poll Umfrage: In unserer Region heißt dieses Gebäck so ....
Stimmen zur Umfrage "In unserer Region heißt dieses Gebäck so ...." 8 Stimmen abgegeben.
graph_table Tabellarische Auswertung
graph_pic Grafische Auswertung
Antworten Anteil der Stimmen Abgegebene Stimmen

1. Weckmann 37,5% 3

2. Stutenkerl 12,5% 1

3. Dambedei 12,5% 1

4. Grittibänz 0% 0

5. Nikolaus 12,5% 1

6. noch andere Namen 0% 0

7. ich kenne diesen Brauch nicht 25% 2
Sie haben entweder bereits abgestimmt, oder Sie haben nicht die nötigen Rechte, um an dieser Umfrage teilzunehmen.
6 Mitglieder haben an der Abstimmung teilgenommen.


#1

Weckmann - Stutenkerl - Dambedei - Grittibänz

in Dies und das 16.09.2017 23:37
von Mellnau (gelöscht)
avatar

Weckmann - Stutenkerl - Dambedei - Grittibänz

Spätestens im November kommen die Weckmänner wieder in die Bäckereien.

Und wie heißen die in eurer Region?


Falls jemand nicht weiß, was das bedeuten soll:

Zitat

Als Stutenkerl, auch Weck(en)mann, Klausenmann, Grättimaa, Grittibänz, Dambedei oder Krampus wird ein Gebildbrot aus Hefeteig bezeichnet.


Der Stutenkerl ist vielerorts ein typisches Adventsgebäck; in gewissen Gegenden wird er aber auch im November, an anderen Orten im Januar verspeist (wozu unten mehr) oder ist überhaupt von Terminen unabhängig. Das Gebäck hat die Form eines stilisierten Mannes, da es sich je nach Region auf den Bischof Nikolaus von Myra und seinen Festtag, den Nikolaustag am 6. Dezember, oder aber wie in Nordrhein-Westfalen, in Hessen oder im Eichsfeld auf den heiligen Martin und dessen Festtag, den Martinstag am 11. November, bezieht.


Verwendet wird ein meist gesüßter Hefeteig. Häufig wird das Gebäck mit Rosinen für das Gesicht und die Knopfleiste verziert, bisweilen auch mit Zucker bestäubt, und es bekommt oft eine stilisierte Pfeife aus Gips eingesteckt.



Mehr dazu: https://de.wikipedia.org/wiki/Stutenkerl


nach oben springen

#2

RE: Weckmann - Stutenkerl - Dambedei - Grittibänz

in Dies und das 16.09.2017 23:39
von Mellnau (gelöscht)
avatar

Mehrere Antworten sind möglich.

Ich habe eben für meine Region angekreuzt: Weckmann, Dambedei, und Nikolaus.


nach oben springen

#3

RE: Weckmann - Stutenkerl - Dambedei - Grittibänz

in Dies und das 17.09.2017 07:15
von antenna (gelöscht)
avatar

Mein Englischlehrer hiess Weckemann und der war alles andere als suess. Mehr faellt mir zu dem Thema nicht ein .Diesen Kerl gibts einfach nicht in meiner Region.. Und vermissen tu ich ihn nicht, denn es gibt hier anderes leckeres Hefegebaeck.



nach oben springen

#4

RE: Weckmann - Stutenkerl - Dambedei - Grittibänz

in Dies und das 17.09.2017 08:11
von Mellnau (gelöscht)
avatar

Zitat
gibts einfach nicht in meiner Region



Hier gibt es ihn.
Und ich hoffe, ich bin nicht allein damit hier im Forum, sondern es gibt auch noch andere hier, die dieses Gebäck kennen.

Und möglicherweise auch sogar mögen.


nach oben springen

#5

RE: Weckmann - Stutenkerl - Dambedei - Grittibänz

in Dies und das 17.09.2017 08:14
von Mellnau (gelöscht)
avatar

Zitat
es gibt hier anderes leckeres Hefegebaeck.



Das gibt es hier ebenso - und zusätzlich noch den Weckmann-Dambedei-Nikolaus usw in der Vorweihnachtszeit.


nach oben springen

#6

RE: Weckmann - Stutenkerl - Dambedei - Grittibänz

in Dies und das 17.09.2017 08:35
von heiner | 881 Beiträge

Das sind sehr spezielle Bezeichnungen, die mir, ich muss es zu meiner Schande gestehen, nicht geläufig sind.


Hin zieht sich deine Zeit, du kannst sie gebrauchen aber, sie ist schnell abgelaufen, die Zeit.
nach oben springen

#7

RE: Weckmann - Stutenkerl - Dambedei - Grittibänz

in Dies und das 17.09.2017 10:17
von Mellnau (gelöscht)
avatar

Auch diese Möglichkeit habe ich vorgesehen.

Mit der Option: "Ich kenne diesen Brauch nicht".

Auch diese Option kann man ankreuzen.

------------------------

Ich hoffe aber, es finden sich noch einige, die diesen Brauch kennen.
Gar so exotisch ist er ja nun auch wieder nicht.


nach oben springen

#8

RE: Weckmann - Stutenkerl - Dambedei - Grittibänz

in Dies und das 17.09.2017 12:53
von Mellnau (gelöscht)
avatar

Aufgewachsen bin ich mit den Begriffen "Weckmann" und (Hefe-)"Nikolaus".

In Karlsruhe hörte ich dann zum ersten Mal von "Dambdei" und dachte, ich höre nicht recht!

Inzwischen aber scheint mir dieses Wort schon ganz normal.


nach oben springen

#9

RE: Weckmann - Stutenkerl - Dambedei - Grittibänz

in Dies und das 17.09.2017 17:51
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Es ist regional nicht einmal mehr zwingend die Form des Weckmanns oder Stutenkerls, der gebacken wird.
Zum Martinstag gibt es durchaus auch andere Gebäcke.


nach oben springen

#10

RE: Weckmann - Stutenkerl - Dambedei - Grittibänz

in Dies und das 21.09.2017 16:03
von Mellnau (gelöscht)
avatar

Es gibt vielerlei Gebäck, wenn das Jahr lang.
Dem habe ich nirgendwo widersprochen.

Zum Beispiel gibt es auch an Ostern Hefeteig-Osterhasen.

-------------

Hier aber können wir uns doch mal über die "Familie Weckmann" unterhalten.


nach oben springen

#11

RE: Weckmann - Stutenkerl - Dambedei - Grittibänz

in Dies und das 21.09.2017 16:06
von Mellnau (gelöscht)
avatar

Btw: Ich habe dieses Thema nun mal bei "Klatsch und Tratsch" erstellt, weil ich keinen anderen Bereich gefunden habe.

Für mich ist dieses Thema aber eigentlich nicht Klatsch und Tratsch.

Es ist für mich auch ein Teil der Kultur.

Und durchaus auch der Rede wert.


nach oben springen

#12

RE: Weckmann - Stutenkerl - Dambedei - Grittibänz

in Dies und das 21.09.2017 17:17
von Minou | 149 Beiträge

Mir ist so ein Kerlchen vor Jahren zum ersten Mal irgendwo im Schwäbischen begegnet, da heißt es - soweit ich mich erinnere - Klausenmann. Bei uns in Oberbayern ist es jedenfalls kein Brauch, obwohl ich sicher bin, dass man die in der Vorweihnachtszeit auch hier in den Bäckereien finden wird.


Beginne den Tag mit einem Lächeln, denn jeder Tag ist ein Geschenk.


zuletzt bearbeitet 21.09.2017 17:18 | nach oben springen

#13

RE: Weckmann - Stutenkerl - Dambedei - Grittibänz

in Dies und das 21.09.2017 19:05
von Mellnau (gelöscht)
avatar

Zitat
Mir ist so ein Kerlchen vor Jahren zum ersten Mal irgendwo im Schwäbischen begegnet, da heißt es - soweit ich mich erinnere - Klausenmann.



Ja, vom Klausenmann habe ich auch schon gehört bzw. gelesen.

Und hier habe ich mal versucht, eine möglichst vollständige Liste der Namen zusammenzustellen:


Stutenkerl
Stutenmännchen
Kiepenkerl
Klaaskerl
Backsmann
Stutenmann
Puhmann
Weckmann
Weckemann
Weckemännchen
Buckmann
Bauchmann
Kaiten Jais
Dambedei
Hefekerl
Klausenmann
Grittibänz
Teigmännli
Grättimaa
Elggermaa
Baselmann
Boxemännchen
Manala
Männele
Mannele
Jean Bonhomme
Weggbopp
Weggbubb
Weckpuppe
Martinsmann
Martinsmanderl
Nikolausmann
Hefe-Nikolaus
Nikolaus
Krampus
p'tit bonhomme en pain d' épices (aus Lebkuchen)
Saint Nicolas brioche
Klos ( = Nikolaus - im Allgäu)

------------------

Wobei es durchaus auch noch andere Namen geben kann.


nach oben springen

#14

RE: Weckmann - Stutenkerl - Dambedei - Grittibänz

in Dies und das 21.09.2017 20:11
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Das ist ja nicht uninteressant, mit den vielen verschiedenen Namen für ein und den gleichen Weckmann.
Aber mal ehrlich, welche Erkenntnis ziehen wir daraus? Oder war es einfach nur nett, mal drüber geredet zu haben?


nach oben springen

#15

RE: Weckmann - Stutenkerl - Dambedei - Grittibänz

in Dies und das 09.10.2017 16:02
von antenna (gelöscht)
avatar

Zitat von antenna im Beitrag #3
.Diesen Kerl gibts einfach nicht in meiner Region



Dabei gibts dieses Kerlchen nun doch in meiner Region bzw. wird er seinen Einzug dort haltn. Bislang hatte ich nur an dieser Stelle von einem Dambedei, Stutenmann usw. gehoert, gelesen ---- und ploetzchen hat sich der Weckemann oder wie immer man den putzigen Kerl mit der Pfeife nennen moechte, zum ersten Mal in die Wueste verirrt. Noch ist er bloss angekuendigt, doch schon bald wird die deutsche Community ihn hier in Empfang nehmen koennen. Hoffentlich wird der kleine Mann keinen Kulturschock bekommen. Zur besseren Eingewoehnung wird es am Martinstag einen Laternenumzug geben, zu dem der Stutenmann Gelegenheit hat, viele Kinder gluecklich zu machen, und einige Erwachsene ebenso. Damit jeder Deutschstaemmige versteht, um wen es sich dabei handelt, wurde er unter verschiedenen Namen angekuendigt, ich halte es mit dem Bergischen Land und taufe ihn schon vorab Piefekopp.

Mach es in Rom wie die Roemer? - oder Menschen wollen ihre alte Kultur, Sprache und Traditionen pflegen.



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Besucherzähler
Heute waren 93 Gäste , gestern 200 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2270 Themen und 50245 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: