#16

RE: Es steht in den Sternen

in Diverse Nachrichten 26.08.2017 13:55
von Anthea | 12.276 Beiträge

Zitat von Minou im Beitrag #12
Wer Zwillinge kennt, die im Abstand von wenigen Minuten am selben Ort geboren sind, verliert manchmal überraschend schnell seinen Glauben an die Sterne.
,



Ich vermute mal, du meinst das in dem Sinne, dass Menschen der gleichen "Gestirnszuordnung" bei Geburt dennoch so unterschiedlich sind.


---


Die Ewigkeit bewahrt nur die Liebe, weil sie von gleicher Natur ist.
Khalil Gibran


zuletzt bearbeitet 26.08.2017 13:55 | nach oben springen

#17

RE: Es steht in den Sternen

in Diverse Nachrichten 26.08.2017 14:14
von heiner | 881 Beiträge

Zitat von Anthea im Beitrag #16
Zitat von Minou im Beitrag #12
Wer Zwillinge kennt, die im Abstand von wenigen Minuten am selben Ort geboren sind, verliert manchmal überraschend schnell seinen Glauben an die Sterne.
,



Ich vermute mal, du meinst das in dem Sinne, dass Menschen der gleichen "Gestirnszuordnung" bei Geburt dennoch so unterschiedlich sind.


---


Oft sind sie nicht bei der Geburt, eher später, sehr unterschiedlich.


Wer Tränen ernten will, muss Liebe säen.

Friedrich Schiller
nach oben springen

#18

RE: Es steht in den Sternen

in Diverse Nachrichten 26.08.2017 17:31
von Hamlets Gummibärchen (gelöscht)
avatar

Zitat von Anthea im Beitrag #16
Zitat von Minou im Beitrag #12
Wer Zwillinge kennt, die im Abstand von wenigen Minuten am selben Ort geboren sind, verliert manchmal überraschend schnell seinen Glauben an die Sterne.
,



Ich vermute mal, du meinst das in dem Sinne, dass Menschen der gleichen "Gestirnszuordnung" bei Geburt dennoch so unterschiedlich sind.


---

Ich habe zwar nie verstanden, welches Geheimbrimborium die Sterngucker noch auffahren, um ihren Quatsch zu stützen, - besonders der aszendentale Unfug war mir unverständlich -, aber daß von 7 Milliarden Menschen die, die am gleichen Tag geboren sind, ein gleiches Schicksal - also der Pygmäe im afrikanischen Regenwald und der Kambodschaner und ich und zig andere das gleiche Schicksal erleiden sollten, bloß weil der Mars die Jungfrau anmachte und der Jupiter zuguckte, hat mich noch nie überzeugt.


"Bosheit, mein Herr, ist der Geist der Kritik, und Kritik bedeutet den Ursprung des Fortschritts und der Aufklärung" (Thomas Mann, Der Zauberberg)

Man kann aus keiner Mücke einen Elefanten machen, aber jeden Elefanten zur Schnecke.
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Die längste Nacht
Erstellt im Forum Fernsehserien von Anthea
0 19.05.2023 21:48goto
von Anthea • Zugriffe: 151
Ein neuer Stern am Fernsehhimmel
Erstellt im Forum Diverse Nachrichten von Anthea
1 13.12.2022 18:47goto
von Dr. Yes • Zugriffe: 136
James Webb Weltraumtelekop
Erstellt im Forum Wissenschaft und Technik von Meridian
9 25.11.2022 20:44goto
von Dr. Yes • Zugriffe: 551
Hl. drei Könige heutzutage wichtiger als Hl. Abend???
Erstellt im Forum Allgemeine philosophische Betrachtungen von kuschelgorilla
2 20.03.2020 20:23goto
von Munro • Zugriffe: 171
Werkstattgespräche
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
1 12.02.2019 22:50goto
von Anthea • Zugriffe: 166
STERN - Grandiose AFD- Recherche
Erstellt im Forum Medien von Anthea
1 21.12.2018 13:37goto
von denker_1 • Zugriffe: 326
Bis zu den Sternen weit und noch viel weiter...
Erstellt im Forum Allgemeine philosophische Betrachtungen von Anthea
4 15.12.2022 13:08goto
von Anthea • Zugriffe: 407
Ein neuer alter Stern am Himmel?
Erstellt im Forum Deutschland von Anthea
17 21.07.2018 10:21goto
von Anthea • Zugriffe: 465
Eine glückliche Welt?
Erstellt im Forum Allgemeine philosophische Betrachtungen von Anthea
5 23.11.2017 17:12goto
von Anthea • Zugriffe: 288

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 58 Gäste und 1 Mitglied, gestern 161 Gäste und 4 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2246 Themen und 49779 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :