#31

RE: Countdown

in Deutschland 24.09.2017 13:21
von merte | 446 Beiträge

Zitat
Ein stichprobenartiger Blick auf #btw17 #wahlbeteiligung zeigt einen interessanten Trend. Höher im Osten/tendenziell niedriger im Westen.



Das kann so stimmen, hier in NiSa ist nicht so pralle!
Mag sich jeder seinen Reim darauf machen, ich find's shice!


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!
nach oben springen

#32

RE: Countdown

in Deutschland 24.09.2017 13:58
von merte | 446 Beiträge

Zitat von Kammerjäger im Beitrag #30
Ok Merte, Du bist jemand der die Lottozahlen von morgen schon gestern weiß

BTW
Ich mache kein Glücksspiel, grundsätzlich niemals.
Aber ich wette leidenschaftlich unter Kollegen auf der Begegnung X am Spieltag Y, immer ein Fünfer, nicht mehr und weniger; außerdem: am Freitag, den 13. breche ich mit einer Regel und fülle einen Lotto-Schein aus.




Na, immerhin hat Civey korrekt gefragt und nicht so, wie die Anderen, oder?

Wen wählen sie am Sonntag?

;-]


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!
nach oben springen

#33

RE: Countdown

in Deutschland 24.09.2017 14:12
von Kammerjäger (gelöscht)
avatar

Ich habe schon gewählt.

Was wählt ein gebürtiger Ruhrgebietler ?


Bekennender Häretiker und Ketzer
-
Welches ist der widerstandsfähigste Parasit?
Ein Bakterium, ein Virus, ein Darmwurm?

Ein Gedanke!

Die kleinste Saat eines Gedanken kann wachsen.

Ein Gedanke ist wie ein Virus.
Resistent. Hochansteckend. Er kann aufbauen oder zerstören.

Wenn ein Gedanke einen Verstand erstmal infiziert hat, ist es fast unmöglich, ihn zu entfernen
nach oben springen

#34

RE: Countdown

in Deutschland 24.09.2017 15:10
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Zitat von Kammerjäger im Beitrag #33
Ruhrgebietler


Eine gute Frage.
Die roten Flecken auf der Landkarte sind heute ja auch nicht mehr unbedingt im Ruhrgebiet, sondern allesamt weiter nördlich ...


nach oben springen

#35

RE: Countdown

in Deutschland 24.09.2017 17:07
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Wie kommt die 18-Uhr Prognose eigentlich Zustande? Die ARD hat's erklärt: http://www.tagesschau.de/inland/btw17/ku...ognose-101.html


nach oben springen

#36

RE: Countdown

in Deutschland 24.09.2017 17:30
von Anthea | 12.418 Beiträge

Was mir heute im Wahllokal als Neuerung auffiel:
Man musste zur Wahlbenachrichtigung, die man abgab, auch noch seinen Ausweis vorzeigen. Das ist nicht mehr erforderlich.
Was hatte das denn überhaupt für einen Sinn? Nach dem Motto: Warum einfach, wenn's auch umständlich geht?


Jeder Tag ist der Anfang des Lebens. Jedes Leben ist der Anfang der Ewigkeit.
Rainer Maria Rilke
nach oben springen

#37

RE: Countdown

in Deutschland 24.09.2017 17:39
von Anthea | 12.418 Beiträge

Zitat von merte im Beitrag #31

Zitat
Ein stichprobenartiger Blick auf #btw17 #wahlbeteiligung zeigt einen interessanten Trend. Höher im Osten/tendenziell niedriger im Westen.


Das kann so stimmen, hier in NiSa ist nicht so pralle!
Mag sich jeder seinen Reim darauf machen, ich find's shice!




Das ist ein übler Reim, den ich kreieren würde...
Hat was damit zu tun, dass gewisse Leute in östlichen Regionen meinen, dass Sie als "besorgte Bürger" nur "braun", oh sorry. Freud'sche Fehlleistung , ich meine natürlich blau wählen müssten und dann endlich die "Bananen" ihnen kosten- und leistungslos zufliegen würden. Ja, ich weiß, ist boslich.
Aber "Bildungsbürger", die AfD wählen, sind das nun wirklich nicht. ;-(
Aber: Jedem Tierchen sein Pläsierchen. Oder wie wir im Rheinland sagen: Man muss auch "gönne könne".
Auch den Reinfall. Wo dann wieder die reinste Freude, die Schadenfreude, zum Einsatz kommt.
Aber so weit sind wir noch nicht.
Ihre Chance bekommen sie ja im Bundestag.


---


Jeder Tag ist der Anfang des Lebens. Jedes Leben ist der Anfang der Ewigkeit.
Rainer Maria Rilke
nach oben springen

#38

RE: Countdown

in Deutschland 24.09.2017 18:10
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Die SPD geht in die Opposition und lässt Lindtner und Özdemir mit Jamaika sitzen.
So eine klare Reaktion hätte ich nicht erwartet.


nach oben springen

#39

RE: Countdown

in Deutschland 24.09.2017 18:20
von Meridian | 2.866 Beiträge

Zitat von Luftdrache im Beitrag #38
Die SPD geht in die Opposition und lässt Lindtner und Özdemir mit Jamaika sitzen.
So eine klare Reaktion hätte ich nicht erwartet.


Bei 20 % verständlich. Ob Jamaika überhaupt zustande kommt, ist eine andere Frage. Wenn nicht, kann die SPD trotz ihres schlechten Ergebnisses in einer relativ starken Position sich zur Koalition bereit erklären.

Die größten Verluste hat übrigens die CDU, sollten die 32,5% sich bewahrheiten. Das ist eines ihrer schlechtesten Ergebnisse überhaupt. Das wäre ein Minus von 9%. Die SPD würde dagegen 5-6% verlieren, wenn das Ergebnis so bleiben würde, was natürlich trotzdem viel ist.

Eine starke AfD habe ich erwartet. Überraschend gut schneiden die Grünen ab (ich habe eher mit 6-7% gerechnet), möglicherweise sogar vor den Linken, aber hinter der FDP. Wenn sich das hält, wären die Grünen erstmals seit 2005 nicht mehr die schwächste Partei im Bundestag. In einem Jamaika-Bündnis wären sie aber der kleinste Partner.

Egal ob Jamaika oder große Koalition: Die Mehrheiten dafür sind nicht besonders komfortabel. Wenn es doch zur Groko kommt, wird die CSU auch rechnerisch unverzichtbar.

Doch die wichtigste Botschaft für mich persönlich: Schwarz-gelb hat keine Mehrheit.


nach oben springen

#40

RE: Countdown

in Deutschland 24.09.2017 18:28
von Till (gelöscht)
avatar

Ich nehme an, Merkel wird noch zwei Jahre machen und in der Zeit einen Nachfolger aufbauen. Fast zweistelligen Verlust kann sie nicht einfach wegstecken.


nach oben springen

#41

RE: Countdown

in Deutschland 24.09.2017 18:30
von Meridian | 2.866 Beiträge

Noch etwas: Ich habe gelesen, dass das relativ niedrige Ergebnis der CDU/CSU auch auf ein für Bayern schlechtes Abschneiden der CSU zurückzuführen ist. Sie erhält angeblich nur 40% oder weniger. Da die 5%-Hürde auch für die CSU bundesweit gilt, besteht da die Gefahr, dass die rausfliegt? Wenn ja, erhält sie ja noch ihre Direktmandate. Diese dürfte sie trotz Verluste in Bayern fast alle abgeräumt haben (außer vielleicht München Mitte, das traditionell an die SPD geht). Doch die indirekten Mandate wären weg. Wer sich damit besser auskennt, kann gerne dazu etwas beitragen.



zuletzt bearbeitet 24.09.2017 18:31 | nach oben springen

#42

RE: Countdown

in Deutschland 24.09.2017 18:33
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Zitat von Meridian im Beitrag #39
In einem Jamaika-Bündnis wären sie aber der kleinste Partner.


Es geht um ein Prozent Unterschied zwischen Grünen und FDP.

Das ZDF berichtet bereits von spontanen Protesten gegen die AfD am Berliner Alexanderplatz.


nach oben springen

#43

RE: Countdown

in Deutschland 24.09.2017 18:40
von Meridian | 2.866 Beiträge

Klar, weil die AfD am Alex in irgendeinem Clubhaus ihre Wahlparty feiert. Doch das Wahlergebnis ist anzuerkennen.

Weiß man schon etwas über die Wahlbeteiligung? Da waren die Angaben bislang unklar.

Zur CSU und der möglich Fall auf bundesweit unter 5%: Würde ihr so gut wie nichts ausmachen. Denn eine Partei, die zwar unter 5% bekommt, aber mind. 3 Direktmandate, behält auch ihre indirekten Mandate. Allerdings sind die Rechte der Mandatsträger eingeschränkt. Eine solche Partei hat keinen Fraktionsstatus, sondern nur den Status einer Bundestagsgruppe. So war es auch mit der PDS 1994, die wegen 4 Direktmandaten trotz nur 4,4% in den BT eingezogen ist. Sie wurde in dieser Wahlperiode als PDS-Bundestagsgruppe bezeichnet und nciht als PDS-Fraktion.


nach oben springen

#44

RE: Countdown

in Deutschland 24.09.2017 18:46
von Till (gelöscht)
avatar

Zitat von Meridian im Beitrag #43
Zur CSU und der möglich Fall auf bundesweit unter 5%: Würde ihr so gut wie nichts ausmachen. Denn eine Partei, die zwar unter 5% bekommt, aber mind. 3 Direktmandate, behält auch ihre indirekten Mandate. Allerdings sind die Rechte der Mandatsträger eingeschränkt. Eine solche Partei hat keinen Fraktionsstatus, sondern nur den Status einer Bundestagsgruppe. So war es auch mit der PDS 1994, die wegen 4 Direktmandaten trotz nur 4,4% in den BT eingezogen ist. Sie wurde in dieser Wahlperiode als PDS-Bundestagsgruppe bezeichnet und nciht als PDS-Fraktion.
Das lag allerdings nur an der geringen Zahl Abgeordneter. Ab 5 Mitgliedern ist man eine Fraktion. Und die erreicht die CSU locker.


nach oben springen

#45

RE: Countdown

in Deutschland 24.09.2017 18:48
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Zitat von Meridian im Beitrag #43
Weiß man schon etwas über die Wahlbeteiligung? Da waren die Angaben bislang unklar.


Laut ZDF auf 77% gestiegen.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Countdown – Drei – und nur ein gläserner Schuh
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
3 08.12.2018 18:45goto
von Anthea • Zugriffe: 116

Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 6 Gäste und 1 Mitglied, gestern 247 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2268 Themen und 50219 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :