#31

RE: Vorsprung durch Täuschung

in Wissenschaft und Technik 05.09.2017 16:57
von Till (gelöscht)
avatar

Bei vernünftiger Fahrweise verbraucht jedes Auto weniger Sprit. Aber welcher Porsche-Fahrer fährt vernünftig?


nach oben springen

#32

RE: Vorsprung durch Täuschung

in Wissenschaft und Technik 05.09.2017 17:14
von Meridian | 2.866 Beiträge

Und selbst wenn ein großer Teil Pseudo-SUVs sind, dann brauchen sie alleine mehr wegen ihres hohen Gewichts.

Früher waren die Autos deutlich leichter, z.B. Renault R4 mit nur 600kg leichter als ein Trabbi. dank vieler Sicherheitsvorkehrungen sind die Autos immer schwerer geworden. Ich hatte einen Polo Bj 1992, der leer 785kg wog. Jetzt wiegen Polos allgemein über 1t. Der Verbrauch ist etwa gleich geblieben. So betrachtet sind die Motoren schon sparsamer geworden, wenn man den Verbrauch pro Tonne angibt. D.h. wenn man einen Polo Bj 1992 mit einem modernen Motor mit ungefähr gleicher Leistung ausstatten würde, müsste dieser einen ca. 25% geringeren Verbrauch haben.

Ziel müsste ein, die Autos bei gleicher Sicherheit wieder leichter zu machen. Dann sind auch keine so stark hochgezüchteten Motoren nötig.



zuletzt bearbeitet 05.09.2017 17:14 | nach oben springen

#33

RE: Vorsprung durch Täuschung

in Wissenschaft und Technik 05.09.2017 17:24
von Till (gelöscht)
avatar

Wenn man vergleichbare Autos (z.B. A3 - Q3, A4 - Q5) betrachtet, dann verbraucht ein SUV immer mehr als ein Auto normaler Größe.


nach oben springen

#34

RE: Vorsprung durch Täuschung

in Wissenschaft und Technik 06.09.2017 10:19
von grauer kater (gelöscht)
avatar

Zitat von Till im Beitrag #33
Wenn man vergleichbare Autos (z.B. A3 - Q3, A4 - Q5) betrachtet, dann verbraucht ein SUV immer mehr als ein Auto normaler Größe.


Welcher Mensch, der was von Autos versteht, kauft schon die Produkte des VW Konzerns???? Noch dazu, wenn dieser Konzern aufgrund der Betrügereien des Managements voll boykottiert gehört!!!



nach oben springen

#35

RE: Vorsprung durch Täuschung

in Wissenschaft und Technik 06.09.2017 10:29
von grauer kater (gelöscht)
avatar

Zitat von Till im Beitrag #31
Bei vernünftiger Fahrweise verbraucht jedes Auto weniger Sprit. Aber welcher Porsche-Fahrer fährt vernünftig?


Die am unvernünftigsten fahren, sind vor allem Fahrer von Polo und Golf, auch von Opel Corsa oder Astra, die den Ehrgeiz haben, mit ihren Kisten "Klein Schumi" zu spielen. Die Mehrzahl der Porsche Fahrer weiss um den Wert ihrer Fahrzeuge und riskiert eher nicht eine potentiell unfallträchtige Fahrweise. Zudem sind die Zulassungszahlen teurer Fahrzeuge vergleichsweise gering, so dass sie in Bezug auf die Umwelt kaum ins Gewicht fallen. Und starke Motorisierungen bedeuten Sicherheit. Wenn ich die Leistung eines größeren Motors nur für den Normalbetrieb zu 40 bis 60 % nutzen muss, verbraucht der weniger als ein Kleinwagenmotor der stetig an der Leistungsgrenze gefordert wird.



nach oben springen

#36

RE: Vorsprung durch Täuschung

in Wissenschaft und Technik 06.09.2017 12:17
von Minou | 149 Beiträge

Zitat von grauer kater im Beitrag #34
Welcher Mensch, der was von Autos versteht, kauft schon die Produkte des VW Konzerns???? Noch dazu, wenn dieser Konzern aufgrund der Betrügereien des Managements voll boykottiert gehört!!!


Grauer Kater, selbst wenn der VW-Konzern in haarsträubender Weise betrogen hat, kann man sich nicht wünschen, dass der wirklich in Schwierigkeiten gerät, weil an dieser Firma direkt und indirekt so viele Arbeitsplätze hängen.


Beginne den Tag mit einem Lächeln, denn jeder Tag ist ein Geschenk.
nach oben springen

#37

RE: Vorsprung durch Täuschung

in Wissenschaft und Technik 06.09.2017 13:14
von Till (gelöscht)
avatar

Zitat von grauer kater im Beitrag #34
Zitat von Till im Beitrag #33
Wenn man vergleichbare Autos (z.B. A3 - Q3, A4 - Q5) betrachtet, dann verbraucht ein SUV immer mehr als ein Auto normaler Größe.


Welcher Mensch, der was von Autos versteht, kauft schon die Produkte des VW Konzerns???? Noch dazu, wenn dieser Konzern aufgrund der Betrügereien des Managements voll boykottiert gehört!!!

Es war nur ein Beispiel.


nach oben springen

#38

RE: Vorsprung durch Täuschung

in Wissenschaft und Technik 06.09.2017 13:20
von Till (gelöscht)
avatar

Zitat von grauer kater im Beitrag #35
Zudem sind die Zulassungszahlen teurer Fahrzeuge vergleichsweise gering, so dass sie in Bezug auf die Umwelt kaum ins Gewicht fallen.
Aus der Zulassungsstatistik Juli 2017: "Abgesehen von der oberen Mittelklasse, der Oberklasse und den SUV gingen die Neuanmeldungen in allen Kategorien zurück." SUV haben mittlerweile einen Marktanteil von rund 20%. (Quelle SUV Online-Magazin)


nach oben springen

#39

RE: Vorsprung durch Täuschung

in Wissenschaft und Technik 06.09.2017 15:01
von grauer kater (gelöscht)
avatar

Wie hoch ist denn der Anteil zugelassener PKW in den Neupreisklassen über 80 000 Euro? Die meisten Fahrzeuge laufen im Klein- und Mittelklassesegment und die sind meist untermotorisiert, erfordern hohe Drehzahlen und oder Aufladung, um die abgerufenen Leistungen zu erbringen. Das Downsizing ist die für die Umwelt schädlichste Entscheidung und zugleich verkürzt sich die Lebensdauer der Motoren aufgrund steter Überbelastung.



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Es war schon immer etwas teurer…
Erstellt im Forum Schule und Bildung von Anthea
39 11.12.2019 23:41goto
von Atue • Zugriffe: 1563
Niedersachsen!
Erstellt im Forum Deutschland von merte
35 19.10.2017 07:57goto
von Anthea • Zugriffe: 639

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 239 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 183 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2268 Themen und 50219 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: