#31

RE: Ganztagsschule

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 28.10.2019 22:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wir haben das Schulmodell in Kanada kennengelernt. (Also zumindest mal eine bestimmte Schule.....)
Das war eine Ganztagsschule, bei der es vormittags normalen Unterricht auf recht hohem Niveau gab, dann eine Mittagspause mit einem zugegebenermaßen nicht all zu tollen Fastfoodreastaurantessen, und danach eine kurze Zeit um Hausaufgaben zu machen - bei Bedarf mit Lehrkräften, die zu den Themen ansprechbar waren. Danach ab ca. 14:00 Uhr gab es Freizeitangebote der Schule - Schwimmen, Kanu, Wasserball, Tanzen, Theater, Schreiben, Kino, Klettern, ... ... ...
Ein klassisches Vereinsleben wie wir es in Deutschland noch kennen gab es dort nicht - das war über die Schulaktivitäten abgedeckt. Dafür waren die betreuenden Kräfte aber auch Lehrpersonal, die auch wussten was sie taten. Das ist in Vereinen nicht immer so.

Es gab auch die Möglichkeit für Schüler, eigenverantwortlich was anderes zu tun - also normale Freizeitaktivitäten, die nicht angeleitet wurden. Brettspiele, Lesen und ähnliches.

Schulschluß war meist gegen 17:00 Uhr.
Der Transport der Kinder zur Schule und zurück wurde auch über weitere Strecken über Busse organisiert.

Dazu kam:
Alle Schultypen waren in einer Schule untergebracht - sie hatten lediglich unterschiedliche Kurse. Da es aber keine reinen harten Abgrenzungen zwischen Gymnasium und Hauptschule gab, sondern beispielsweise einfach statt Leistungskurse dann schon Ausbildungskurse gegeben wurden, waren einfach alle Schüler irgendwie an derselben Schule. Die war entsprechend groß - was die breiten Möglickeiten an Freizeitaktivitäten befeuert hat.
Inklusion gab es auch an der Schule!

Unterm Strich hat mich dieses Modell sehr angesprochen.


nach oben springen

#32

Ganztagsschule allein hilft auch nicht

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 31.10.2019 20:48
von Findus | 2.430 Beiträge

Lies dir mal den 15. Kinder- und Jugendbericht durch. Die Ganztagsschule kommt darin gar nicht so gut weg. Vielmehr werden im Bericht die Bedürfnisse der Jugendlichen nach Verselbstständigung und Selbstpositionierung Rechnung, die auch außerhalb der Schule erfüllt werden sollten. Die Jugend strebt eben auch nach Freiräumen.
Der Bericht kommt übrigens auch zu dem kritischen Fazit, dass soziale Ungleichheit nicht automatisch durch ganztägige Organisation von Schule abgebaut wird.
Das besondere am 15. Kinder- und Jugendbericht: Erstmals wurden Jugendliche in die Erstellung des Berichtes mit einbezogen.


nach oben springen

#33

RE: Ganztagsschule allein hilft auch nicht

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 01.11.2019 00:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Die Ganztagsschule in Deutschland....ist auch nicht optimal organisiert.
Ich habe es in Kanada - zugegebenermaßen nicht in der Breite und Fläche, sondern nur an einer konkreten Schule - anders kennengelernt.

Die Freiräume dort für die Jugendlichen waren regelmäßig größer als das, was faktisch in Deutschland passiert.

Dass soziale Ungleichheit nicht automatisch durch ganztägite Organisation aufgehoben wird - ist schon klar. Da muss die Politik schon auch ergänzend tätig werden - sonst wird das nichts.

Ich wollte auch nicht sagen, dass Ganztagsschulen die Ultima Ratio sind - sondern nur beitragen, dass es Ganztagskonzepte in der Welt gibt, die mich überzeugt haben.

Ich weiß nicht, ob die Konzepte, die ich aus Kanada kennengelernt habe, überhaupt sinnvoll auf Deutschland adaptierbar sind - und auch nicht, ob sie tatsächlich in der Breite tragen, oder eben nur in bestimmten Ballungsgebieten.

Trotzdem fand und finde ich dieses Konzept, was ich da kennengelernt habe, als eines der für mich am überzeugendsten erscheindenen Konzepte überhaupt.

Im Vergleich zu dem, was ich von öffentlichen Schulen in Deutschland kennengelernt habe, ist alles in Deutschland dem Konzept dieser einen Einrichtung in Kanada deutlich unterlegen.

Das bedeutet nicht, dass es nicht auch bessere Konzepte geben kann und gibt - und das bedeutet auch nicht, dass es in Deutschland vielleicht sogar schon bessere Alternativen gibt - so breit bewandert bin ich dann doch nicht.


nach oben springen

#34

RE: Ganztagsschule allein hilft auch nicht

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 01.11.2019 09:51
von Anthea | 12.276 Beiträge

Ich finde auf jeden Fall das von dir vorgestellte kanadische Modell sehr ansprechend. Besonders hervorzuheben wäre auch die gelungene Kombination von Lernen, Üben und Wahl von Freizeitmöglichkeiten!

Als einen guten Einstieg in ein späteres Berufsleben erscheint mir auch, dass dieses Schulmodell einen Tag bedeutet und somit zeitintensiver ist als ein "normaler" Schulunterricht.

Gantagsschulmodelle in Deutschland dürften für die Eltern "bequemer" sein, brauchen sie sich doch selbst nicht mehr bei den Hausaufgaben um den filius oder die filia kümmern. Das könnte anderen gemeinsamen Aktivitäten im Familienverbund zugute kommen.


Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.
Mahatma Gandhi


zuletzt bearbeitet 01.11.2019 09:52 | nach oben springen

#35

RE: Ganztagsschule allein hilft auch nicht

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 01.11.2019 10:12
von heiner | 881 Beiträge

Den ganzen Tag von einer Obrigkeit umsorgt zu sein, das stelle ich mir eben auch nicht sehr offen & frei vor.


dass ein Traum nicht wahr ist, sehe ich ein, dass er wahr werden kann, auch.
nach oben springen

#36

RE: Ganztagsschule allein hilft auch nicht

in Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm 01.11.2019 10:52
von Anthea | 12.276 Beiträge

Zitat von heiner im Beitrag #35
Den ganzen Tag von einer Obrigkeit umsorgt zu sein, das stelle ich mir eben auch nicht sehr offen & frei vor.


Eltern sind auch Obrigkeiten. Nur kümmern sich viele nicht wirklich so, wie es vonnöten wäre.
Besonders "prickelnd" ist es für Kinder auch nicht, wenn sie morgens in einer Kita "geparkt" werden.


---


Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.
Mahatma Gandhi


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Keine Hausaufgaben nach der Schule?
Erstellt im Forum Schule und Bildung von Anthea
10 05.04.2023 16:07goto
von Findus • Zugriffe: 512

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 66 Gäste und 1 Mitglied, gestern 161 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2246 Themen und 49779 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :