#1

Haben Verschwörungstheoretiker doch Recht?

in Fake News 27.07.2017 20:25
von Till (gelöscht)
avatar

Heimlicher Herrscher Deutschlands? Sämtliche Regierungsbeschlüsse von "Cuple Whil" statt "Angela Merkel" unterschrieben

Unklar ist noch, ob es sich um einen Bilderberger oder einen Reptiloiden handelt.



zuletzt bearbeitet 27.07.2017 20:34 | nach oben springen

#2

RE: Haben Verschwörungstheoretiker doch Recht?

in Fake News 27.07.2017 20:52
von Kammerjäger (gelöscht)
avatar

Und Bielefeld existiert gar nicht

.


Wie immer, keine Zeit.


zuletzt bearbeitet 30.07.2017 21:03 | nach oben springen

#3

RE: Haben Verschwörungstheoretiker doch Recht?

in Fake News 28.07.2017 11:00
von fjodorov (gelöscht)
avatar

Es gibt Theorien über Verschwörungen und faktische Verschwörungen.Aber gern wird von Verschwörungstheorien gesprochen,wenn man abweichende Meinungen zu Ereignissen diskreditieren möchte.Wird immer gern angewandt wenn auch die Erfolge dabei spärlicher werden.


nach oben springen

#4

RE: Haben Verschwörungstheoretiker doch Recht?

in Fake News 28.07.2017 11:20
von Anthea | 12.469 Beiträge

Zitat von Till im Beitrag #1
Heimlicher Herrscher Deutschlands? Sämtliche Regierungsbeschlüsse von "Cuple Whil" statt "Angela Merkel" unterschrieben

Unklar ist noch, ob es sich um einen Bilderberger oder einen Reptiloiden handelt.



Interessant wären Leserzuschriften zu diesem Beitrag. Lach*
Die Störchin könnte durchaus dann darunter sein...
Graphologen wären auch gefragt.
Immer wieder zum Schmunzeln gut - der Postillion.


Träume, als lebtest du ewig - lebe, als stürbest du heute. James Dean
nach oben springen

#5

RE: Haben Verschwörungstheoretiker doch Recht?

in Fake News 28.07.2017 11:55
von heiner | 881 Beiträge

Es gibt Verschwörungen und es gibt Theorien zu allem Möglichen und Unmöglichen. Die Theorie, wonach die drei Wolkenkratzer an 9/11, so zerstört wurden, wie das die CIA dem Herrn Bush aufgeschrieben hat, ist eine Theorie, die nachgewiesener weise fehlerhaft ist, so war das nicht damals.

Dass jene die auf Grund seriöser Beweisführung den Nachweis führten, als "Verschwörungstheoretiker" verunglimpft werden, zeigt zuerst, die Verbrecher haben Erklärungsnöte und die werden am einfachsten mit dieser Floskel bedient. Nur die Gesetze der Naturwissenschaften und ihre Wirkungsweisen, die lassen sich damit nicht abservieren.

Die Frage, ob denn "die Verschwörungstheoretiker" nun Recht haben oder nicht, die stellt sich nicht, denn die Gesetze der Naturwissenschaft sind keine Theorien, da geht es um Fakten, Nachweise, um Formeln und gesicherte Ergebnisse.

Dass die Nato Afghanisten überfallen hat, im Gefolge von 9/11, das ist der Geostrategischen Lage des Landes geschuldet.


Le Poète est semblable au prince des nuées
Qui hante la tempête et se rit de l'archer;
Exilé sur le sol au milieu des huées,
Ses ailes de géant l'empêchent de marcher.

Charles Baudelaire
nach oben springen

#6

RE: Haben Verschwörungstheoretiker doch Recht?

in Fake News 28.07.2017 14:31
von Hamlets Gummibärchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Kammerjäger im Beitrag #2
Und Bielefeld existiert gar nicht


Irrtum. Kilroy war da. Der Mensch, den es nicht gibt, in der Stadt, die nicht existiert.

Und außerdem: Elvis lebt, und überall ist Entenhausen.


nach oben springen

#7

RE: Haben Verschwörungstheoretiker doch Recht?

in Fake News 28.07.2017 16:50
von Till (gelöscht)
avatar

Zitat von heiner im Beitrag #5
die Gesetze der Naturwissenschaft sind keine Theorien, da geht es um Fakten, Nachweise, um Formeln und gesicherte Ergebnisse.

Gilt das auch für Chemtrails und HAARP?


nach oben springen

#8

RE: Haben Verschwörungstheoretiker doch Recht?

in Fake News 28.07.2017 17:00
von denker_1 | 1.609 Beiträge

Mit Sicherheit ist der Name Cuple Will terrestrischen Ursprungs. Möglicherweise ein Angehöriger der Bilderberg Gruppe oder einer anderen ebenso aggressiven Kapitalbesitzergruppe. Vielleicht Rothschild. Genaues sollen wir nicht erfahren. Es könnte sich ja Protest regen, der dann auch die Richtigen träfe.


nach oben springen

#9

RE: Haben Verschwörungstheoretiker doch Recht?

in Fake News 30.07.2017 11:58
von Till (gelöscht)
avatar

Noch 'ne Verschwörungstheorie:
Béla Réthy wurde vom ungarischen Geheimdienst Államvédelmi Hatóság beim ZDF eingeschleust. Grund: Die Niederlage Ungarns im WM-Endspiel 1954 gegen Deutschland. Ziel: den Deutschen für immer den Spaß am Fußballgucken vergällen. (FR)


nach oben springen

#10

RE: Haben Verschwörungstheoretiker doch Recht?

in Fake News 30.07.2017 18:28
von fjodorov (gelöscht)
avatar

Auch nur eine Verschwörungstheorie:
Das Bushregime hat in einer geheimgehaltenen Konferenz beschlossen innerhalb von 5 Jahren 7 Staaten anzugreifen.


nach oben springen

#11

RE: Haben Verschwörungstheoretiker doch Recht?

in Fake News 30.07.2017 18:31
von fjodorov (gelöscht)
avatar

Noch eine Verschwörungstheorie,natürlich völlig unbegründet-der Staat verhindert die Aufklärung des NSU-Kapitels:


nach oben springen

#12

RE: Haben Verschwörungstheoretiker doch Recht?

in Fake News 30.07.2017 18:35
von fjodorov (gelöscht)
avatar

Und gleich noch eine,ebenfalls nur von Verschwörungstheoretikern heraus gebrachte Falschinformation-die Begründung für den Vietnamkrieg beruht auf einer Lüge,was natürlich reine Verschwörungstheorie ist:


nach oben springen

#13

RE: Haben Verschwörungstheoretiker doch Recht?

in Fake News 30.07.2017 19:23
von Till (gelöscht)
avatar

Was hat das alles mit Chemtrails, HAARP, Reptiloiden und dergleichen zu tun?


nach oben springen

#14

RE: Haben Verschwörungstheoretiker doch Recht?

in Fake News 30.07.2017 19:27
von fjodorov (gelöscht)
avatar

Nichts,nur mit Verschwörungstheorien.


nach oben springen

#15

RE: Haben Verschwörungstheoretiker doch Recht?

in Fake News 30.07.2017 19:41
von Till (gelöscht)
avatar

Nö. Die Pentagon-Papiere sind ein alter Hut, dass der Irak-Krieg auf einer Lüge basierte, gehört mittlerweile zum Allgemeinwissen, und dass der Verfassungsschutz in Deutschland im Fall NSU eine mehr als dubiose Rolle spielte, ist unbestritten.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Recht auf "oben ohne" - die haben es doch schon ;-)))
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Anthea
0 13.07.2021 12:18goto
von Anthea • Zugriffe: 147
Recht auf Arbeit, Recht auf Wohnung?
Erstellt im Forum Deutschland von Atue
8 04.03.2021 20:52goto
von denker_1 • Zugriffe: 282
Innere Sicherheit - Bedrohung von Rechts
Erstellt im Forum Deutschland von Teddybär
0 16.02.2020 17:40goto
von Teddybär • Zugriffe: 247
Deutsch-Deutsche Geschichte - wie haben wir die Wende/Einheit erlebt
Erstellt im Forum Deutsche Geschichte von kuschelgorilla
18 21.03.2020 08:56goto
von Munro • Zugriffe: 551
Zur Ideologie der alten und neuen Rechten
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Teddybär
13 12.09.2019 13:49goto
von Anthea • Zugriffe: 284
Wahlrecht – "das vornehmste Recht des Bürgers"
Erstellt im Forum Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm von Anthea
32 07.02.2021 15:45goto
von Findus • Zugriffe: 1003
Kriminalisierung von Protestlern gegen Rechts
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Anthea
8 24.03.2021 12:55goto
von denker_1 • Zugriffe: 207
Wegen neu-rechter Mutter - Schulverweis für deren Kinder
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Meridian
9 27.03.2021 23:50goto
von moorhuhn • Zugriffe: 302
Rechts oder links oder was
Erstellt im Forum Dies und das von Till
3 18.08.2017 20:32goto
von Kammerjäger • Zugriffe: 202
Allen Menschen recht getan...
Erstellt im Forum Schule und Bildung von antenna
9 18.04.2021 20:08goto
von denker_1 • Zugriffe: 360

Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 78 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 217 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2272 Themen und 50358 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: