#16

RE: Die Erde ist flach und wird an ihren Enden von Meereis begrenzt

in Diverse Nachrichten 28.12.2022 16:24
von Dr. Yes | 1.460 Beiträge

Zitat von denker_1 im Beitrag #15
Da liegt es also am Nebel, dass man von Süddeutschland aus Ost- und Nordsee, geschweige den Atlantik oder das Mittelmeer auch von den höchsten Bergen und Aussichtstürmen aus nicht sehen kann. Vom Pazifik gar nicht erst zu reden.

Vielleicht liegt's auch nur an deiner Kurzsichtigkeit.


Ще не вмерла України і слава, і воля
nach oben springen

#17

RE: Die Erde ist flach und wird an ihren Enden von Meereis begrenzt

in Diverse Nachrichten 29.12.2022 13:47
von SirPorthos | 3.127 Beiträge

Zitat von denker_1 im Beitrag #15
Ok, alles klar, die Erde ist also doch eine Scheibe.

Da liegt es also am Nebel, dass man von Süddeutschland aus Ost- und Nordsee, geschweige den Atlantik oder das Mittelmeer auch von den höchsten Bergen und Aussichtstürmen aus nicht sehen kann. Vom Pazifik gar nicht erst zu reden.

Man fällt dann vom Rand dieser Erdscheibe in ein tiefes schwarzes Loch. Wie lange der Fall in die Tiefe dauert, hängt von der Tiefe des Loches und der Höhe der Erdscheibe über dem Loch ab.


Moin !

Der russische Kosmonaut "Gagarin" hat 1960 empirisch bewiesen, dass die Erde keine Scheibe ist. Er ließ sich waghalsig in den Orbit schießen. Vöiig irre, aber egal. Der Vatikan brauchte noch etwas länger, um das anzuerkennen.

Meine Vorfahren waren Wikinger. Ihre Stories vom Rand der Welt geben Stoff für einen richtig fiesen Horror Film. Monsters und so.

Lieben Gruß !


Imperare sibi maximum bellum est


zuletzt bearbeitet 29.12.2022 13:52 | nach oben springen

#18

RE: Die Erde ist flach und wird an ihren Enden von Meereis begrenzt

in Diverse Nachrichten 29.12.2022 15:06
von Vaschka (gelöscht)
avatar

Zitat von denker_1 im Beitrag #15
Ok, alles klar, die Erde ist also doch eine Scheibe.

Da liegt es also am Nebel, dass man von Süddeutschland aus Ost- und Nordsee, geschweige den Atlantik oder das Mittelmeer auch von den höchsten Bergen und Aussichtstürmen aus nicht sehen kann. Vom Pazifik gar nicht erst zu reden.

Man fällt dann vom Rand dieser Erdscheibe in ein tiefes schwarzes Loch. Wie lange der Fall in die Tiefe dauert, hängt von der Tiefe des Loches und der Höhe der Erdscheibe über dem Loch ab.


Alles Quatsch. Die Erde ist weder eine Kugel noch eine Scheibe. Sondern eine Hohlwelt. Wir leben in einem riesigen hohlen, kugelförmigen Körper. Das wurde schon im 17.Jahrhundert von Edmond Halley behauptet und um 1818 von John Cleves Symmes junior bewiesen.

So ist das.


Und haben zu lange gewartet auf wilde Gesellen und Aphrodite, ihre Gespielin....

Der Wahrheit kann man nicht trauen.
nach oben springen

#19

RE: Die Erde ist flach und wird an ihren Enden von Meereis begrenzt

in Diverse Nachrichten 29.12.2022 17:30
von SirPorthos | 3.127 Beiträge

Zitat von Vaschka im Beitrag #18
Zitat von denker_1 im Beitrag #15
Ok, alles klar, die Erde ist also doch eine Scheibe.

Da liegt es also am Nebel, dass man von Süddeutschland aus Ost- und Nordsee, geschweige den Atlantik oder das Mittelmeer auch von den höchsten Bergen und Aussichtstürmen aus nicht sehen kann. Vom Pazifik gar nicht erst zu reden.

Man fällt dann vom Rand dieser Erdscheibe in ein tiefes schwarzes Loch. Wie lange der Fall in die Tiefe dauert, hängt von der Tiefe des Loches und der Höhe der Erdscheibe über dem Loch ab.


Alles Quatsch. Die Erde ist weder eine Kugel noch eine Scheibe. Sondern eine Hohlwelt. Wir leben in einem riesigen hohlen, kugelförmigen Körper. Das wurde schon im 17.Jahrhundert von Edmond Halley behauptet und um 1818 von John Cleves Symmes junior bewiesen.

So ist das.


Moin !

Nein, die Erde ist eine Art Ellipsoid. Der Äquatorradius ist um ca. 21 Kilometer größer als der Erdradius an den Polen. Deswegen gibt es einen Faktor zur exakten Berechnung der Position abhängig vom Breitengrad,.

Die Erde ist daher eine Art "Kartoffel".

Die Art und Form der verdammten Kartoffel zu berechnen, überlasse ich Experten.

Alles Gute Dir und ein frohes neues Jahr !


Imperare sibi maximum bellum est
nach oben springen

#20

RE: Die Erde ist flach und wird an ihren Enden von Meereis begrenzt

in Diverse Nachrichten 29.12.2022 21:49
von Vaschka (gelöscht)
avatar

Zitat von SirPorthos


Moin !

Nein, die Erde ist eine Art Ellipsoid. Der Äquatorradius ist um ca. 21 Kilometer größer als der Erdradius an den Polen. Deswegen gibt es einen Faktor zur exakten Berechnung der Position abhängig vom Breitengrad,.

Die Erde ist daher eine Art "Kartoffel".

Die Art und Form der verdammten Kartoffel zu berechnen, überlasse ich Experten.

Alles Gute Dir und ein frohes neues Jahr !



Festkochend oder mehligkochend? Belana, Bintje, Annebelle oder Sieglinde? Oder noch eine der ca 50 Sorten? Du mußt schon etwas genauer sein.


Und haben zu lange gewartet auf wilde Gesellen und Aphrodite, ihre Gespielin....

Der Wahrheit kann man nicht trauen.


zuletzt bearbeitet 29.12.2022 21:53 | nach oben springen

#21

RE: Die Erde ist flach und wird an ihren Enden von Meereis begrenzt

in Diverse Nachrichten 30.12.2022 23:50
von Atue (gelöscht)
avatar

Habe nochmals die Filme zur MATRIX gesehen.....mir ist jetzt klar, was die Erde ist....



nach oben springen

#22

RE: Die Erde ist flach und wird an ihren Enden von Meereis begrenzt

in Diverse Nachrichten 31.12.2022 03:47
von Teddybär | 1.675 Beiträge

Braucht er nicht - er, der Reichsbürger oder AfD Mensch, lebt in seiner Simulation, darin ist Deutschland eine GmbH usw. usf., also das ganze Gedöns… äh… Programm der Reichsbürger Voll-Trottel… ich frage mich, ob all jene, die glauben, in einer gesteuerten Matrix gefangen gehalten zu werden, dass Deutschland so eine Art, und ich drücke dies höflich aus, virtueller Geschäftsbetrieb sei, sprich unser Lebensraum, kurz unser deutsches Vaterland - dieses zu einem Rechnenden Raum degenerierten etwas - sei eine uns, also dem deutschen Volke, von feindlich gesinnten, durch und durch bösartigen sowie raumfremden Mächten aufgezwungene programmierte Gesellschafts- u. Geschäftssimulation, von artifizieller paranoider Schizophrenie befallen sind ?



Diesen Kranken müßte nur ihr korrupter Code gerichtet werden, schon wäre unsere schöne Neue Weltordnung… äh… unsere "Schöne neue Welt", sie wäre geheilt und gesund - im Rechnenden Raum existiert kein Platz mehr für einen - in seiner fehlerhaften, sprich krankhaften Endlosschleife gefangenen korrupten Code mehr - es ist bloß notwendig diese paranoide schizophrene Subroutine zu terminieren; denn wozu ist in unserem Rechnenden Raum das krankhafte, ja paranoide schizophrene Programm der Reichsbürger Voll-Trottel, die in ihrem Wahnsinn unser schönes Deutschland zu einer GmbH reduziert haben, erforderlich, außer um unser geliebtes Vaterland in ihrer paranoiden schizophrenen Endlosschleife zu erniedrigen - das ist ihr krankhafter Code - die ganze korrupte Subroutine, Bit für Bit krank, paranoid-schizophren in jeder Programmzeile; damit überflüssig und reif zum terminieren.

Deutschland - oder für jene, wie die paranoid schizophrenen Voll-Trottel von Reichsbürgern, die das deutsche Vaterland für die Matrix oder eine artifizielle Geschäfts- u. Gesellschaftssimulation halten - haben es als Bestandteile einer korrupten Subroutine nicht verdient, dem deutschen Vaterland, als Rechender Raum begriffen, anzugehören: denn dieser Ort ist - nach erfolgter Befreiung der korrupten und krankhaft-wahnsinnigen Bestandteile -, und zwar Bit für Bit, harmonisch.


Es gibt immer ein a🐻|Plüsch ist liebe|🐻🐻🐻 an die Macht|🐻🐻🐻 aller Wälder und Wiesen vereinigt euch!!|The First Reel Director in 🐻wood|

🐻 nutzt telegram.org als Messenger


zuletzt bearbeitet 31.12.2022 03:48 | nach oben springen

#23

RE: Die Erde ist flach und wird an ihren Enden von Meereis begrenzt

in Diverse Nachrichten 31.12.2022 20:40
von denker_1 | 1.609 Beiträge

@Dr. Yes:
Vielleicht liegt's auch nur an deiner Kurzsichtigkeit.
-------------------------------------------------------------------------

Nein, auf gar keinen Fall. Das liegt am der diesigen Luft. Und an den Regenwolken, die immer irgendwo sind auf die große Entfernung.



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Das Ende der Umweltvorschriften = das schleichende Ende der Landwirtschaft
Erstellt im Forum Die Grünen von Findus
0 28.04.2024 10:07goto
von Findus • Zugriffe: 476
Tag der Erde
Erstellt im Forum Religion und Ethik von SirPorthos
17 31.12.2022 21:03goto
von denker_1 • Zugriffe: 2145
Ukraine - Das Ende des Oligarchen
Erstellt im Forum Europa von Anthea
0 22.04.2019 10:22goto
von Anthea • Zugriffe: 274
Das Ende der Lebensmittelmultis???
Erstellt im Forum Ökonomie von kuschelgorilla
11 25.02.2019 15:54goto
von kuschelgorilla • Zugriffe: 296
Seehofer - Eine Aera geht zu Ende...
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
4 14.11.2018 00:11goto
von • Zugriffe: 364
Das Ende der Ära Merkel ?
Erstellt im Forum Deutschland von Teddybär
18 13.04.2019 21:53goto
von kuschelgorilla • Zugriffe: 438
Begrenzte Kanzleramtszeiten
Erstellt im Forum Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm von Anthea
8 12.08.2018 00:05goto
von • Zugriffe: 211
Leben auf dem Planeten Erde - kein Alleinstellungsanspruch
Erstellt im Forum Wissenschaft und Technik von Anthea
56 01.01.2023 10:51goto
von Vaschka • Zugriffe: 2410
Längste Brücke Europas wird eingeweiht
Erstellt im Forum Europa von Meridian
13 30.12.2018 18:49goto
von Anthea • Zugriffe: 273

Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 212 Gäste und 6 Mitglieder, gestern 198 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2276 Themen und 50567 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online: