#1

Gefährliche Sprachverwirrung?

in Amerika 26.09.2017 08:47
von Anthea | 12.274 Beiträge

Voll, voller, vollständig oder nur ein bisschen. Oder gar nicht und „nur“ Kettenrasseln? Psychos unter sich?

Oder alles nicht so gemeint? So sagte Trump wörtlich vor der UN „They won’t be around much longer“. Kriegserklärung nein, sagt das Weiße Haus. Natürlich kann man das interpretieren. Wie es ohne Waffengewalt möglich sein könnte, den nicht ganz dichten Nordkorean(dertal)er zu stoppen. Aber immerhin, gefährlich solche „Zweideutigkeiten“, die missverstanden werden können. Falls es nicht de facto vom anderen „Undichten“ Trampel tatsächlich eindeutig gemeint war. Und bist du nicht willig…

Auf der Linie der Aussageninterpretation steht auch die Weigerung von Twitter, den Thread von Trump mit solcher Aussage und Bezeichnung von Kim Jong-un als „rocket man“ zu löschen. Drohungen und Beleidigungen sind – eigentlich – bei Twitter verboten. Jedoch scheint es dort auch um „gleich und gleicher zu gehen“.

So schreibt SPON:
[…]“Nachdem sich Nutzer bei Twitter beschwert und eine Löschung des Tweets gefordert hatten, hat das Unternehmen jetzt selbst erklärt, warum der Trump-Tweet nicht gegen Regeln des Kurznachrichtendienstes verstößt - und warum er folglich auch nicht gelöscht wird: Man wolle "die Menschen darüber informieren, was in der Welt passiert", heißt es unter anderem in den sechs Rechtfertigungs-Tweets der Firma. Auch müsse der Nachrichtenwert eines Tweets berücksichtigt werden.
Letzteres klingt fast wie ein Freibrief für Trump - schließlich hat jede Mitteilung des US-Präsidenten einen Nachrichtenwert. Twitter beteuert aber, alle Accounts gleich zu behandeln.“


---


Jeder Tag ist der Anfang des Lebens. Jedes Leben ist der Anfang der Ewigkeit.
Rainer Maria Rilke


zuletzt bearbeitet 26.09.2017 08:48 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 44 Gäste , gestern 207 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2246 Themen und 49762 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: