#31

RE: RE:gesehen, gehört, gelesen

in Diverse Nachrichten 13.08.2017 18:42
von Anthea | 12.418 Beiträge

Zitat von antenna im Beitrag #30
Zitat von Anthea im Beitrag #27
Der musste sich ja verar**** vorkommen.


Vielleicht war das ja die Absicht des iranischstaemmigen Autoren, einen Mullah ein bisschen zu verar....
Auf "orientalisch" geht "verar....." um einige Ecken rum. Oder durch die Blume gesagt.
Der Stallbursche jedenfalls kommt mir lebenskluger vor als der redselige Mullah...



Na ja, so eine Art "Forrest Gump".


---


Die Ewigkeit bewahrt nur die Liebe, weil sie von gleicher Natur ist.
Khalil Gibran


zuletzt bearbeitet 13.08.2017 18:42 | nach oben springen

#32

RE: RE:gesehen, gehört, gelesen

in Diverse Nachrichten 13.08.2017 19:23
von Till (gelöscht)
avatar

Ex-Kanzler S. hat einen neuen Job. Bei Rosneft, dem russischen Mineralölkonzern. Als Mitglied des Vorstands. Heißt es.
Er ist zwar tatsächlich erst einmal nur Kandidat, einer unter sieben, und die Wahl ist Ende September, aber das ficht Leute nicht an, gleich mal eine Neiddebatte loszutreten. Er bekommt schon 200.000 Euro Kanzlerrente (heißt es; tatsächlich sind es knapp 100.000 Euro) von uns Steuerzahlern, dazu noch 250.000 Euro für seinen Nordstream-Job.

Btw, der Herr W., der zugeschaut hat, wie ein Weltkonzern und Aushängeschild der deutschen Automobilindustrie durch Betrügereien an die Wand gefahren wurde, erhält 1,1 Millionen Euro Betriebsrente pro Jahr. Das müssen die Angestellten bei VW auch erst einmal erarbeiten.



zuletzt bearbeitet 13.08.2017 19:24 | nach oben springen

#33

RE: RE:gesehen, gehört, gelesen

in Diverse Nachrichten 13.08.2017 19:42
von Anthea | 12.418 Beiträge

[...] tatsächlich sind es knapp 100.000 Euro) von uns Steuerzahlern [...]

Stimmt. Ca. 8.300/Mt vom Bund der Steuerzahler ermittelt.


Die Ewigkeit bewahrt nur die Liebe, weil sie von gleicher Natur ist.
Khalil Gibran


nach oben springen

#34

RE: RE:gesehen, gehört, gelesen

in Diverse Nachrichten 13.08.2017 20:24
von Till (gelöscht)
avatar

Manche finden es ja sowas von unmoralisch, für einen russischen Konzern zu arbeiten. Er sollte es wie Franz-Josef Jung tun und zu Rheinmetall gehen; da kann er dann dafür sorgen, dass noch mehr Waffen nach Saudi-Arabien geliefert werden.


nach oben springen

#35

RE: RE:gesehen, gehört, gelesen

in Diverse Nachrichten 14.08.2017 15:41
von antenna (gelöscht)
avatar

"Rassistische" Muelleimer - ja gibts denn so etwas?

An sich lobenswert, wenn fuer eine saubere Stadt geworben wird. Besonders wenn es so originell und witzig geschieht wie in Duisburg. . Dort wurden in einer Kampagne die Buerger direkt angesprochen, um sie staerker zu motivieren, Abfaelle direkt in den Papierkoerben der Stadt zu entsorgen.
Mit dem Slogan "Machs rein" -- auf gruenen Plakaten, die auf die Muellkorbe geklebt wurden, stehen Sprueche wie "Hau rein Hanna", "Sauber Steffi", "Respekt Robert"..... und last, not least auch "Geht doch Guelcan" und "Mach et Mehmet".
Einige tuerkischstaemmige Buerger fuehlen sich dadurch angegriffen.Mehrere Wochen nach dem Start der Kampagne kritisieren einige Menschen in den sozialen Medien, dass diese rassistisch und ausländerfeindlich sei. So twitterte eine Nutzerin: „Hat den Anschein, dass nur Türken ihren Müll auf den Boden werfen. Was kommt als Nächstes?“ Auch in einer türkischen Zeitung wird darüber berichtet.

Nun frage ich diese "Tuerkischstaemmigen", die sich bei der Namensnennung Guelcan und Mehmet angegriffen fuehlen -
Solltet Ihr nicht eher euch "angegriffen" fuehlen, wenn man euch ausschliessen wuerde? Zu Recht fordert ihr, dass "eure" Religion, dass die Muslime, dass IHR zu Deutschland gehoert. Es hat den Anschein, als wollter Ihr in dieser Sache "Auslaender" sein.
35000 der insgesamt etwas ueber 500000 Duisburger haben einen tuerkischen Migrationshintergrund.
Findet Ihr nicht, dass es unangemessen und letztlich sogar ausgrenzend und ignorant gewesen waere, eine relativ große Minderheit nicht zu beruecksichtigen?



nach oben springen

#36

RE: RE:gesehen, gehört, gelesen

in Diverse Nachrichten 14.08.2017 16:17
von Till (gelöscht)
avatar

Zitat von antenna im Beitrag #35
Nun frage ich diese "Tuerkischstaemmigen", die sich bei der Namensnennung Guelcan und Mehmet angegriffen fuehlen - Solltet Ihr nicht eher euch "angegriffen" fuehlen, wenn man euch ausschliessen wuerde?
Berechtigte Frage. Den Verzicht auf türkische Namen hätten bestimmt welche so interpretiert, man sei in Duisburg der Meinung, bei den Türken ist eh Hopfen und Malz verloren.


nach oben springen

#37

RE: gesehen, gehört, gelesen

in Diverse Nachrichten 20.08.2017 15:11
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Na, da schau einer an. Der Seehofer ist in Sachen Obergrenze eingeknickt. Eine Koalition ohne Obergrenze für den Zuzug von Flüchtlingen? Nun auch für Seehofer im Vorgriff auf Schwarz-Grüne Zeiten denkbar.
Quelle: http://www.tagesschau.de/inland/btw17/se...grenze-101.html



zuletzt bearbeitet 20.08.2017 15:11 | nach oben springen

#38

RE: gesehen, gehört, gelesen

in Diverse Nachrichten 20.08.2017 15:14
von Kammerjäger (gelöscht)
avatar

Zitat von Luftdrache im Beitrag #37
Na, da schau einer an. Der Seehofer ist in Sachen Obergrenze eingeknickt. Eine Koalition ohne Obergrenze für den Zuzug von Flüchtlingen? Nun auch für Seehofer im Vorgriff auf Schwarz-Grüne Zeiten denkbar.
Quelle: http://www.tagesschau.de/inland/btw17/se...grenze-101.html


Ich vermute das Seehofer das noch bereuen wird.


Wie immer, keine Zeit


nach oben springen

#39

RE: gesehen, gehört, gelesen

in Diverse Nachrichten 20.08.2017 16:27
von merte | 446 Beiträge

Zitat von Kammerjäger im Beitrag #38
Zitat von Luftdrache im Beitrag #37
Na, da schau einer an. Der Seehofer ist in Sachen Obergrenze eingeknickt. Eine Koalition ohne Obergrenze für den Zuzug von Flüchtlingen? Nun auch für Seehofer im Vorgriff auf Schwarz-Grüne Zeiten denkbar.
Quelle: http://www.tagesschau.de/inland/btw17/se...grenze-101.html


Ich vermute das Seehofer das noch bereuen wird.


Hat er schon, die Kameraden waren schon in Panik, da würde flugs zurückgerudert!

Hat er nicht so gemeint und auch nicht gesagt:


http://www.br.de/bundestagswahl/seehofer...tlinge-100.html


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!
nach oben springen

#40

RE: gesehen, gehört, gelesen

in Diverse Nachrichten 20.08.2017 16:29
von merte | 446 Beiträge

Ja, die Halbwertzeit Seehoferscher Aussagen nähert sich der Panikreaktion an, oder?


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!
nach oben springen

#41

RE: gesehen, gehört, gelesen

in Diverse Nachrichten 20.08.2017 16:38
von Till (gelöscht)
avatar

Seehofer hat es schon immer verstanden, sich selbst zu widersprechen.


nach oben springen

#42

RE: gesehen, gehört, gelesen

in Diverse Nachrichten 20.08.2017 16:54
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Peinlich, einfach nur peinlich...


nach oben springen

#43

RE: gesehen, gehört, gelesen

in Diverse Nachrichten 20.08.2017 20:44
von Geraldo | 96 Beiträge

Zitat von merte im Beitrag #40

Ja, die Halbwertzeit Seehoferscher Aussagen nähert sich der Panikreaktion an, oder?



Der will wieder ein Amt im Bundestag und muss jetzt natürlich
in einigen Punkten zurückrudern auch wenn das albern ist
da die EU inzwischen so einiges Geregelt hat
aber gut Freistaat Bayern und bla bla bla

MfG Geraldo


nach oben springen

#44

RE: gesehen, gehört, gelesen

in Diverse Nachrichten 20.08.2017 21:29
von Orbiter1 (gelöscht)
avatar

Zitat von Geraldo im Beitrag #43
Zitat von merte im Beitrag #40

Ja, die Halbwertzeit Seehoferscher Aussagen nähert sich der Panikreaktion an, oder?



Der will wieder ein Amt im Bundestag
Das würde mich extrem wundern. Das einzige Amt das in Berlin besser und interessanter wäre als Ministerpräsident von Bayern ist Bundeskanzler. Aber der Posten ist ja bereits vergeben.


nach oben springen

#45

RE: gesehen, gehört, gelesen

in Diverse Nachrichten 20.08.2017 21:38
von Geraldo | 96 Beiträge

Zitat von Orbiter1 im Beitrag #44
Zitat von Geraldo im Beitrag #43
Zitat von merte im Beitrag #40

Ja, die Halbwertzeit Seehoferscher Aussagen nähert sich der Panikreaktion an, oder?



Der will wieder ein Amt im Bundestag
Das würde mich extrem wundern. Das einzige Amt das in Berlin besser und interessanter wäre als Ministerpräsident von Bayern ist Bundeskanzler. Aber der Posten ist ja bereits vergeben.


Ein Amt für Eitelkeiten oder Bayernbeauftragter

MfG Geraldo


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste und 1 Mitglied, gestern 247 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2268 Themen und 50219 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :