#1

Vernünftig

in Diverse Nachrichten 23.12.2017 10:41
von Anthea | 12.544 Beiträge

"Vizekanzler Sigmar Gabriel (SPD) will neue Anreize für die Kommunen schaffen, Flüchtlinge zu integrieren. Die Gemeinden sollten künftig selbst entscheiden, wie viele Flüchtlinge sie aufnehmen, schlug der frühere SPD-Chef in den Zeitungen der Funke Mediengruppe vor. Die Kosten für die Integration bekämen sie dann vom Bund ersetzt, "und sie sollen den gleichen Betrag obendrauf bekommen für ihre Bürger".

Diese doppelte Zuwendung vom Bund werde die Akzeptanz in der Bevölkerung erhöhen, hofft Gabriel. "So können wir auch verhindern, dass bei den Bürgern der Eindruck entsteht: Für die Flüchtlinge wird alles getan, für uns nichts", sagte der Bundesaußenminister. Die Kommunen dürften nicht vor der Entscheidung stehen, ob sie Flüchtlinge integrieren oder ihr Schwimmbad sanieren. [...]"

http://www.zeit.de/politik/deutschland/2...endung-kommunen

Das halte ich für sehr wichtig und wird dann die Stimmen verstummen lassen können die beklagen, dass für Flüchtlinge alles getan würde, wobei die einheimische Bevölkerung dagegen in die Röhre gucken würde.
Und es ist ja auch für viele Kommunen eine große finanzielle Belastung, die sie bis dato alleine stemmen sollten.

---


Ist das, was das Herz glaubt, nicht genau so wahr wie das, was das Auge sieht? Khalil Gibran


zuletzt bearbeitet 23.12.2017 10:46 | nach oben springen

#2

RE: Vernünftig

in Diverse Nachrichten 23.12.2017 13:23
von Till (gelöscht)
avatar

Es würde wohl nichts daran ändern, dass sich viele Gemeinden im Osten wegducken werden.
Wobei man nicht vergessen sollte, dass mit Länderfinanzausgleich, Umsatzsteuerausgleich und Bundesergänzungszuweisungen immer noch erhebliche Mittel in den Osten fließen, was von vielen Bürgern dort schlicht ignoriert wird.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 219 Gäste und 6 Mitglieder, gestern 198 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2276 Themen und 50567 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online: