#16

RE: türkei - ein unruheherd im osten des mittelmeers

in Europa 16.02.2018 10:33
von Anthea | 12.272 Beiträge

Und es wird alles nicht so heiß gegessen....
Sprich: Außer blablablabla nichts gewesen.


Eigentlich können die Presseleute einen Artikel, wenn Merkel Besuch empfängt und "Wichtiges" sagen will, immer wieder leicht verändert wiederverwerten.
Denn die vollmundigen Spekulationen, dass Besuche ein greifbares Ergebnis bringen, die treffen nie ein!

So auch im gestrigen Falle ihres Zusammentreffens mit dem türkischen Außenminister. Er denkt, er hofft, und nimmt an...
Diplomatengeschwätz, um nicht direkt sagen zu wollen: Es passiert, was passiert - und das kann dauern.
Aber genau das meinte er, wenn man den Rest seiner Ausführungen Revue passieren lässt, wie z.B. Gerichte viel zu tun nach Putschversuch etc...

Und Frau Merkel war "freundlich" wie immer. Sie übte Kritik....Ah ja. Und lauschte wohl ergriffen den Rechtfertigungsversuchen....

In der ZEIT heißt es:

"Die Linke übte scharfe Kritik an dem Treffen im Kanzleramt. "Der freundliche Empfang des türkischen Regierungschefs Yildirim durch Kanzlerin Merkel, während die Türkei im Norden Syriens einen völkerrechtswidrigen Aggressionskrieg führt und nun selbst die Konfrontation mit den USA sucht, ist ein verheerendes Signal", erklärte die stellvertretende Linksfraktionschefin Sevim Dagdelen."

Über die weiteren vertraulichen Plaudereien über Waffenlieferungen resp. den Leopard Panzer, wo Gabriel bereits "wohlwollende Betrachtung" angedient hatte, wurde nichts bekannt. Frau Merkel hatte ja schon gesagt, dass alles einzeln betrachtet würde....No deal!
Honi soit qui mal y pense.
Eine Hand wäscht die andere ist doch nicht außer Mode gekommen?

---


Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt. (Khalil Gibran)
nach oben springen

#17

RE: türkei - ein unruheherd im osten des mittelmeers

in Europa 16.02.2018 11:15
von Anthea | 12.272 Beiträge

Siehe hierzu auch: Deutschland ohne Rückgrat

http://www.huffingtonpost.de/entry/deuts...%3D763207452_uk

---


Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt. (Khalil Gibran)
nach oben springen

#18

RE: türkei - ein unruheherd im osten des mittelmeers

in Europa 16.02.2018 17:46
von woipe (gelöscht)

"nichts habe ich mir fester zum grundsatz gemacht, als meine lebensführung nicht nach euren vorurteilen zu gestalten." seneca
nach oben springen

#19

RE: türkei - ein unruheherd im osten des mittelmeers

in Europa 18.02.2018 11:42
von woipe (gelöscht)

"nichts habe ich mir fester zum grundsatz gemacht, als meine lebensführung nicht nach euren vorurteilen zu gestalten." seneca


zuletzt bearbeitet 18.02.2018 11:57 | nach oben springen

#20

RE: türkei - ein unruheherd auch in deutschland

in Europa 18.02.2018 15:59
von woipe (gelöscht)
avatar

ich findes es schon bezeichnend, wenn yildirim zum thema leo2 sagt: "wir haben sie ja für tage wie heute gekauft. wenn wir angegriffen werden. wann sollten wir sie denn sonst einsetzen?"

https://www.welt.de/politik/ausland/arti...and-kommen.html

der leo2 einsatz in syrien erfolgt also aufgrund eines angriffs auf die türkei???
also ganz ehrlich - davon habe ich nichts mitbekommen. wenn dem doch so ist, bitte ich um aufklärung.


"nichts habe ich mir fester zum grundsatz gemacht, als meine lebensführung nicht nach euren vorurteilen zu gestalten." seneca


zuletzt bearbeitet 18.02.2018 16:00 | nach oben springen

#21

RE: türkei - ein unruheherd auch in deutschland

in Europa 12.03.2018 20:04
von woipe (gelöscht)
avatar

etwas untergegangen in den letzten tagen ist die meldung, dass der wissenschaftliche dienst des bundestages ein gutachten zur rechtmäßigkeit des angriffs auf afrin und die kurdische ypg.

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-383531.html
http://www.epochtimes.de/politik/welt/tu...nato-krieg-2965

die einschätzung des gutachtens teile ich.

https://www.bundestag.de/blob/546854/071...18-pdf-data.pdf

jetzt würde es an den nato-bündnispartnern liegen, die entsprechenden beweise beim nato-mitglied türkei einzufordern.
ich bin gespannt, ob man sich in merkelscher zurückhaltung übt oder endlich mal butter bei die fische macht.


"nichts habe ich mir fester zum grundsatz gemacht, als meine lebensführung nicht nach euren vorurteilen zu gestalten." seneca
nach oben springen

#22

RE: türkei - ein unruheherd auch in deutschland

in Europa 21.03.2018 16:40
von woipe (gelöscht)
avatar

wann wird das endlich enden???

die türkei hat afrin nun wohl "befreit" und nun? was bleibt zu erwarten?
die ypg-miliz geht in den untergrund und attackiert die türkischen kräfte von dort aus.
es hat wohl auch schon einen bombenanschlag gegeben.
und wenn die türkei wahr macht, was sie mit ihrem vermeintlichen aufbau verspricht, dann sieht das eher nach vertreibung von kurden und rückführung syrischer kriegsflüchtlinge aus, von denen die türkei inzwischen wohl genug hat.
mit diesem erzwungenen bevölkungsaustausch, der hier vermutlich ansteht, wird man wohl keinen frieden erzwingen können, sondern eher neue konflikte produzieren.
https://www.tagesanzeiger.ch/ausland/nah.../story/23805402
https://www.nzz.ch/meinung/erdogans-zyni...itik-ld.1367539

im übrigen sieht das wohl auch ein teil der türkischen presse sehr kritisch.
arti gercek (autor: mehves evin) befürchtet eine weitere ausplünderungsaktion der erdogan-regierung.
https://www.artigercek.com/afrin-sengal-...-degil-ihyaymis


"nichts habe ich mir fester zum grundsatz gemacht, als meine lebensführung nicht nach euren vorurteilen zu gestalten." seneca


zuletzt bearbeitet 21.03.2018 16:52 | nach oben springen

#23

RE: türkei - ein unruheherd auch in deutschland

in Europa 04.04.2018 18:37
von Meridian | 2.839 Beiträge

Kaum erwähnt, gibt es wegen einer rechtswidrigen Auslieferung von Gülen-Anhängern an die Türkei Zoff mit Erdogan.

https://www.nzz.ch/international/kosovo-...ogan-ld.1371127

Für ihn ist der Balkan offenbar das Gebiet, das er wieder "Heim ins [Osmanische] Reich" bringen will.

Kaum ein Aufschrei in Europa deswegen. Erdogan dürfte das ermutigen, nächstes Mal in einem nicht-muslimischen Land Gülen- oder allgemein Erdogan-Anhänger in Europa entführen zu lassen. Vielleicht noch nicht in einem EU-Land, z.B. Serbien. Wenn der Aufschrei weiterhin ausbleibt, dann könnte die nächste Aktion in Mitteleuropa stattfinden. Und plötzlich ist einer wie Böhmermann entweder im türkischen Gefängnis oder in DE verprügelt oder gar tot. Und wenn es dann keinen Aufschrei gibt, dann hat Europa es verdient, Teil der Türkei zu werden.

Erdogan ist für mich wie Hitler, der gestoppt werden muss. Woanders plant er auch etwas, wofür er einen Krieg in Kauf nehmen würde.

https://www.focus.de/politik/ausland/kon...id_8695908.html

2 NATO-Länder, die sich gegenseitig bekriegen? Bislang undenkbar. Aber halt eben nur bislang...


Die äußere Welt ist der Spiegel deines Inneren.
nach oben springen

#24

RE: türkei - ein unruheherd auch in deutschland

in Europa 10.04.2018 20:19
von Meridian | 2.839 Beiträge

Erdogan fordert mehr Engagement "seiner" Bürger in der EU.

http://www.handelsblatt.com/politik/inte...u/21159986.html

Engagement bedeutet natürlich, bedingungslos zum Möchtegern-Sultan zu halten. Er ruft damit offen dazu auf, die EU-Politik zu unterwandern und langfristig die EU zu Satellitenstaaten der Türkei (und letztendlich zum Teil des Osmanischen Reiches) zu machen. Wenn die EU das mit sich machen lässt, ist sie selber schuld.


Die äußere Welt ist der Spiegel deines Inneren.
nach oben springen

#25

RE: türkei - ein unruheherd auch in deutschland

in Europa 18.03.2021 22:27
von kuschelgorilla | 3.292 Beiträge

Und nun zeigt Erdogan auch wieder, dass er gewillt ist, auch im eigenen Land den Krieg anzuzetteln.

https://www.fr.de/politik/recep-tayyip-e...ZkQoPi0dGHKibv4


Meine Motivation ging heute morgen winkend und lächelnd an mir vorbei
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Defender 21 - Muss das sein???
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Anthea
1 14.05.2021 13:22goto
von denker_1 • Zugriffe: 217
ZeroCovid – eine philosophische Verteidigung
Erstellt im Forum Allgemeine philosophische Betrachtungen von Till
7 23.02.2021 15:41goto
von Till • Zugriffe: 278
Angriff auf Gummibärchen
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Anthea
14 13.02.2019 18:42goto
von Hamlets Gummibärchen • Zugriffe: 222
Deutschlands bestes Presseerzeugnis - Geschichte, Archäologie
Erstellt im Forum Dies und das von Teddybär
3 21.08.2018 00:25goto
von • Zugriffe: 237
Wie viel Geld braucht eine Bundeswehr?
Erstellt im Forum Deutschland von
16 14.07.2018 23:29goto
von • Zugriffe: 402
Offener Angriff auf unsere Rechtsordnung
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Anthea
53 04.11.2022 18:08goto
von Anthea • Zugriffe: 1732
Angriff auf Dresden
Erstellt im Forum Deutschland von SirPorthos
2 21.12.2018 15:08goto
von Teddybär • Zugriffe: 201
Beste Freunde
Erstellt im Forum Dies und das von SirPorthos
1 27.01.2018 21:33goto
von SirPorthos • Zugriffe: 191
Ziemlich bestes Ehepaar und andere Querdenker
Erstellt im Forum Deutschland von Meridian
3 01.05.2021 12:47goto
von denker_1 • Zugriffe: 241

Besucher
0 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 89 Gäste und 1 Mitglied, gestern 174 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2246 Themen und 49757 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :