#1

Der Erben-Zoff bringt es an den Tag?

in Deutschland 21.06.2017 11:44
von Anthea | 12.377 Beiträge

Die Geheimisse des verstorbenen Kanzlers Helmut Kohl?
Man denke an die Namen der Spender, die Herr Kohl unbedingt zu seinen Lebzeiten geheim halten wollte. Und auch nicht unbedingt der Meinung gewesen sein muss: Nach mir die Sintflut? Ich denke mal, er wollte in guter Erinnerung behalten werden...
Jetzt aber drohen Offenbarungen. Abhängig davon, wer den Streit um Kohls Erbe gewinnen wird.

Bisher ist die Verwalterin seiner Dokumente, Aufzeichnen u.a. seine Witwe Maike Kohl-Richter. Aber hierzu werden Ansprüche gestellt, z.B. von der Konrad-Adenauer-Stiftung hierzu sagte der frühere thüringische MP und einstiger Vorsitzender der Stiftung, die politische Tätigkeit Kohls sei keine "alleinige Familienangelegenheit - und auch der Nachlass kann nicht nach Gutdünken weggesperrt werden."

Einige Unterlagen hatte Helmut Kohl bereits der Konrad-Adenauer-Stiftung überlassen, die allerdings 2010 wieder abgeholt und in sein Haus in Oggersheim verbracht wurden.
Desweiteren meldet das Bundesarchiv in Koblenz Ansprüche an, Denn die seine Kanzlerschaft betreffenden Unterlagen sind doch eigentlich keine wegzuschließende Familiensache.

Sollten tatsächlich die Anspruch Anmeldenden Erfolg haben und Einblick in den Nachlass erhalten können, dann stehen einige brisante Dinge möglicherweise ins Haus. Seine Kanzlerschaft genau so wie sein Privatleben (Tod von Hannelore Kohl, Entzweiung mit den Söhnen) etc. ins Haus.

Die Frage ist, ob tatsächlich die Witwe Kohl das letzte Wort wird haben können. Genug, um ein "Veto" einzulegen.



nach oben springen

#2

RE: Der Erben-Zoff bringt es an den Tag?

in Deutschland 22.06.2017 08:34
von Anthea | 12.377 Beiträge

Peinlich.Huffington Post berichtet:

<< Die Zeitungen in Deutschland kommentieren das Trauerspiel um Altkanzler Helmut Kohl

Der Tenor: Kohls "letzter Auftritt" ist dem Altkanzler nicht würdig

Mitten in den Vorbereitungen zu den Trauerfeierlichkeiten für Helmut Kohl ist der Streit innerhalb der Familie des verstorbenen Altkanzlers eskaliert.

Begleitet von zwei Enkelkindern versuchte Kohls Sohn Walter am Mittwoch vergeblich, in das Haus seines Vaters in Ludwigshafen-Oggersheim zu gelangen. Außerdem gibt es Streit darüber on Kohl mit einem Staatsakt geehrt wird. Wie gestern öffentlich wurde, sollte gar der umstrittene ungarische Premier Viktor Orban die Trauerrede halten - statt Angela Merkel.

Für die Zeitungen in Deutschland ist der jüngste Eklat schlicht der letzte Akt im Kohl-Drama.

Für die "Passauer Neue Presse" ist klar: "Die Vorbereitungen der Trauerfeiern für Helmut Kohl geraten allmählich zur Groteske." Kohls Witwe und andere Beteiligte müssten jetzt "höllisch aufpassen" damit sie das Andenken an den Verstorbenen nicht durch "kleinliche Egoismen und Rechthabereien" beschädigten. <<

Zuerst einmal beschädigen sich diese Leute wie z.B. die Witwe selbst. Nonchalance und würdevolles Handling angesichts des traurigen und einschneidenden Ereignisses, wie es der Tod eines (geliebten???) Menschen nun einmal eigentlich erfordert, sieht anders aus!

http://www.huffingtonpost.de/2017/06/22/..._hp_ref=politik


Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!
Albert Einstein


zuletzt bearbeitet 22.06.2017 08:47 | nach oben springen

#3

RE: Der Erben-Zoff bringt es an den Tag?

in Deutschland 22.06.2017 17:36
von Minou | 149 Beiträge

Es wird wohl noch lange dauern, bis man etwas Konkretes über die Querelen erfährt, aber was man momentan alles darüber lesen kann, ist einfach pietätlos.

Jan Fleischhauer schrieb heute in Spiegel online einen interessanten Artikel:
http://www.spiegel.de/politik/deutschlan...-a-1153518.html


Beginne den Tag mit einem Lächeln, denn jeder Tag ist ein Geschenk.
nach oben springen

#4

RE: Der Erben-Zoff bringt es an den Tag?

in Deutschland 22.06.2017 17:44
von Anthea | 12.377 Beiträge

Hallo Minou, ja, guter Artikel.

Daraus:

<<[...] Kein deutscher Redner, das war nach SPIEGEL-Recherchen die ursprüngliche Vorstellung der Witwe, nur ausländische Staatsmänner sollten zu Wort kommen. Auf so eine Idee würden nicht mal Leuten verfallen, die jede Deutschlandflagge am liebsten durch die blaue Fahne mit den vielen Sternen ersetzen ließen. Wie man hört, konnte sie nur mit Mühe zu dem Einverständnis bewegt werden, dass wenigstens die Bundeskanzlerin spricht.[...]

Dass eine Frau die Erinnerungshoheit über den Mann reklamiert, für den sie sich aufgeopfert hat, das kennen wir. Dass eine Witwe einen deutschen Kanzler nach seinem Tod außer Landes schaffen lässt, um Kontrolle über die Gästeliste zu erhalten, das ist neu.[...] <<

Ich kann gar nicht so schnell Ko**** wie mir übel wird, wenn ich diese Frau sehe....

Unser Bundespräsident durfte ja auch nicht reden. Der war zu Lebzeiten von Kohl schon in Ungnade bei ihm gefallen.


Welch triste Epoche, in der es leichter ist, ein Atom zu zertrümmern als ein Vorurteil!
Albert Einstein
nach oben springen

#5

RE: Der Erben-Zoff bringt es an den Tag?

in Deutschland 22.06.2017 18:38
von thunibert (gelöscht)
avatar

Für mich gilt hier die Passage eines Liedtext von Reinhard Mey, die so sagt:" Den Kritikern bleibt der Verdruss, dass man über den frisch Verstorbenen, stets das Beste Reden muss.

Somit schweige ich.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
ZUM TAGE
Erstellt im Forum Deutschland von Athineos
3 08.05.2021 18:07goto
von SirPorthos • Zugriffe: 278
Tag der Vernunft – der amerikanische National Day of Reason 2020
Erstellt im Forum Religion und Ethik von Anthea
1 07.05.2020 09:04goto
von heiner • Zugriffe: 236
03.05.2020 - Tag der Erdüberlastung
Erstellt im Forum Ökonomie von Atue
8 30.04.2022 10:27goto
von Meridian • Zugriffe: 376
Tag der Arbeit
Erstellt im Forum Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm von Anthea
1 02.05.2019 19:44goto
von kuschelgorilla • Zugriffe: 246
3. Oktober - Tag der gemeinsamen Einsamkeit?
Erstellt im Forum Alles rd. um Familie, Jugend, Kriminalität, Gesetze, Sozialstaat uvm von Anthea
36 10.05.2023 08:05goto
von Anthea • Zugriffe: 1328
1. April - DER Tag für Fake News
Erstellt im Forum Fake News von Anthea
7 09.05.2018 09:51goto
von woipe • Zugriffe: 579
Die letzten Tage von Pompeji?
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
0 09.01.2018 17:27goto
von Anthea • Zugriffe: 609
Ein Tag im Leben des Mr. Trump
Erstellt im Forum Amerika von Till
5 13.12.2017 19:52goto
von Findus • Zugriffe: 246
Tage mit besonderen Themen - nicht allzu ernst zu nehmen!
Erstellt im Forum Dies und das von Mellnau
866 31.10.2023 18:39goto
von Anthea • Zugriffe: 29385

Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 49 Gäste und 1 Mitglied, gestern 154 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2261 Themen und 50110 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: