#1

Boris Becker - Glück gehabt!

in Personen des öffentlichen Lebens 29.04.2022 17:31
von Anthea | 12.282 Beiträge

In Anbetracht der Tatsache, dass er eine Höchststrafe von 7 Jahren hätte erwarten können, ist er mit 2 1/2 Jahren ohne Bewährung noch gut bedient.

Es scheint, dass die englische Richterin ein Exempel statuieren wollte, indem sie Boris Becker keinen Promibonus einräumte. Vergessen wird immer - da seine Tat bei vielen als eine Art Kavaliersdelikt betrachtet wird - dass es sich jedoch de facto um eine Straftat, sprich: Verbrechen, handelt. Man nehme einmal einen wiederholten "Schwarzfahrer", der im Gefängnis landen kann mit einer dafür vorgesehenen Höchststrafe von bis zu einem Jahr!
Wenn es also um eine Relation geht, dann greift diese nicht. Betrug, Steuerhinterziehung sind in Bezug auf eine Strafe nicht abhängig von der Höhe.

Somit liegt Thomas Gottschalk auch hinsichtlich seiner Verteidigung nicht richtig, wenn er beschönigend meint, dass BB schließlich keinen Omas die Handtasche weggenommen hätte - so ähnlich äußerte er sich.

Boris Becker ist mir nicht unsympathisch, wie es Uli Hoeneß immer war und ist. Letzterer wurde aus meiner Sicht vor deutschem! Gericht mit Glacéhandschuhen angefasst, ging es doch gewissermaßen um "König Fußball".

Wie seht ihr das Urteil?


Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.
Mahatma Gandhi


nach oben springen

#2

RE: Boris Becker - Glück gehabt!

in Personen des öffentlichen Lebens 29.04.2022 19:43
von moorhuhn | 1.486 Beiträge

Zitat von Anthea im Beitrag #1
Wie seht ihr das Urteil?


Huch, jetzt musste ich erst mal nachlesen, was er überhaupt verbrochen hat.

Aber egal, alle juristischen Handlungen, die darauf abzielen, dass die Rechtsgleichheit ohne wenn und aber gilt, haben mein vollstes Verständnis.
Promi hin oder her, Otto Normalbürger muss sich schließlich auch der Strafverfolgung stellen, wenn er das Finanzamt hintergeht.


Der frühe Vogel kann mich mal !
Urmel hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: Boris Becker - Glück gehabt!

in Personen des öffentlichen Lebens 02.05.2022 09:12
von Meridian | 2.839 Beiträge

Hier ein ausgewogener Kommentar und warum die Haft für Becker die letzte Chance ist, wirklich erwachsen zu werden.

https://www.focus.de/sport/verurteiltes-...d_91829246.html

Außerhalb vom Tennis hat Becker tatsächlich bestenfalls nur Halbgares hingekriegt.


Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.
(Benjamin Franklin)
nach oben springen

#4

RE: Boris Becker - Glück gehabt!

in Personen des öffentlichen Lebens 03.05.2022 09:48
von Anthea | 12.282 Beiträge

Zitat von Meridian im Beitrag #3
Hier ein ausgewogener Kommentar und warum die Haft für Becker die letzte Chance ist, wirklich erwachsen zu werden.

https://www.focus.de/sport/verurteiltes-...d_91829246.html

Außerhalb vom Tennis hat Becker tatsächlich bestenfalls nur Halbgares hingekriegt.




Möglicherweise oder sicherlich ist er eine Art "großes Kind". Das sind aber auch viele andere Leute im Bereich der Promis.
Was meint denn der Autor mit "erwachsen werden"?
Becker ist sicherlich niemand mit Superhirn. Er ist eine Art "Fachidiot", wobei er sein Fach, den Tennissport brillant beherrscht(e). Dass ihm, wie allen Promis mit Erfolg und Geld die Frauen nachliefen und er gerne das Angebot annahm, ist ihm nicht anzulasten. Dass ihm das viele Männer neiden ist auch verständlich.
Dass er nicht gelernt hat mit Geld umzugehen und einen Überblick zu haben ist ein gravierender Fehler, der ihm vor die Füße gefallen ist.
Dass jemand, der wie er, schon so früh zu Geld und Ruhm gekommen ist, war prägend. Und überfordernd. Und auch eine Art von "Größenwahn" fördernd.

Die Einstellung vieler, dass Steuerhinterziehungen, Insolvenzverschleppung etc. "Kavaliersdelikte" seien, ist nicht richtig. Dennoch ist eine diesbezügliche Ansicht nicht unverständlich. Bei vielen, die z.B. bei einer Steuererklärung nicht alles angeben oder die versuchen, einer drohenden Insolvenz durch Verschleppung zu entkommen, und, und, und... All die Vergehen und letztendlich Straftaten, die jedoch unter dem Aspekt: "Es trifft keinen Armen" begangen werden.
So auch die Meinung von Thomas Gottschalk, der meinte, dass im schlimmsten Fall sind „ein paar reiche Geldgeber etwas ärmer geworden, die sich mit dem Ruhm des Tennisidols schmücken wollten. Mein Mitleid mit denen hält sich in Grenzen“.


Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.
Mahatma Gandhi


Urmel hat sich bedankt!
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Migration - Boris Palmer, die Stimme der Vernunft!
Erstellt im Forum Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm von Anthea
14 02.10.2023 10:07goto
von Anthea • Zugriffe: 498
Zukunft der Transplantation - "Schwein gehabt"
Erstellt im Forum Medizin und Psychologie von Anthea
4 04.12.2022 10:36goto
von denker_1 • Zugriffe: 472
Boris Palmer mal wieder...
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Meridian
32 04.05.2023 21:00goto
von Dr. Yes • Zugriffe: 1044
Untouchable?
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Anthea
15 29.06.2018 08:37goto
von Anthea • Zugriffe: 307
Ehe aus
Erstellt im Forum Dies und das von Anthea
1 30.05.2018 14:02goto
von antenna • Zugriffe: 146
AfD - Nachrichten und Kontroversen
Erstellt im Forum Parteien - kritisch betrachtet von Teddybär
837 05.10.2023 21:21goto
von Anthea • Zugriffe: 22997
Boris und der Radfahrer
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Till
11 11.04.2019 22:29goto
von kuschelgorilla • Zugriffe: 632
Boris Palmer gibt den Pirincci
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Till
3 22.12.2017 15:22goto
von Meridian • Zugriffe: 292
Tennis
Erstellt im Forum andere Sportarten von Anthea
6 03.08.2019 12:19goto
von Anthea • Zugriffe: 336

Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 198 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 204 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2247 Themen und 49809 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: