#1

Das Scheitern von "Merkels Männern"

in Deutschland 15.11.2017 11:20
von Anthea | 12.441 Beiträge

Die Deutschen sind Freunde von Titeln und Orden, was nicht unbedingt ein Alleinstellungsmerkmal in der Welt ist. Wer fühlt sich nicht gerne geehrt – und sei es durch einen Blechorden, den sich ein stolzer Schütze bei Brauchtumsvereinen an die Uniform heften darf. Lach und läster..

In einem solchen Zusammenhang klingt das Wort „Vize Kanzler“ doch recht bedeutend. Dabei bedeutet es nicht viel.
„Denn beim Vizekanzler handelt es sich nicht um einen Vizechefposten und auch nicht um das Amt des stellvertretenden Kanzlers. Im Grundgesetz steht lediglich dieser Satz: „Der Bundeskanzler ernennt einen Bundesminister zu einem Stellvertreter.“ Quelle RP

Nun hat Frau Merkel in den Zeiten ihrer „Regentschaft“ schon so einige Stellvertreter „verschlissen“. Die haben es alle nicht wirklich zu Ruhm und Ehre gebracht. Da waren Franz Müntefering, F. Walter Steinmeier, Guido Westerwelle, Philipp Rösler und Sigmar Gabriel. Letzterer hält noch die Stellung. Wer nun Frau Merkel – Unheil dräut lach* - da vor die Füße, beziehungsweise auf die Füße fallen dürfte, ist wohl Christian Lindner. Schätze mal, sie ist „not amused“ – so von vornherein. Aber auch nicht unbedingt eine Freude für Lindner, sich in die Reihe der „Statisten“ einzureihen?

Denn zu tun hatten diese alle eigentlich nichts. Denn Frau Merkel war sozusagen nie krank und schleppte sich 2014 mit einem beim Skilanglauf zugezogenen Beckenbruch zur Kabinettssitzung und arbeitete dann weiter vom Krankenbett aus.

„Die Richtlinienkompetenz, die ihr nach dem Grundgesetz zukommt, würde sie selbstredend nie dem Stellvertreter überlassen, nur weil sie mal nicht da ist.“ Zitat RP

Interessant auch ein Artikel von n-tv aus 2010: Zehn Merkel-Opfer“

http://www.n-tv.de/politik/dossier/Kohl-...icle816749.html


---


Jeder Tag ist der Anfang des Lebens. Jedes Leben ist der Anfang der Ewigkeit.
Rainer Maria Rilke


zuletzt bearbeitet 15.11.2017 11:21 | nach oben springen

#2

RE: Das Scheitern von "Merkels Männern"

in Deutschland 15.11.2017 13:44
von Till (gelöscht)
avatar

Merkel-Opfer - naja. Die meisten wurden Opfer ihrer eigenen Verfehlungen (Kohl, Schäuble), Unfähigkeit (Meyer, Stoiber, SPD, Oettinger) oder Ungeduld (Merz, Koch). Lediglich bei Wulff könnte man einen Plan vermuten, in dem neben Merkel auch Friede Springer eine Hauptrolle spielte.

Man neigt vielfach dazu, alle in der Versenkung verschwundenen Merkel-Konkurrenten im Nachhinein zu überschätzen. Das gilt insbesondere für Merz.



zuletzt bearbeitet 15.11.2017 13:57 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
"Portrait" von Angela Merkel
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
4 29.07.2020 22:46goto
von Meridian • Zugriffe: 166
Warum AKK und Merkel getrennt reisten....
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Anthea
0 23.09.2019 11:05goto
von Anthea • Zugriffe: 261
Böhmermann kontra Merkel
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Anthea
2 09.04.2019 15:16goto
von all it • Zugriffe: 251
Das Ende der Ära Merkel ?
Erstellt im Forum Deutschland von Teddybär
18 13.04.2019 21:53goto
von kuschelgorilla • Zugriffe: 438
Merkel - Warte, warte nur ein Weilchen....
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
21 11.04.2019 22:35goto
von Hamlets Gummibärchen • Zugriffe: 470
Merkel - Rede und Antwort stehen...
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
7 23.04.2018 20:09goto
von Anthea • Zugriffe: 371
Wie geschwächt ist Angela Merkel
Erstellt im Forum Medien von Till
1 04.12.2017 17:41goto
von denker_1 • Zugriffe: 191
Jamaika-Scheitern – was wäre dann…
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
15 16.11.2017 18:26goto
von Findus • Zugriffe: 337
Merkel und die "Ehe für alle"
Erstellt im Forum Deutschland von Kammerjäger
8 02.07.2017 13:53goto
von merte • Zugriffe: 242

Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 118 Gäste und 1 Mitglied, gestern 130 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2270 Themen und 50284 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :