#1

Wie ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland

in Deutschland 08.11.2017 13:14
von Anthea | 12.441 Beiträge

Glaube keiner Statistik! Dass diese immer schon geschönt wurde, ist bekannt. Die Linke fasst zusammen:

„Schlechte Meldungen kann die Bundesregierung nicht gebrauchen. Deshalb bleibt sie dabei, die Arbeitslosenzahlen schön zu rechnen. Arbeitslose, die krank sind, einen Ein-Euro-Job haben oder an Weiterbildungen teilnehmen, werden bereits seit längerem nicht als arbeitslos gezählt. Viele der Arbeitslosen, die älter als 58 sind, erscheinen nicht in der offiziellen Statistik. Im Juli 2009 kam eine weitere Ausnahme hinzu: Wenn private Arbeitsvermittler tätig werden, zählt der von ihnen betreute Arbeitslose nicht mehr als arbeitslos, obwohl er keine Arbeit hat. […]“

Und zeigt dann auf:

Tatsächliche Arbeitslosigkeit 2017
Oktober


Offizielle Arbeitslosigkeit im Oktober 2017: 2.388.711

Nicht gezählte Arbeitslose verbergen sich hinter:
Älter als 58, beziehen Arbeitslosengeld I und/oder ALG II: 163.299
Ein-Euro-Jobs (Arbeitsgelegenheiten): 80.481
Förderung von Arbeitsverhältnissen: 6.790
Fremdförderung: 255.122
Bundesprogramm Soziale Teilhabe am Arbeitsmarkt: 15.014
Berufliche Weiterbildung: 158.337
Aktivierung und berufliche Eingliederung (z.B. Vermittlung durch Dritte): 191.538
Beschäftigungszuschuss (für schwer vermittelbare Arbeitslose): 2.363
Kranke Arbeitslose (§146 SGB III): 80.544
Nicht gezählte Arbeitslose gesamt: 953.488
Tatsächliche Arbeitslosigkeit im Oktober 2017: 3.342.199

Quellen: Bundesagentur für Arbeit: Arbeits- und Ausbildungsmarkt in Deutschland. Monatsbericht Oktober 2017, Seite 75. Die dort aufgeführte Altersteilzeit sowie Gründungszuschüsse und sonstige geförderte Selbstständigkeit haben wir in der Tabelle nicht berücksichtigt. Die dort ebenfalls aufgeführten älteren Arbeitslosen, die aufgrund verschiedener rechtlicher Regelungen (§§ 428 SGB III, 65 Abs. 4 SGB II, 53a Abs. 2 SGB II u.a.) nicht als arbeitslos zählen, befinden sich in der Gruppe Älter als 58, beziehen Arbeitslosengeld I oder ALG II.


---


Jeder Tag ist der Anfang des Lebens. Jedes Leben ist der Anfang der Ewigkeit.
Rainer Maria Rilke
nach oben springen

#2

RE: Wie ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland

in Deutschland 11.11.2017 17:58
von Findus (gelöscht)
avatar

Gibt es da nicht eine europäische Harmonisierung, damit alle Staaten die gleiche Statistikgrundlage verwenden?


nach oben springen

#3

RE: Wie ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland

in Deutschland 11.11.2017 18:22
von Till (gelöscht)
avatar

So sehe ich es auch. Unter Schröder wurde die Berechnung an internationale Standards angepasst, wodurch die Arbeitslosenquote im Schnitt 0,2% niedriger ausfiel. Das war natürlich Wasser auf die Mühlen der SPD-Gegner. Dass die Arbeitslosenquote durch die Einführung von HartzIV gestiegen war, weil dadurch viele Sozialhilfeempfänger erst in der Statistik erschienen, wird gerne verschwiegen.



zuletzt bearbeitet 11.11.2017 18:27 | nach oben springen

#4

RE: Wie ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland

in Deutschland 11.11.2017 19:01
von Kali | 61 Beiträge

Diese Harmonisering gibt es, man muss sich nur die Muehe geben wie im Eingangspost. In Medien wird eben nur der Teil der Gesamtstatistik verwendet der passt.


nach oben springen

#5

RE: Wie ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland

in Deutschland 11.11.2017 19:17
von Findus (gelöscht)
avatar

Zitat von Till im Beitrag #3
Arbeitslosenquote


Und selbst die Arbeitslosenquote deckt nur einen Teil der Armut statistisch auf.


nach oben springen

#6

RE: Wie ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland

in Deutschland 27.12.2017 11:06
von sagittarius (gelöscht)
avatar

Warum unsere Gesellschaft die Armen verachtet
https://www.youtube.com/watch?time_continue=703&v=lLUQhbGqONE


nach oben springen

#7

RE: Wie ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland

in Deutschland 27.12.2017 12:04
von Anthea | 12.441 Beiträge

"Was ist das Größte, das ihr erleben könnt? Das ist die Stunde der großen Verachtung. Die Stunde, in der euch auch euer Glück zum Ekel wird und ebenso eure Vernunft und eure Tugend." Friedrich Wilhelm Nietzsche

Das ist, um es anders auszudrücken, dann wohl der warnende Hinweis: Hochmut kommt vor den Fall.

---


Ist das, was das Herz glaubt, nicht genau so wahr wie das, was das Auge sieht? Khalil Gibran
nach oben springen

#8

RE: Wie ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland

in Deutschland 28.12.2017 19:24
von sagittarius (gelöscht)
avatar

Es geht aufwärts,endlich.SPD,CDU/CSU,FDP und Grüne (Reihenfolge kann bei Bedarf geändert werden) sind stolz darauf dass es nun aufwärts geht.Von 2006 bis 2017 hat sich der DAX verdoppelt,parallell dazu wuchs auch die Armutsgefährdung der über 55jährigen auf jetzt 20,5%.Was wiederum bedeutet dass 79,5 % noch nicht betroffen sind.Es ist also noch Luft nach oben.Der SPD Vorsitzende Schulz dazu: "Ich finde es äußerst ungerecht,dass es 4/5teln der über 55jährigen viel besser geht als dem Rest dieser Altersgruppe.Das widerspricht entschieden unseren Vorstellungen von mehr Gerechtigkeit.Hier gibt es noch viel Handlungsbedarf,ich bin aber sicher in einer möglichen künftigen GroKo dieses Gerechtigkeitsproblem auflösen zu können."

https://www.focus.de/finanzen/altersvors...Fzen.yandex.com


nach oben springen

#9

RE: Wie ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland

in Deutschland 30.12.2017 16:46
von sagittarius (gelöscht)
avatar

Freude kommt auf.Das kommende Jahr wird ein Highlight werden. Das Kindergeld steigt um 24 Euro im Jahr, der Kinderfreibetrag entsprechend um 72 Euro auf 4788 Euro.Immerhin sind das 2 € pro Monat/Kind zusätzlich.Da wird der eine oder andere Lolly wohl drin sein. Die Grenze, ab der der Spitzensteuersatz erhoben wird, um rund 900 Euro erhöht.Normalverdiener werden bei gleichbleibendem Lohn im Monat mehr als zehn Euro zusätzlich im Portemonnaie haben.Im Leben herrscht natürlich das Prinzip des Gebens und Nehmens.Deshalb wird die Einkommensgrenze für Kranken-, Pflege-, Arbeitslosen und Rentenversicherung zum Jahreswechsel erhöht. Dadurch steigen für diese Einkommensgruppe die Beiträge, obwohl die Beitragssätze für die Renten- und Krankenversicherung um jeweils 0,1 Prozentpunkte sinken.Der H4-Regelsatz wird um 1,7% steigen,also real um 0,1% inflationsbereinigt sinken,denn auch hier gilt das Prinzip des Gebens und Nehmens.Die Rentner dürfen sich auch freuen,geschätzte 3% werden die Renten steigen,also real 1,2 %.Damit diese Personengruppe aber nicht zu übermütig wird sagt eine Studie Preiserhöhungen beim Strom von 13 % vorher.Damit diese sozialpolitischen Erfolge auch abgesichert werden können,fordert die CSU eine Steigerung der Rüstungsausgaben schließlich wird am Ende der Rechnung,plus und minus gegenüber gestellt,eine Menge Kohle übrig bleiben die man im Rüstungssektor gut verheizen kann.


nach oben springen

#10

RE: Wie ist die Arbeitslosigkeit in Deutschland

in Deutschland 30.12.2017 17:18
von Anthea | 12.441 Beiträge

Zitat von sagittarius im Beitrag #9
Freude kommt auf.Das kommende Jahr wird ein Highlight werden. Das Kindergeld steigt um 24 Euro im Jahr, der Kinderfreibetrag entsprechend um 72 Euro auf 4788 Euro.Immerhin sind das 2 € pro Monat/Kind zusätzlich.Da wird der eine oder andere Lolly wohl drin sein. Die Grenze, ab der der Spitzensteuersatz erhoben wird, um rund 900 Euro erhöht.Normalverdiener werden bei gleichbleibendem Lohn im Monat mehr als zehn Euro zusätzlich im Portemonnaie haben.Im Leben herrscht natürlich das Prinzip des Gebens und Nehmens.Deshalb wird die Einkommensgrenze für Kranken-, Pflege-, Arbeitslosen und Rentenversicherung zum Jahreswechsel erhöht. Dadurch steigen für diese Einkommensgruppe die Beiträge, obwohl die Beitragssätze für die Renten- und Krankenversicherung um jeweils 0,1 Prozentpunkte sinken.Der H4-Regelsatz wird um 1,7% steigen,also real um 0,1% inflationsbereinigt sinken,denn auch hier gilt das Prinzip des Gebens und Nehmens.Die Rentner dürfen sich auch freuen,geschätzte 3% werden die Renten steigen,also real 1,2 %.Damit diese Personengruppe aber nicht zu übermütig wird sagt eine Studie Preiserhöhungen beim Strom von 13 % vorher.Damit diese sozialpolitischen Erfolge auch abgesichert werden können,fordert die CSU eine Steigerung der Rüstungsausgaben schließlich wird am Ende der Rechnung,plus und minus gegenüber gestellt,eine Menge Kohle übrig bleiben die man im Rüstungssektor gut verheizen kann.



Das ist ein ganz typisches Beispiel dafür, wie ein Inhalt nicht das ausweist, was eine Verpackung verspricht.
Es werden immer große Summen aufgezeigt, die die gütige "Bürgerverwaltung" in die Hand nimmt. Angebliche großartige Geschenke, wie es verkauft wird. Hört sich natürlich immer gewaltig an, wenn man die Gesamtsumme der "guten Gaben" präsentiert. De facto bleiben für den Einzelnen immer nur ein paar Kröten übrig.
Ich denke da z.B. noch an die fürchterliche jetzige Flintenuschi in ihrer damaligen Funktion zurück, wie sie das "Care Paket" für Kinder verkaufen wollte. Mit Bildung und Nachhaltigkeit hatte das nichts zu tun. Bei den bereit gestellten Mitteln für z.B. Musikunterricht ist es nur möglich, ein paar "Flötentöne" zu erlernen, die man gewissen "Hüteren" in verantwortlichen Positionen blasen könnte...

---


Ist das, was das Herz glaubt, nicht genau so wahr wie das, was das Auge sieht? Khalil Gibran
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Arbeitslosigkeit
Erstellt im Forum Deutschland von Findus
8 04.01.2020 11:15goto
von Findus • Zugriffe: 226
Whistleblower – Deutschland könnte etwas gut machen!
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
8 22.11.2019 20:10goto
von PoccoLoco • Zugriffe: 287
Deutschland hat sie nicht mehr alle?
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
20 20.04.2018 21:32goto
von Till • Zugriffe: 1015
Bombenlager Deutschland
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
0 05.02.2018 09:34goto
von Anthea • Zugriffe: 286
Klimawandel - Paris - und was Deutschland tun müsste......
Erstellt im Forum Deutschland von
13 11.02.2018 18:31goto
von woipe • Zugriffe: 323
Deutschland und "Beihilfe" zum Töten - Waffenexporte
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
2 17.10.2017 17:40goto
von Till • Zugriffe: 251
Anfangsgehalt 64 000 Euro - wo gibt es das in Deutschland?
Erstellt im Forum Deutschland von antenna
1 22.10.2017 14:36goto
von MaMi • Zugriffe: 187
Peter Fitzek - Weitere Haftstrafe für „König von Deutschland“
Erstellt im Forum Deutschland von Kammerjäger
1 11.08.2017 21:55goto
von Geraldo • Zugriffe: 243
Populismus in Deutschland
Erstellt im Forum Deutschland von Till
1 07.05.2021 12:22goto
von denker_1 • Zugriffe: 333

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 122 Gäste und 1 Mitglied, gestern 130 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2270 Themen und 50284 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :