#1

Ein Beispiel "christlicher Nächstenliebe" Ironie!

in Diverse Nachrichten 24.12.2017 12:07
von Anthea | 12.377 Beiträge

Hierzu passt eigentlich besser der Titel meines anderen Threads "Mitleidlos". ;-(

Im Januar dieses Jahres hatte eine Obdachlose in Düsseldorf den Kältetod erlitten. Aber das scheint "StadtVÄTER" nicht zu kümmern...

"Das Angebot kam zur richtigen Zeit - nämlich mit dem Einzug der Kälte. Die Düsseldorfer Firma "Gerken Raumsysteme" hat der Initiative "Grevenbroich packt an - Warm durch die Nacht" vier komplett ausgestattete Wohncontainer kostenlos angeboten. Dort sollten Obdachlose - vorzugsweise mit Hund - bis zum nächsten Frühjahr eine warme Schlafstätte finden. "Daran waren wir sehr interessiert", sagt Josy Houben-Arndt, Mitgründerin der ehrenamtlichen Hilfsinitiative, die regelmäßig bis zu 40 Obdachlose betreut. Doch die Stadt spielte nicht mit - kein Einzelfall. [...]

http://www.rp-online.de/nrw/staedte/grev...b-aid-1.7281837


---


Ist das, was das Herz glaubt, nicht genau so wahr wie das, was das Auge sieht? Khalil Gibran
nach oben springen

#2

RE: Ein Beispiel "christlicher Nächstenliebe" Ironie!

in Diverse Nachrichten 24.12.2017 12:21
von Findus (gelöscht)
avatar

Irgendwie habe ich meine Zweifel, dass das "Argument" Ausschreibungsverfahren wegen Wasseranschlüssen zieht. Doch nicht bei den geringen Summen, um die es gegangen wäre! Dann das Thema "Es war kein Grundstück verfügbar". Jede Kommune hat irgendwo freie Flächen.
Kurz: Mein Eindruck ist, die Stadt versucht sich rauszureden. Dann auch Frohe Weihnachten


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 52 Gäste und 1 Mitglied, gestern 154 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2261 Themen und 50110 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: