#16

RE: Das „Nein“, das ein „Jein“ war…

in Deutschland 29.06.2017 16:26
von Till (gelöscht)
avatar

Bin mal gespannt. In Art. 6 GG steht nichts von hetero.


nach oben springen

#17

RE: Das „Nein“, das ein „Jein“ war…

in Deutschland 29.06.2017 16:56
von thunibert (gelöscht)
avatar

Zitat von Till im Beitrag #16
Bin mal gespannt. In Art. 6 GG steht nichts von hetero.


Die SPD hat das einzig richtige gemacht:"Butter bei die Fische" und nicht weiter auf den Sankt Nimmerleinstag warten.


nach oben springen

#18

RE: Das „Nein“, das ein „Jein“ war…

in Deutschland 29.06.2017 17:18
von Till (gelöscht)
avatar

Leider ist es ein vergleichsweise nebensächliches Thema, bei dem sie die Muskeln spielen lässt.


nach oben springen

#19

RE: Das „Nein“, das ein „Jein“ war…

in Deutschland 29.06.2017 17:44
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Warum wird alles, was nicht direkt mit Geld verbunden ist, gleich als nebensächlich aufgefasst?


nach oben springen

#20

RE: Das „Nein“, das ein „Jein“ war…

in Deutschland 29.06.2017 17:50
von Till (gelöscht)
avatar

Ich halte die "Ehe für alle" auch für richtig. Ich habe geschrieben, "vergleichsweise nebensächlich". Wir haben größere Baustellen im Land. Beispiel Hartz, Beispiel Rente; dazu fällt der SPD nur Flickschusterei ein. So drängt sich halt der fatale Eindruck auf, vom allgemeinen Versagen ablenken zu wollen.


nach oben springen

#21

RE: Das „Nein“, das ein „Jein“ war…

in Deutschland 29.06.2017 20:15
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Die großen Baustellen kannst du nicht mehr so kurz vor der Wahl bewegen. Die Ehe für alle schon.
Vor der Wahl wäre die Umsetzung eines Rentenkonzeptes oder eine Neugestaltung der Grundsicherung für Arbeitssuchende nicht mehr umsetzbar.
Vielleicht haben die Parteien noch keine Ideen zu den Baustellen, mag sein. Ich glaube selbst die Linkspartei hat kein im Detail durchdachten Gesetzesvorschlag. Ich bin da einfach realistisch.


nach oben springen

#22

RE: Das „Nein“, das ein „Jein“ war…

in Deutschland 29.06.2017 21:01
von merte | 446 Beiträge

Da müsste auch 1. x drauf kommen, aber der Haufen tickt so, weil morgen der BT so unchristlich abstimmen wird, schickt der HerrGott heute die Sintflut nach Berlin!
Tja, so what!


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!
nach oben springen

#23

RE: Das „Nein“, das ein „Jein“ war…

in Deutschland 29.06.2017 21:10
von Kammerjäger (gelöscht)
avatar

Zitat von merte im Beitrag #22

Da müsste auch 1. x drauf kommen, aber der Haufen tickt so, weil morgen der BT so unchristlich abstimmen wird, schickt der HerrGott heute die Sintflut nach Berlin!
Tja, so what!


Haben die Reaktionäre und die AfD schon davor gewarnt, dass der Untergang des Abendlandes bevorsteht?


--
Wie immer, keine Zeit.
nach oben springen

#24

RE: Das „Nein“, das ein „Jein“ war…

in Deutschland 29.06.2017 21:13
von merte | 446 Beiträge

Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!
nach oben springen

#25

RE: Das „Nein“, das ein „Jein“ war…

in Deutschland 30.06.2017 10:06
von Anthea | 12.418 Beiträge

Es ist vollbracht.

<<Ich fordere Sie alle auf, heute für die Würde, für die Gleichheit und für die Liebe abzustimmen", erklärte Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch in der Bundestagsdebatte über die Ehe für alle. <<

Das war in meinen Augen das beste Statement überhaupt.

Ansonsten: Gewissensentscheidung. Völlig in Ordnung. Niemand kann aus seiner Haut. Frau Merkel hat sich gegen die Öffnung der Ehe für alle entschieden. Da ist sie sich auch treu geblieben.

Das Wichtigste ist nun einmal, dass Menschen in Liebe einander verbunden sind und bereit sind, auf dieser Basis ihren Lebensweg gemeinsam zu gehen.

Und was die Kinder anbelangt: Wie viele „Patentrezepte“ wurden da immer schon fürs „Kindeswohl“ geschmiedet. Und immer war das Hauptanliegen, dass ein Kind in liebevoller Umgebung aufwuchs. Die z.B. nicht gegeben sein konnte bei zerstrittenen Eltern, die nur seinetwegen zusammen blieben.

Unangenehm empfand ich mal wieder die Tucke Steinbach, die einzig und alleine aus dem Grund des Angriffs dummes Zeug laberte. Hier heißt es bei T-Online:

<<Die fraktionslose Bundestagsabgeordnete Erika Steinbach hat in der Debatte über die Ehe für alle Angela Merkel scharf kritisiert. Der in einer "Art Sturzgeburt zur Abstimmung stehende Gesetzentwurf" widerspreche dem Grundgesetz, sagte die aus der CDU ausgetretene Kritikerin der Kanzlerin. Merkel habe mit ihren Äußerungen zu dem Thema "die Türen für die überstürzte Entscheidung sperrangelweit geöffnet". <<

Was für ein Unfug. Tatsächlich wurde das Gesetz ja immer wieder hervorgeholt und dann vertagt. Ganze 30 Mal.


"Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!"
Albert Einstein
nach oben springen

#26

RE: Das „Nein“, das ein „Jein“ war…

in Deutschland 30.06.2017 10:11
von Anthea | 12.418 Beiträge

Zitat von merte im Beitrag #22

Da müsste auch 1. x drauf kommen, aber der Haufen tickt so, weil morgen der BT so unchristlich abstimmen wird, schickt der HerrGott heute die Sintflut nach Berlin!
Tja, so what!



Lach. Ja. Sodom und Gomorrha.
Hoffentlich sind wenigstens die AfD'ler auf ihrer Flucht vor den Wassermassen zu Säulen erstarrt und fortan still und unauffällig und froh, wenn sie still sein dürfen. Lach*


"Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!"
Albert Einstein
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Der Abzug aus Afghanistan
Erstellt im Forum Naher und mittlerer Osten von SirPorthos
138 13.10.2021 19:52goto
von Meridian • Zugriffe: 2918
Kino - Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers
Erstellt im Forum Film und Fernsehen von Teddybär
0 30.12.2019 09:48goto
von Teddybär • Zugriffe: 171
Nein zum Begegnungszentrum für "Patrioten"!!!
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
5 14.03.2019 07:21goto
von kuschelgorilla • Zugriffe: 211
Es war schon immer etwas teurer…
Erstellt im Forum Schule und Bildung von Anthea
39 11.12.2019 23:41goto
von Atue • Zugriffe: 1563
CDU: Klimaschutz: Nein danke?
Erstellt im Forum Ökonomie von Anthea
3 02.05.2018 22:10goto
von Meridian • Zugriffe: 201
Ja und Nein
Erstellt im Forum Allgemeine philosophische Betrachtungen von SirPorthos
2 02.04.2018 16:01goto
von SirPorthos • Zugriffe: 206
Nikolaus war kein Türke und Jesus kein Palästinenser
Erstellt im Forum Politische Philosophie von Till
5 01.12.2017 19:13goto
von Findus • Zugriffe: 387
Jamaika-Scheitern – was wäre dann…
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
15 16.11.2017 18:26goto
von Findus • Zugriffe: 337
Einschulung zum Prestigeobjekt
Erstellt im Forum Schule und Bildung von antenna
21 10.10.2017 21:31goto
von Luftdrache • Zugriffe: 565

Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 217 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 183 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2268 Themen und 50219 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: