#16

RE: Wendehals auf amerikanisch oder Wie de Herr so's Gescherr

in Amerika 22.08.2017 10:25
von Orbiter1 (gelöscht)
avatar

Zitat von Anthea im Beitrag #15
Ich hoffe mal nicht, dass sich unsere bis dato Amerika-hörige Regierung im Verbund mit unserer Kriegsministerin anstecken lässt und dann meint, die deutsche Truppe in Afghanistan aufstocken zu wollen.
Trump wird sicher versuchen die "Verbündeten" im Kampf gegen den Terror zu einem stärkeren Engagement in Afghanistan zu bewegen. Vor der Bundestagswahl ist das sicher nicht mehrheitsfähig in Deutschland, danach kann das schon wieder ganz anders aussehen.


nach oben springen

#17

RE: Wendehals auf amerikanisch oder Wie de Herr so's Gescherr

in Amerika 22.08.2017 10:43
von denker_1 | 1.591 Beiträge

Zitat von Till

.... Nun hat er sich zum echten Trump-Apologeten entwickelt. ....



Wess Brot ich ess, dess Lied ich singe, sag ich da mal. Wiederlicher Typ!


nach oben springen

#18

RE: Wendehals auf amerikanisch oder Wie de Herr so's Gescherr

in Amerika 22.08.2017 10:49
von denker_1 | 1.591 Beiträge

Zitat von Anthea

Wow, können wir das nicht auch einmal bei uns machen? Ich stelle mir vor, dass Parteien auch solche „Verlosungen“ machen könnten. Gewinn: Ein Kaffeekränzchen mit Angie, ein Tänzchen mit Martin und ein Pegida Marsch mit Björn. Oder alternativ auch Windelwechseln mit Frauke beim Fotoshooting.



Dazu fällt mir gerade folgendes ein:

In Norkorea heißt eine Pegonienart "Kim Il Sungia", zu Ehren des "Großen Kim Il Sung". In den Philippinen kann man Armbänder kaufen, auf denen Duterte steht.

Warum gibt es dann in Deutschland nicht die Apfelsorte "Roter Gregor", diue rote Jonannisbeere "Rote Sara" oder die Schwarze Johannisbeere "Schwarzer Edmund" oder den Apfel "Grüner Joschka"?


nach oben springen

#19

RE: Wendehals auf amerikanisch oder Wie de Herr so's Gescherr

in Amerika 22.08.2017 10:55
von Anthea | 12.272 Beiträge

Zitat von denker_1 im Beitrag #18

Zitat von Anthea

Wow, können wir das nicht auch einmal bei uns machen? Ich stelle mir vor, dass Parteien auch solche „Verlosungen“ machen könnten. Gewinn: Ein Kaffeekränzchen mit Angie, ein Tänzchen mit Martin und ein Pegida Marsch mit Björn. Oder alternativ auch Windelwechseln mit Frauke beim Fotoshooting.


Dazu fällt mir gerade folgendes ein:

In Norkorea heißt eine Pegonienart "Kim Il Sungia", zu Ehren des "Großen Kim Il Sung". In den Philippinen kann man Armbänder kaufen, auf denen Duterte steht.

Warum gibt es dann in Deutschland nicht die Apfelsorte "Roter Gregor", diue rote Jonannisbeere "Rote Sara" oder die Schwarze Johannisbeere "Schwarzer Edmund" oder den Apfel "Grüner Joschka"?



Super Idee! ;-))))
"Blaue Bohnen" gibt es ja schon. Die sind allerdings wie die "blaue AfD" schwer verdaulich.


---


Die Ewigkeit bewahrt nur die Liebe, weil sie von gleicher Natur ist.
Khalil Gibran


zuletzt bearbeitet 22.08.2017 10:56 | nach oben springen

#20

RE: Wendehals auf amerikanisch oder Wie de Herr so's Gescherr

in Amerika 22.08.2017 12:16
von Till (gelöscht)
avatar

Zitat von denker_1 im Beitrag #18
In Norkorea heißt eine Pegonienart "Kim Il Sungia", zu Ehren des "Großen Kim Il Sung". In den Philippinen kann man Armbänder kaufen, auf denen Duterte steht.

Warum gibt es dann in Deutschland nicht die Apfelsorte "Roter Gregor", diue rote Jonannisbeere "Rote Sara" oder die Schwarze Johannisbeere "Schwarzer Edmund" oder den Apfel "Grüner Joschka"?

Bei uns wird doch schon eine ganze Gemüsesorte nach einem kürzlich verstorbenen Ex-Bundeskanzler benannt.


nach oben springen

#21

RE: Wendehals auf amerikanisch oder Wie de Herr so's Gescherr

in Amerika 22.08.2017 13:22
von denker_1 | 1.591 Beiträge

Zitat von Till

Bei uns wird doch schon eine ganze Gemüsesorte nach einem kürzlich verstorbenen Ex-Bundeskanzler benannt.



Lach! Und das schon zu Lebzeiten dieses Kanzlers. Sogar in der DDR.


nach oben springen

#22

RE: Wendehals auf amerikanisch oder Wie de Herr so's Gescherr

in Amerika 22.08.2017 20:36
von Till (gelöscht)
avatar

Zitat von denker_1 im Beitrag #18
In Norkorea heißt eine Pegonienart "Kim Il Sungia", zu Ehren des "Großen Kim Il Sung". In den Philippinen kann man Armbänder kaufen, auf denen Duterte steht.

Warum gibt es dann in Deutschland nicht die Apfelsorte "Roter Gregor", diue rote Jonannisbeere "Rote Sara" oder die Schwarze Johannisbeere "Schwarzer Edmund" oder den Apfel "Grüner Joschka"?

Ohne Witz: Ein fossiler Python wurde nach Joschka Fischer Palaeopython fischeri genannt, weil der sich nachdrücklich für den Erhalt der Grube Messel eingesetzt hat. Und eine Edelrose heißt Konrad Adenauer (Adenauer war begeisterter Rosenzüchter).


nach oben springen

#23

RE: Wendehals auf amerikanisch oder Wie de Herr so's Gescherr

in Amerika 22.08.2017 20:59
von Anthea | 12.272 Beiträge

Zitat von Till im Beitrag #22
Zitat von denker_1 im Beitrag #18
In Norkorea heißt eine Pegonienart "Kim Il Sungia", zu Ehren des "Großen Kim Il Sung". In den Philippinen kann man Armbänder kaufen, auf denen Duterte steht.

Warum gibt es dann in Deutschland nicht die Apfelsorte "Roter Gregor", diue rote Jonannisbeere "Rote Sara" oder die Schwarze Johannisbeere "Schwarzer Edmund" oder den Apfel "Grüner Joschka"?

Ohne Witz: Ein fossiler Python wurde nach Joschka Fischer Palaeopython fischeri genannt, weil der sich nachdrücklich für den Erhalt der Grube Messel eingesetzt hat. Und eine Edelrose heißt Konrad Adenauer (Adenauer war begeisterter Rosenzüchter).



Das mit Adenauer und seinen Rosen und der nach ihm benannten war mir bekannt.
Übrigens wurde auch eine Orchidee nach Angela Merkel benannt. War aber, soweit mir erinnerlich, in Singapur.


---


Die Ewigkeit bewahrt nur die Liebe, weil sie von gleicher Natur ist.
Khalil Gibran


zuletzt bearbeitet 22.08.2017 20:59 | nach oben springen

#24

RE: Wendehals auf amerikanisch oder Wie de Herr so's Gescherr

in Amerika 22.08.2017 21:03
von Anthea | 12.272 Beiträge

Zitat von denker_1 im Beitrag #21

Zitat von Till

Bei uns wird doch schon eine ganze Gemüsesorte nach einem kürzlich verstorbenen Ex-Bundeskanzler benannt.


Lach! Und das schon zu Lebzeiten dieses Kanzlers. Sogar in der DDR.



Ja, eigentlich komisch. Wenn er wirklich Pate gestanden hätte und man dennoch sprichwörtlich sagen würde: Das macht den Kohl nicht fett.


Die Ewigkeit bewahrt nur die Liebe, weil sie von gleicher Natur ist.
Khalil Gibran


nach oben springen

#25

RE: Wendehals auf amerikanisch oder Wie de Herr so's Gescherr

in Amerika 23.08.2017 07:43
von heiner | 881 Beiträge

Zitat von denker_1 im Beitrag #21

Zitat von Till

Bei uns wird doch schon eine ganze Gemüsesorte nach einem kürzlich verstorbenen Ex-Bundeskanzler benannt.


Lach! Und das schon zu Lebzeiten dieses Kanzlers. Sogar in der DDR.



Bei der Sorte "Grünkohl" soll er sich im Grabe umgedreht haben, soweit eben wie das in einem engen Sarg bei seiner Leibesfülle, darstellbar ist.


Wer Tränen ernten will, muss Liebe säen.

Friedrich Schiller
nach oben springen

#26

RE: Wendehals auf amerikanisch oder Wie de Herr so's Gescherr

in Amerika 23.08.2017 19:11
von Geraldo | 96 Beiträge

Zitat von heiner im Beitrag #25
Zitat von denker_1 im Beitrag #21

Zitat von Till

Bei uns wird doch schon eine ganze Gemüsesorte nach einem kürzlich verstorbenen Ex-Bundeskanzler benannt.


Lach! Und das schon zu Lebzeiten dieses Kanzlers. Sogar in der DDR.


Bei der Sorte "Grünkohl" soll er sich im Grabe umgedreht haben, soweit eben wie das in einem engen Sarg bei seiner Leibesfülle, darstellbar ist.



Wir haben immer einfach nur Kohlkopf gesagt
wobei sich das wohl eher auf seine Kopfform bezieht
und nichts mit dem Grünkohl zu tun hatte von dem es übrigens über 100 Sorten gibt

Bei dem Trumpel übrigens werden Gottlob von der Amerikanischen Justiz
manchmal Grenzen aufgezeigt..zum Glück...

MfG Geraldo


nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 87 Gäste und 1 Mitglied, gestern 174 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2246 Themen und 49757 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :