#1

Erlaubte Körperverletzung

in andere Sportarten 05.11.2017 13:42
von Anthea | 12.418 Beiträge

Eine interessante Kolumne im Sportteil dr Rheinischen Post fand ich von Dieer Koditek, der die Frage nach der Zulässigkeit der auf zielgerichtete Verletzung des Gegners beim BoxSPORT stellte... Keine unberechtigte Frage.

"Keine andere Sportart ist darauf ausgerichtet, die körperliche Unversehrtheit des Kontrahenten zu beeinträchtigen.

[...]Zu den Merkwürdigkeiten dieser Gesellschaft gehört es, dass Boxen dennoch geduldet wird und seinen Platz hat. Mehr noch: Die Fernsehanstalten, auch öffentlich-rechtliche, zahlten jahrelan Millionen Gebühren-Euro für die Rechte, dieses arachaische Treiben dem interessierten Publikum darzubieten, das sich an blauen Augen, Nasenbeinbrüchen, Leerhaken und wehrlos darniederliegenden Kämpfern ergötzt [...]"

http://www.rp-online.de/sport/ist-boxen-...-aid-1.7181757#

Nicht ungewohnlich. Konnte man schon im alten Rom die Menschen begeistern, wenn es blutig zuging. Tiere töten zum reinen Überleben, Menschen aus Lust. Das unterscheidet Menschen vom Tier. Nicht zum Guten.

Ich muss gestehen, dass ich selbst gerne Boxkämpfe sehe. Und mein Mitleid mit einem Darniedergeschlagenen sich in Grenzen hält. Der weiß schließlich, worauf er sich einlässt.
Aber dennoch bleibt, dass es "Voyeurismus" ist. Ich habe da allerdings kein schlechtes Gewissen.

---


Jeder Tag ist der Anfang des Lebens. Jedes Leben ist der Anfang der Ewigkeit.
Rainer Maria Rilke
nach oben springen

#2

RE: Erlaubte Körperverletzung

in andere Sportarten 05.11.2017 14:26
von merte | 446 Beiträge

Na ja, imho redeten sich die ÖR damit raus das es sich bei Boxern wie Henry Maske, tlw den Klitschkos oder dem unvergessenen Größte aller Zeiten um Künstler ihres Metiers handelte, die von plumpen Schlägern so weit entfernt waren wie ein ausgebildeter Tenor vom Gegroele eines Mallebesaeufnisses, oder?

https://youtu.be/jkhpZoPOfZI

Das ist doch Boxen aus einer anderen Welt, stuemmts?


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!
nach oben springen

#3

RE: Erlaubte Körperverletzung

in andere Sportarten 05.11.2017 17:33
von Kali | 61 Beiträge

Wenn ich mir andere Vollkontakt - Sportarten so anschaue, ........ dagegen ist doch Boxen doch harmlos.
Geht bei Karate ueber Kickboxen los, und hoert mit MMA auf.
Ich mache schon jahrelang Kampfsport, die Tochter macht dem Vater nach. Wenigstens brauche ich mir um das Maedel keine Gedanken zu machen, die kann sich verteidigen, zur Not auch Einiges ein stecken.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Demonstrationsrecht!
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Anthea
5 05.05.2024 15:44goto
von Meridian • Zugriffe: 197
Was für Shit - oder hasch mich....?
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Anthea
25 19.04.2024 22:34goto
von Thats me • Zugriffe: 480
Fifa - Regeländerungen
Erstellt im Forum Fußball von Anthea
0 07.11.2018 10:36goto
von Anthea • Zugriffe: 141
1. April - DER Tag für Fake News
Erstellt im Forum Fake News von Anthea
7 09.05.2018 09:51goto
von woipe • Zugriffe: 594
Israels Botschaft
Erstellt im Forum Naher und mittlerer Osten von antenna
6 27.03.2018 19:13goto
von Iche • Zugriffe: 329
Engelswerk - Teufelswerk, Instrumente des Vatikan
Erstellt im Forum Religion und Ethik von Anthea
15 08.03.2018 12:20goto
von woipe • Zugriffe: 517
Liebe ist Diskriminierung
Erstellt im Forum Allgemeine philosophische Betrachtungen von Till
4 04.10.2017 21:42goto
von Anthea • Zugriffe: 326
Kunst????????????????????
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Anthea
2 26.09.2017 15:45goto
von denker_1 • Zugriffe: 252
Juedische Minderheit im Iran
Erstellt im Forum International von antenna
1 18.04.2020 04:00goto
von Munro • Zugriffe: 302

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 243 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 183 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2268 Themen und 50219 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: