#31

RE: Wofür der Islam so verantwortlich ist

in Allgemeine philosophische Betrachtungen 20.08.2017 16:16
von antenna (gelöscht)
avatar

Zitat von Anthea im Beitrag #30
Zitat von antenna im Beitrag #29
Entschuldige liebe Anthea, dann nehme ich das Wort "einfach" einfach wieder zurueck.Irgendwie muss ich da etwas missverstanden haben bei der Aussage sich "ums Verrecken an keine Gedichte sich zu erinnern, die ich von zeitgenoessischen islamischen Dichtern lesen koennte."Ich ging von Interesse aus an der Dichtkunst des islamischen Orients - und da duerfte ein Qabbani durchaus bekannt sein - und sicherlich auch lesbar.


Das hattest du wohl missverstanden. Ich hätte es ähnlich schreiben können und damit gemeint, dass es keinen gibt, der so bekannt ist, dass man nicht erst, so man nach "zeitgenössischen islamischen Dichtern" googlet, dann Namen erhält. Mit Kopfschütteln dann: Nie gehört.
Mein Interesse z.B. gilt der Dichtkunst schlechthin. Und da möchte ich gerne "stolpern" über mir vorgesetzte Lyrik der Welt.

Qabbani ist mMn auch nicht so bekannt, da seine Gedichte erst sehr spät ins Deutsche übersetzt wurden.
Seine Liebesgedichte finde ich übrigens sehr schön.


---



Das freut mich, Anthea, dass auch dir die Gedichte von Qabbani gefallen. "Spaet" ins Deutsche uebersetzt" bedeutet nicht, dass es keine zeitgenoessische islamische Dichtkunst gaebe, die lesenswert waere. Das ist es, was ich gemeint hatte.



nach oben springen

#32

RE: Wofür der Islam so verantwortlich ist

in Allgemeine philosophische Betrachtungen 20.08.2017 17:39
von Till (gelöscht)
avatar

Zitat von Martin im Beitrag #26
Warum sich die friedlichen Muslime denn nicht nachdrücklich von den Islamterroristen distanzierten, wurde ein Islamsachverständiger neulich im Deutschlandfunk gefragt. Es sind nun mal ihre Glaubensbrüder, lautete die lapidare Antwort...
Und die Muslime in Syrien sind Masochisten, die nur auf den IS gewartet haben.


nach oben springen

#33

RE: Wofür der Islam so verantwortlich ist

in Allgemeine philosophische Betrachtungen 20.08.2017 22:27
von Hamlets Gummibärchen (gelöscht)
avatar

Zitat
Das freut mich, Anthea, dass auch dir die Gedichte von Qabbani gefallen. "Spaet" ins Deutsche uebersetzt" bedeutet nicht, dass es keine zeitgenoessische islamische Dichtkunst gaebe, die lesenswert waere. Das ist es, was ich gemeint hatte.

Ich bin mal zufällig - nicht ganz, sondern es hat mich interessiert, weil ich nicht glaubte, daß diese Muslime wirklich so kulturlos sind, wie gewisse Kreise mir einreden wollen - auf die Seite des marokkanischen Schriftstellerverbandes geraten. Da waren mindestens 50 Literaten, von denen hier keiner etwas weiß. Natürlich kann man nicht wirklich annehmen, daß die Marokkaner Martin Walser - was hat er einem Marokkaner auch schon zu sagen? - oder Peter Härtling kennen. Aber ich würde mal vermuten, daß sie, weil sie sie nicht kennen, Deutschland nicht für ein kulturloses Land halten würden. Diese Arroganz bringen nur rechte Deutsche auf.


"Bosheit, mein Herr, ist der Geist der Kritik, und Kritik bedeutet den Ursprung des Fortschritts und der Aufklärung" (Thomas Mann, Der Zauberberg)

Man kann aus keiner Mücke einen Elefanten machen, aber jeden Elefanten zur Schnecke.


zuletzt bearbeitet 20.08.2017 22:28 | nach oben springen

#34

RE: Wofür der Islam so verantwortlich ist

in Allgemeine philosophische Betrachtungen 26.08.2017 00:07
von Athineos | 551 Beiträge

Das muss ich mir nun auf der Zunge zergehen lassen. Also .... nur rechte Deutsche bringen die Arroganz auf, Deutschland nicht für ein kulturelles Land zu halten, weil sie keine deutschen Dichter kennen ......Naja ......Omar Chayyam hat wunderbare Gedichte über den Genuss von Wein geschrieben, fällt mir grad so ein. Abu Nawwas auch. Der allerdings wohl ein paar zuviel.


Μολών λαβέ!


zuletzt bearbeitet 26.08.2017 00:17 | nach oben springen

#35

RE: Wofür der Islam so verantwortlich ist

in Allgemeine philosophische Betrachtungen 26.08.2017 00:22
von Athineos | 551 Beiträge

Zitat von antenna im Beitrag #31
.....dass es keine zeitgenoessische islamische Dichtkunst gaebe, die lesenswert waere. Das ist es, was ich gemeint hatte.



Ich auch!


Μολών λαβέ!
nach oben springen

#36

RE: Wofür der Islam so verantwortlich ist

in Allgemeine philosophische Betrachtungen 26.08.2017 06:41
von heiner | 881 Beiträge

Eine Religion ist immer ein Stück weit einem Kulturkreis zuzuordnen. Man befruchtet sich wechselseitig und trägt eben auch Verantwortung für Dinge die aus dem Ruder laufen.

So kann man den katholischen Glauben nicht verantwortlich machen für "Prügellehrer" oder "Kinderficker", den Islam nicht für Verbrecher, die Menschen zuweilen sogar töten.

Man muss sich der Taten mit einer individuellen Beurteilung annehmen und die Täter verurteilen, nicht deren Religion.


Wer Tränen ernten will, muss Liebe säen.

Friedrich Schiller
nach oben springen

#37

RE: Wofür der Islam so verantwortlich ist

in Allgemeine philosophische Betrachtungen 26.08.2017 08:42
von Athineos | 551 Beiträge

Letztendlich kann keine Religion dafür verantwortlich gemacht werden, was manche Menschen aus ihr machen bez. machten .....


Μολών λαβέ!
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
"Haus des Krieges" - von Frieden reden wir später
Erstellt im Forum Religion und Ethik von Anthea
17 27.11.2020 18:49goto
von Anthea • Zugriffe: 528
Obsessionen
Erstellt im Forum Dies und das von Anthea
23 16.04.2021 20:24goto
von Anthea • Zugriffe: 622
Die Frage nach der Verantwortung
Erstellt im Forum Deutschland von Teddybär
19 21.12.2020 14:17goto
von Anthea • Zugriffe: 501
„Relaunch“ der Islamkonferenz
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
0 14.09.2018 15:08goto
von Anthea • Zugriffe: 187
Der Islam - Auslegungen, Irrtümer, Fragen
Erstellt im Forum Religion und Ethik von Anthea
19 31.03.2018 21:58goto
von oisín • Zugriffe: 887
Maßüberschreitung beim Maas-Gesetz
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
12 20.02.2021 18:23goto
von denker_1 • Zugriffe: 365
Zusammenhänge
Erstellt im Forum Naher und mittlerer Osten von Anthea
4 05.10.2017 18:53goto
von antenna • Zugriffe: 242
Macht es wie Pershing
Erstellt im Forum Fake News von Kammerjäger
0 18.08.2017 10:43goto
von Kammerjäger • Zugriffe: 172
Islam-Ideologe will Frauen das Rauchen verbieten
Erstellt im Forum Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm von Till
51 17.09.2017 19:54goto
von Luftdrache • Zugriffe: 1056

Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 121 Gäste und 1 Mitglied, gestern 130 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2270 Themen und 50284 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :