschafft....

in Deutschland 20.09.2018 14:10
von Anthea | 12.469 Beiträge

Die Kuh ist ja noch nicht vom Eis. Dafür hat ja Nahles gesorgt. Was für eine Farce.
Ich war nach anfänglichen Bedenken durchaus willens, ihr eine Chance zu geben, etwas Gutes auf den Weg zu bringen.
Aber leider bleibt sie die widdewiddewitt-Tante. Und jetzt dazu noch eifrigst bemüht, sich selbst zu schützen. Was dann dazu führt, "nicht Fisch, nicht Fleisch zu sein". Faule Kompromisse, um eine zutiefst in sich erschütterte Groko mit zwei Akteuren, - die wie Katz und Hund sind, oder besser wie Feuer und Wasser - zu retten, können nur kontraproduktiv sein.

Und zu solch blöden Sprüchen, wie sie diese von sich gab, um die Maaßen-Beförderung als gut zu verkaufen, da sie die Groko nicht aufs Spiel setzen wolle, und man nun zur normalen Arbeit übergehen könne, wie es der Bürger von ihnen verlangen würde, kann man nur mit entsprechender Gestik sagen: "Scheibenwischen auch".

Der Bürger verlangt Anstand, Gerechtigkeit. Und die kann man nun überhaupt nicht erkennen. Noch dazu, wo ein anderer Mann für Maaßen mit 55! seinen Platz räumen muss und in Frührente geschickt wird.

So etwas macht mich stocksauer. Und die SPD mit solch einer Chefin zu einer "geht gar nicht" Partei.

---


Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt. (Khalil Gibran)
nach oben springen

#218

RE: Er hat es geschafft....

in Deutschland 20.09.2018 14:32
von Anthea | 12.469 Beiträge

Und immer mehr kommt komprimiert an den Tag. Gute Recherchen und Zusammenfassungen, die ein Bild von Maaßen ergeben, wie man sich einen Mann in dieser Position nicht wünscht. Aus einem Interview, woran man auch sieht, wie er tickt:

Maaßen plaudert darin unter anderem darüber, was den Verfassungsschutz für potenziellen Nachwuchs besonders attraktiv mache: "Wir sind ein geheimer Nachrichtendienst", sagt Maaßen und schmunzelt dabei, "wo man fast sagen kann: Bei uns kann man das machen, was man schon immer machen wollte, nur ist es legal."

Die SZ hatte sich der Mühe unterzogen, sie zu suchen und zu finden. Die „Fehltritte des obersten Verfassungsschützers“

https://www.sueddeutsche.de/politik/caus...tzers-1.4134665

---


Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt. (Khalil Gibran)
nach oben springen

#219

RE: Er hat es geschafft....

in Deutschland 20.09.2018 16:01
von SirPorthos | 3.127 Beiträge

Zitat von Anthea im Beitrag #218
Und immer mehr kommt komprimiert an den Tag. Gute Recherchen und Zusammenfassungen, die ein Bild von Maaßen ergeben, wie man sich einen Mann in dieser Position nicht wünscht. Aus einem Interview, woran man auch sieht, wie er tickt:

Maaßen plaudert darin unter anderem darüber, was den Verfassungsschutz für potenziellen Nachwuchs besonders attraktiv mache: "Wir sind ein geheimer Nachrichtendienst", sagt Maaßen und schmunzelt dabei, "wo man fast sagen kann: Bei uns kann man das machen, was man schon immer machen wollte, nur ist es legal."

Die SZ hatte sich der Mühe unterzogen, sie zu suchen und zu finden. Die „Fehltritte des obersten Verfassungsschützers“

https://www.sueddeutsche.de/politik/caus...tzers-1.4134665

---




Anthea,

ich kenne diesen Club in- und auswendig.

Es ist und wird immer ein guter Spielplatz für verkrachte Existenzen sein. Schwierige Jugend und so.....

Gruß aus dem alten Land !


Die Freiheit führt das Volk ! Eugène Delacroix


nach oben springen

#220

RE: Er hat es geschafft....

in Deutschland 20.09.2018 16:22
von Iche | 136 Beiträge

Zitat von Anthea im Beitrag #209
Zitat von gun0815 im Beitrag #208
wo ist eigentlich der Kotzsmilie?


Der hier?




ne, das hier


Faschismus ist kein geschichtlicher Betriebsunfall, sondern ein gern genutztes Mittel der herrschenden, kapitalistischen Klasse
zur Aufrechterhaltung ihres menschenverachtenden Systems.


zuletzt bearbeitet 20.09.2018 16:24 | nach oben springen

#221

RE: Er hat es geschafft....

in Deutschland 20.09.2018 16:38
von SirPorthos | 3.127 Beiträge

Das sieht merkwürdig aus.

Ich habe gerade Bilder von einem Idioten, der einen Gummi-Dildo lutscht im Kopf.

Bilder, verschwindet aus meinem Kopf !


Die Freiheit führt das Volk ! Eugène Delacroix


nach oben springen

#222

RE: Er hat es geschafft....

in Deutschland 20.09.2018 17:13
von Anthea | 12.469 Beiträge

Ja, komisch. Kann ich mir eigentlich auch nichts Richtiges drunter vorstellen. Lach*
Ich muss mal sehen, ob ich einen "Kotzsmiley" finde, der "gemeinfrei" ist. Denn tatsächlich ist es mit Emojis und Smileys auch so, dass die irgendwem gehören können und Urheberrechte geltend machen.

---


Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt. (Khalil Gibran)
nach oben springen

#223

RE: Er hat es geschafft....

in Deutschland 20.09.2018 17:54
von gun0815 (gelöscht)
avatar

Kinners, es gibt keine GroKo Krise! Das ist nur eine Erfindung linker Kreise. Es gibt auch kein Problem mit der Entlassung des Bauministers der sPD. Auch das nur eine VT der linken Zecken.

Alles ist gut, so wie es ist.

Und natürlich hat Nahles die Regierung gerettetetet....aber sowas von! Denn wenn sich die sPD bückt, dann nur um sich von den Konservativen in den A......aber ein bisschen unstimmig ist es schon. Nur ist das nie und nimmer eine Krise.
Alles sind glücklich und wir leben ja auch in einem Land, in dem man gut und gerne leben kann...könnte....vielleicht....

Merke: Wenn die AfD mal nicht die Opferrolle spielt, sondern den Einlassungen der Regierung zustimmt, dann ist die Entschheidung garantiert dumm und nicht im Sinne des Wählers.

Apropos.....der in Rente geschickte sPDler war ja Bauspezialist. Seine Entlassung bedeutet also, dass man sich diesen Posten in Zukunft sparen will. Wer braucht schon bezahlbare Wohnungen, wenn die Brücken in D sicher so sicher sind, dass man da bedenkenlos drunter schlafen kann.

....und was macht eigentlich der Souverän? Na der schläft und denkt nicht mal dran, diese ReGierung aus dem Reichstag (warum heißt dieser häßliche Bau eigentlich immer noch so?) zu jagen und auf H4 vergammeln zu lassen.

Mit Sanktionen bei H4 sind die ja schnell. Bei den Bundeskaspern scheint da was zu hängen...im System.

Das deutsche Volk ist leider absolut unfähig. Nicht nur das, es ist auch dermaßen gleichgültig und schweigt sich lieber aus. anstatt mal wieder auf der Straße so richtig die Sau raus zu lassen.

.......denk ich an Deutschland in der Nacht.......


Wer in Grenzen denkt, denkt begrenzt!


zuletzt bearbeitet 20.09.2018 17:56 | nach oben springen

#224

RE: Er hat es geschafft....

in Deutschland 20.09.2018 19:24
von Teddybär | 1.675 Beiträge

Nahles kann, wenn sie richtig abgewirtschaftet hat, gehen und dann kommt der Retter Erzengel Gabirel wieder.


🐻🐻🐻 an die Macht // es gibt immer ein a🐻 // Plüsch ist liebe // Wer Fehler findet, darf sie behalten // Wer sich 🐻schweren will, soll sich Gewichte umhängen //
nach oben springen

#225

RE: Er hat es geschafft....

in Deutschland 20.09.2018 19:33
von Athineos | 551 Beiträge

Zitat von Teddybär im Beitrag #224
Nahles kann, wenn sie richtig abgewirtschaftet hat, gehen und dann kommt der Retter Erzengel Gabirel wieder.


Schlimmer wäre der Buchhändler aus Würselen, den ich neulich zu meinem größten Schrecken in der Television sah. Ich war so geschockt, dass ich mich nicht erinnere, wo und bei welcher Gelegenheit!


Μολών λαβέ!
nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 74 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 217 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2272 Themen und 50358 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: