#16

RE: Umfragen!

in Deutschland 02.07.2017 12:04
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Welchen Einfluss muss man Umfragen eigentlich auf die Wahlen zurechnen?


nach oben springen

#17

RE: Umfragen!

in Deutschland 02.07.2017 12:06
von merte | 446 Beiträge

Zitat von Luftdrache im Beitrag #16
Welchen Einfluss muss man Umfragen eigentlich auf die Wahlen zurechnen?


Gar keinen, oder, nur als Diskussionsgrundlage geeignet.


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!
nach oben springen

#18

RE: Umfragen!

in Deutschland 02.07.2017 12:21
von Kammerjäger (gelöscht)
avatar

Zitat von merte im Beitrag #17
Zitat von Luftdrache im Beitrag #16
Welchen Einfluss muss man Umfragen eigentlich auf die Wahlen zurechnen?


Gar keinen, oder, nur als Diskussionsgrundlage geeignet.



Einen großen.

Die politischen Entscheidungsträger bekommen solche Umfrageergebnisse und Meinungsanalysen ja auf dem Tisch.
Und ich mache jede Wette, dass die politische Klasse danach handelt. Oder warum sollten die politischen Parteien so große Stäbe beschäftigen.

BTW
Das Erscheinungsbild der AfD ist ja nicht zuletzt dem Umstand geschuldet, dass die Rechtsextremen so was nicht hatten und dann alles schnell aufgebaut haben, natürlich mit den eigenen Leuten, ihre Unfähigkeit Mangels Erfahrung und Bildung einerseits, aber andererseits Hauptsache an den Trögen der Macht platznehmen mit wirtschaftlich Gescheiterten usw...


--
Wie immer, keine Zeit.
nach oben springen

#19

RE: Umfragen!

in Deutschland 02.07.2017 12:26
von merte | 446 Beiträge

Na gut, ich hab mich auf den Wähler bezogen, nicht auf iwelche Gremien, ja.


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!
nach oben springen

#20

RE: Umfragen!

in Deutschland 02.07.2017 13:22
von Kammerjäger (gelöscht)
avatar

Zitat von merte im Beitrag #19

Na gut, ich hab mich auf den Wähler bezogen, nicht auf iwelche Gremien, ja.


Ok.

Aber ist es nicht so, dass wir in einer Zeit leben, in der politische und ideologische Bindungen schwächer werden und sich teilweise ganz auflösen und der Mensch doch aus leicht zu verstehenden psychologischen Gründen lieber auf Seiter der Gewinner steht also auf der Seiter der Verlierer... und dann kommt die richtige Umfrage kurz vor der Wahl... das Pendel schlägt... swingt...


Denken wir mal an sowas wie den Schulz-Hype.


Ich denke wir müssen davon ausgehen, dass Umfragen einen wichtigen Faktor im politischen Wettbewerb besitzen und einen sehr weitreichenden Einfluss auf Wahlen, Wähler und Politiker haben (können).


--
Wie immer, keine Zeit.
nach oben springen

#21

RE: Umfragen!

in Deutschland 03.07.2017 16:50
von antenna (gelöscht)
avatar

Eine Umfrage der anderen Art machte das Meinungsinstitut INSA fuer "Bild" , ueber "was denken die Deutschen", nachdem der "Anti-Islam-Kurs der AfD vor einem Jahr eine grosse Diskussion ausgeloest hatte.

Nach dieser Umfrage ist nur jeder fuenfte Befragte (etwas 22 Prozent) der Meinung, der Islam gehoere zu Deutschland. Folglich ist die Mehrheit gegenteiliger Meinung. Nicht neu ist, dass die Ablehnung im Osten der Bundesrepublik am groessten ist. Dort finden nur 16 Prozent, der Islam gehoere zu Deutschland. Die Ablehnung des Islam scheint auch eine zweite Umfrage zu bestaetigen, die im Auftrag von dpa "You Gov" durchgefuehrt wurde. Nimmt man beide Umfragen zusammen, kommt man auf das gleiche Resultat.
Viele Interviews und Meinungen zu diesem Thema wurden und werden in unseren Medien rauf und runter diskutiert. Der Tenor faellt meist so aus: "Die Muslime gehoeren zu Deutschland, der Islam nicht.

Ups - wie das denn?

Macht so viel Sinn wie:
Autofahrer ja - aber ohne Autos.
Veganer ok, aber das Gemuese bleibt draussen.
Religionsfreiheit gern, aber nur fuer Christen.

Dass der Islam nicht zu Deutschland gehoert, ist uebrigens auch schon das einzige, was "die Deutschen"* ueber die Religion von etwa fuenf Millionen ihrer Mitbuerger wissen.

*einige oder viele Deutschen



nach oben springen

#22

RE: Umfragen!

in Deutschland 03.07.2017 17:21
von thunibert (gelöscht)
avatar

Zitat von antenna im Beitrag #21
Eine Umfrage der anderen Art machte das Meinungsinstitut INSA fuer "Bild" , ueber "was denken die Deutschen", nachdem der "Anti-Islam-Kurs der AfD vor einem Jahr eine grosse Diskussion ausgeloest hatte.

Nach dieser Umfrage ist nur jeder fuenfte Befragte (etwas 22 Prozent) der Meinung, der Islam gehoere zu Deutschland. Folglich ist die Mehrheit gegenteiliger Meinung. Nicht neu ist, dass die Ablehnung im Osten der Bundesrepublik am groessten ist. Dort finden nur 16 Prozent, der Islam gehoere zu Deutschland. Die Ablehnung des Islam scheint auch eine zweite Umfrage zu bestaetigen, die im Auftrag von dpa "You Gov" durchgefuehrt wurde. Nimmt man beide Umfragen zusammen, kommt man auf das gleiche Resultat.
Viele Interviews und Meinungen zu diesem Thema wurden und werden in unseren Medien rauf und runter diskutiert. Der Tenor faellt meist so aus: "Die Muslime gehoeren zu Deutschland, der Islam nicht.

Ups - wie das denn?

Macht so viel Sinn wie:
Autofahrer ja - aber ohne Autos.
Veganer ok, aber das Gemuese bleibt draussen.
Religionsfreiheit gern, aber nur fuer Christen.

Dass der Islam nicht zu Deutschland gehoert, ist uebrigens auch schon das einzige, was "die Deutschen"* ueber die Religion von etwa fuenf Millionen ihrer Mitbuerger wissen.

*einige oder viele Deutschen


Leider ist es so, dass sich einfache Menschen schnell gegen die "freiheitlich demokratische Ordnung" mobilisieren lassen, wenn das nicht deutlich wird bei einer Umfrage. Die Verfassung gibt uns "Religionsfreiheit" und wenn ein "Führer" den Auftrag gibt, die eine oder die andere Religion auszugrenzen, dann machen das die "kleinen Geister", wie selbstverständlich. So doof sind manche und sie merken es nicht, das ist ein Jammer.


nach oben springen

#23

RE: Umfragen!

in Deutschland 03.07.2017 17:31
von Geraldo | 96 Beiträge

Zitat von thunibert im Beitrag #22
Zitat von antenna im Beitrag #21
Eine Umfrage der anderen Art machte das Meinungsinstitut INSA fuer "Bild" , ueber "was denken die Deutschen", nachdem der "Anti-Islam-Kurs der AfD vor einem Jahr eine grosse Diskussion ausgeloest hatte.

Nach dieser Umfrage ist nur jeder fuenfte Befragte (etwas 22 Prozent) der Meinung, der Islam gehoere zu Deutschland. Folglich ist die Mehrheit gegenteiliger Meinung. Nicht neu ist, dass die Ablehnung im Osten der Bundesrepublik am groessten ist. Dort finden nur 16 Prozent, der Islam gehoere zu Deutschland. Die Ablehnung des Islam scheint auch eine zweite Umfrage zu bestaetigen, die im Auftrag von dpa "You Gov" durchgefuehrt wurde. Nimmt man beide Umfragen zusammen, kommt man auf das gleiche Resultat.
Viele Interviews und Meinungen zu diesem Thema wurden und werden in unseren Medien rauf und runter diskutiert. Der Tenor faellt meist so aus: "Die Muslime gehoeren zu Deutschland, der Islam nicht.

Ups - wie das denn?

Macht so viel Sinn wie:
Autofahrer ja - aber ohne Autos.
Veganer ok, aber das Gemuese bleibt draussen.
Religionsfreiheit gern, aber nur fuer Christen.

Dass der Islam nicht zu Deutschland gehoert, ist uebrigens auch schon das einzige, was "die Deutschen"* ueber die Religion von etwa fuenf Millionen ihrer Mitbuerger wissen.

*einige oder viele Deutschen


Leider ist es so, dass sich einfache Menschen schnell gegen die "freiheitlich demokratische Ordnung" mobilisieren lassen, wenn das nicht deutlich wird bei einer Umfrage. Die Verfassung gibt uns "Religionsfreiheit" und wenn ein "Führer" den Auftrag gibt, die eine oder die andere Religion auszugrenzen, dann machen das die "kleinen Geister", wie selbstverständlich. So doof sind manche und sie merken es nicht, das ist ein Jammer.


So ist es, es gibt Veranstaltungen wo einige rufen "Wir sind das Volk"
aber 90 % der Mitläufer nicht mal wissen worum es überhaupt geht.

MfG Geraldo


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Noch eine neue Partei?
Erstellt im Forum Parteien - kritisch betrachtet von Meridian
5 08.01.2024 10:01goto
von Findus • Zugriffe: 346
Wahl in Berlin muss wiederholt werden
Erstellt im Forum Deutschland von Meridian
64 16.03.2024 19:32goto
von Dr. Yes • Zugriffe: 2779
Bürgerschaftswahl in Hamburg
Erstellt im Forum Deutschland von Meridian
7 24.02.2020 22:18goto
von Meridian • Zugriffe: 216
Landtagswahl in Thüringen
Erstellt im Forum Deutschland von Meridian
96 10.03.2020 22:56goto
von kuschelgorilla • Zugriffe: 1953
Umfrage - Trendwende kurz vor der Wahl?
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Teddybär
1 06.08.2019 20:31goto
von grimmstone • Zugriffe: 151
Nichts ist unmöglich
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Anthea
7 14.09.2017 17:32goto
von Till • Zugriffe: 212
Unentschlossen - Wer die Wahl hat...
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Anthea
4 23.08.2017 17:52goto
von Luftdrache • Zugriffe: 257
AfD - Watch
Erstellt im Forum Deutschland von Kammerjäger
319 25.09.2017 11:09goto
von Anthea • Zugriffe: 30191
Ja, wo laufen sie denn?
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
3 24.06.2017 13:24goto
von Thats me • Zugriffe: 231

Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 5 Gäste und 1 Mitglied, gestern 247 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2268 Themen und 50219 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :