#16

RE: Kultur – das, was man daraus macht?

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 02.07.2017 02:40
von Athineos | 551 Beiträge

Bitte, bitte, lasst mir doch mein Spielzeug! Ich habe selten so einen Deppen getroffen, der so berechenbar ist und in seinem vorpubertären Charakterdefizit sofort über jedes hingehaltene Stöckchen hüpft!


Μολών λαβέ!
nach oben springen

#17

RE: Kultur – das, was man daraus macht?

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 02.07.2017 07:49
von antenna (gelöscht)
avatar

Zitat von Athineos im Beitrag #13
Da ich nahezu 25 Jahre als Wochenendheimfahrer in Göttingen tätig war - und ich bin seit Mai schon 10 Jahre im Ruhestand -, hatte ich das Unglück, Herrn Tibi schon sehr früh kennen zu lernen, auch in privatem Kreise. Ich kann voll unterschreiben, was hier veröffentlicht ist. Ich darf noch einen Charakterzug hinzufügen, den ich hier nicht beschrieben, vielleicht umschrieben, sah, nämlich dass er, solange ich ihn kannte, neben der hier erwähnten Selbstmitleidstour einer der größten Selbstdarsteller war, die mir jemals begegneten.


Ich hatte das Glueck, Herrn Tibi nicht persoenlich kennenzulernen und erlangte per TV den Eindruck eines Menschen, genau wie Sie ihn beschreiben.

Gruesse an das schoene Goettingen.



nach oben springen

#18

RE: Kultur – das, was man daraus macht?

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 02.07.2017 07:53
von Anthea | 12.418 Beiträge

Ich habe Beiträge gelöscht, denn die sind nicht erhaltenswürdig. Ich hatte den User Martin freigeschaltet in der Hoffnung darauf, dass er sich anständig verhält. Wie ich sehe, war es nicht an dem.
Nach den 24 Std. Sperre kann er sich überlegen, ob er vernünftig diskutieren möchte. Ansonsten fliegt er raus.


"Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!"
Albert Einstein
nach oben springen

#19

RE: Kultur – das, was man daraus macht?

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 02.07.2017 12:49
von Till (gelöscht)
avatar

Zitat von antenna im Beitrag #12
"Als intellektueller Fähnleinführer im identitätspolitischen Diskurs über die deutsche Leitkultur taugt im Grunde niemand so schlecht wie Bassam Tibi...."
Ich hatte nicht die Absicht, Bassam Tibi zu glorifizieren. Aber Demokratie, Laizismus, Aufklärung, Menschenrechte und Zivilgesellschaft als Grundwerte anzuerkennen ist nicht verkehrt. Leider ist die Diskussion über "Leitkultur" von den Christdemokraten zu einer Deutschtümelei pervertiert worden.


nach oben springen

#20

RE: Kultur – das, was man daraus macht?

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 02.07.2017 14:11
von Athineos | 551 Beiträge

Zitat von antenna im Beitrag #17


Gruesse an das schoene Goettingen.



Danke, aber seit ich vor 10 Jahren in Ruhestand ging, bin ich nur noch selten in Gö. und lebe wieder permanent im Land zwischen Rhein und Eifel.


Μολών λαβέ!
nach oben springen

#21

RE: Kultur – das, was man daraus macht?

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 02.07.2017 15:00
von antenna (gelöscht)
avatar

Zitat von Till im Beitrag #19
Zitat von antenna im Beitrag #12
"Als intellektueller Fähnleinführer im identitätspolitischen Diskurs über die deutsche Leitkultur taugt im Grunde niemand so schlecht wie Bassam Tibi...."
Ich hatte nicht die Absicht, Bassam Tibi zu glorifizieren. Aber Demokratie, Laizismus, Aufklärung, Menschenrechte und Zivilgesellschaft als Grundwerte anzuerkennen ist nicht verkehrt. Leider ist die Diskussion über "Leitkultur" von den Christdemokraten zu einer Deutschtümelei pervertiert worden.


Diese Absicht wollte ich auch nicht unterstellen.



nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 217 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 183 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2268 Themen und 50219 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: