#16

RE: Die (Rück)Entwicklung der Menschheit ;-)))

in Diverse Nachrichten 10.08.2017 17:08
von denker_1 | 1.598 Beiträge

Zitat von Anthea

Lach* Bidets, die es schon sehr lange gibt, haben all diese von dir aufgezeigten Möglichkeiten. Ich sehe auch im europäischen Ausland in Hotels in den meisten Fällen deren Vorhandensein.
Wer dies nicht kennt, kann leicht hinsichtlich des Verwendungszweckes einem Irrtum unterliegen. Z.B. dass dies der Höhe wegen eine spezielle Toilette für Kinder sei. ;-)))



Hab das auch schon gesehen und nun anlässlich der Diskussion hier auch in der Wiki geguckt. Bisher war mir, da wo ich das schon gesehen habe, der Verwendungszweck unbekannt. Ich dachte da eher an ein Becken für Leute die sich übergeben müssen. SO kann man sich irren. Was es so alles gibt. Lach!


nach oben springen

#17

RE: Die (Rück)Entwicklung der Menschheit ;-)))

in Diverse Nachrichten 10.08.2017 17:17
von denker_1 | 1.598 Beiträge

Zitat von antenna

... Oder aber bei Platzmangel ein Schlauch. ...



Das kenne ich als Brause mit einem Hebel, die wohl zum zusätzlichen Spülen gedacht ist, anstelle der Klobürste. Mit dieser Brause kann man sich aber auch recht gut über dem Toilettenbecken selber untenrum reinigen. Oft schon so gemacht.


nach oben springen

#18

RE: Die (Rück)Entwicklung der Menschheit ;-)))

in Diverse Nachrichten 10.08.2017 17:37
von antenna (gelöscht)
avatar

Zitat von Anthea im Beitrag #10
Ich frage mich jedoch, was machen eigentlich die vielen Muslime, die in unserem Land leben und integriert sind? Haben die da tagtäglich ein schlechtes Gewissen, wenn sie eine unserer Toiletten aufsuchen müssen, die nicht himmelsrichtungskonform ausgerichtet sind? Ist das dann so was sie "Gotteslästerung"?



In deutschen Landen laesst sich nach etwas Suche meist eine "himmelrichtungskonforme" Toilette finden. Der integrierte wie nicht integrierte Muslim benoetigt dazu nichts weiter als eine gute trainierte Blase, Darm und einen Kompass. Sein Gewissen muss er dann nicht strapazieren. So einfach ist das.
(Vorsicht Ironie!)



nach oben springen

#19

RE: Die (Rück)Entwicklung der Menschheit ;-)))

in Diverse Nachrichten 10.08.2017 17:46
von moorhuhn | 1.486 Beiträge

Ich finde Bidets alles andere als rückständig, weil sie sehr hygienisch und umweltfreundlich sind. Aber tolles Thema, lol


nach oben springen

#20

RE: Die (Rück)Entwicklung der Menschheit ;-)))

in Diverse Nachrichten 10.08.2017 17:57
von Till (gelöscht)
avatar

Vielleicht findet der Eine oder Andere die nachfolgenden Erläuterungen hilfreich:


Toilette.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


nach oben springen

#21

RE: Die (Rück)Entwicklung der Menschheit ;-)))

in Diverse Nachrichten 10.08.2017 19:36
von antenna (gelöscht)
avatar

Zitat von denker_1 im Beitrag #4
Ich denke nicht, dass die Annäherung unsererseits an die Moslems so weit gehen muss. Es sei denn die Moslems bezahlen den Tiolettengang ann anständig. Gerne 2,00€ je Toilettengang. Ich muss in Asien auch jederzeit mit Ausländeraufschlag rechnen. Beim Taxi, an Straßenmärkten, bei Reisebuchungen, ...

Toilettensitze, wie wir sie kennen sind auf Dauer bequemer und das sollte auch der muslimische Gast recht schnell mtbekommen.

Außerdem, wie wird das denn dann mit dem allgemeinen Angebot an Toiletten? Muss ich dann damit rechnen, so eine Hocktoilette zu erwischen, wenn ich mich an bestimmten Orten aufhalte, wo es diese Toiletten gibt, weil Geld gespart werden muss und dann nur diese Toiletten gebaut werden.

Nein, ich bin gegen diese Art von Toiletten.

Am Ende stellen die noch eine Wassertonne hin, mit Kelle drin. Nach Toilettenbenutzung nimmt der Client die Kelle, füllt die aus der Tonne mit Wasser und spült so die Toilette. Hätte lediglich im Sommer den Vorteil, das ich mich in so einer Toilette auch schnell duschen könnte. Aber Asiaten würden sich in so einer Toilette wie zuhause fühlen, dort ist das so üblich.




Ich weiss es dagegen nicht, - ob sich "Asiaten" in "so einer Toilette wie zuhause" fuehlen. Dazu muesste ich sehr viel mehr ueber die Gewohnheiten "der Asiaten" wissen. Aber eines weiss ich mit Sicherheit, naemlich dass ich in Asien sehr viel mehr Bidets gesehen habe als in Deutschland. Man muss erst suedlich der Alpen reisen, um mit diesem Fortschritt konfrontiert zu werden.
Fuer Asiaten insgesamt 2 Euro pro Eintritt ins Klohaueschen -oder gilt Ihr Vorschlag nur fuer muslimische Asiaten?



nach oben springen

#22

RE: Die (Rück)Entwicklung der Menschheit ;-)))

in Diverse Nachrichten 10.08.2017 19:40
von antenna (gelöscht)
avatar

Zitat von Till im Beitrag #20
Vielleicht findet der Eine oder Andere die nachfolgenden Erläuterungen hilfreich:



Danke, ausserordentlich hilfreich. Jetzt weiss ich endlich, wie der nuetzliche Gummistampfer auf auslaendisch heisst.



nach oben springen

#23

RE: Die (Rück)Entwicklung der Menschheit ;-)))

in Diverse Nachrichten 10.08.2017 19:52
von Till (gelöscht)
avatar

Die Sprache ist wohl eine Art Basic. Und ich fürchte, da ist etwas abgeschnitten worden; es soll sicher "Debugging Tool" heißen.


nach oben springen

#24

RE: Die (Rück)Entwicklung der Menschheit ;-)))

in Diverse Nachrichten 10.08.2017 19:58
von antenna (gelöscht)
avatar

Zitat von Till im Beitrag #23
Die Sprache ist wohl eine Art Basic. Und ich fürchte, da ist etwas abgeschnitten worden; es soll sicher "Debugging Tool" heißen.


Klingt logischer.



nach oben springen

#25

RE: Die (Rück)Entwicklung der Menschheit ;-)))

in Diverse Nachrichten 10.08.2017 20:14
von Till (gelöscht)
avatar

Noch etwas praktische Lebenshilfe.

Toilettenbürste.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


nach oben springen

#26

RE: Die (Rück)Entwicklung der Menschheit ;-)))

in Diverse Nachrichten 10.08.2017 20:19
von moorhuhn | 1.486 Beiträge

I gitt


nach oben springen

#27

RE: Die (Rück)Entwicklung der Menschheit ;-)))

in Diverse Nachrichten 11.08.2017 17:49
von Anthea | 12.441 Beiträge

Mal ein paar Stimmen zur "Klo-Diskussion.

Da sagte Uli Breite, GF von der FDP-Fraktion im Stadtrat:
"Das verschlägt mir den Atem. Wir Liberale sind auf Aufklärung und Fortschritt bedacht. Diese Toilette ist ein Rückschritt. Integration lebt davon, dass sich die Menschen integrieren, die zu uns kommen - und nicht umgekehrt."

Und die SPDFraktionsvize und Sozialpolitikerin Monika Schulters meint:
"Ich habe jahrelang das Bürgerzentrum in Bocklemünd geleitet. Aber auf so eine Idee wäre ich nie gekommen. Die Integration findet doch nicht auf dem Klo statt, sondern durch Bildung, Arbeit, Wohnen, Teilhabe. Diese Idee des Feuerwache-Vorstandes ist ein Rückschritt für die Integration".

Und Grünen Fraktionschefin Kirsten Jahn im Namen ihrer Kollegen: "Oh Gott, was für ein Quatsch. Es ist eine Anmaßung des Vorstands der Feuerwache, davon auszugehen, wie Mensche ihre Geschäfte verrichten wollen. Es ist lächerlich - und hat nichts mit dem Glauben zu tun."

Und für die CDU Niklas Klenitz, Fraktions-GF: "Wenn dieser Griff ins Klo kein verspäteter Aprilscherz ist, dann kann ich nur den Kopf schütteln. Wer glaubt, durch solche Maßnahmen die Integration zu fördern, der hat nicht verstanden, worum es wirklich geht. Natürlich müssen wir eine Willkommenskultur schaffen - aber ohne uns selbst zu verbiegen. Wir müssen den Spracherwerb fördern, um Integration über Bildung und Berufsqualifikation zu erreichen - und definitiv nicht über eine kultursensible Toilette."

Alles richtig! Und vorsorglich hat der Feuerwache-Vorstand schon gesagt, dass nicht nur Muslime diese Toilette benutzen dürfen, sondern auch alle anderen. Und dass es natürlich auch eine allgemein übliche Toilette geben würde.
Was natürlich auch gut ist, wenn ein Mann "Knie" hat. Denke da gerade an Horst Schlämmer alias Hape Kerkeling aus Grevenbroich, der "Rücken" hatte.

---


Die Ewigkeit bewahrt nur die Liebe, weil sie von gleicher Natur ist.
Khalil Gibran


zuletzt bearbeitet 11.08.2017 18:07 | nach oben springen

#28

RE: Die (Rück)Entwicklung der Menschheit ;-)))

in Diverse Nachrichten 11.08.2017 18:06
von Anthea | 12.441 Beiträge

Zitat von moorhuhn im Beitrag #26
I gitt



Guck mal, wer da lacht

Moorhühnchen2.jpg - Bild entfernt (keine Rechte)


Die Ewigkeit bewahrt nur die Liebe, weil sie von gleicher Natur ist.
Khalil Gibran


nach oben springen

#29

RE: Die (Rück)Entwicklung der Menschheit ;-)))

in Diverse Nachrichten 11.08.2017 22:21
von Hamlets Gummibärchen (gelöscht)
avatar

Also: solche Toiletten waren und sind vielleicht noch heute in den Mittelmeerländern üblich. Um 1970 gab es in Paris kaum andere, und 1997 habe ich in Verona noch mit heftigem Druck auf einem solchen Klo gehockt. Die Begründung für solche Toiletten war, daß durch den mangelnden Hautkontakt mit irgendetwas die Infektionsgefahr weitaus geringer war. Was ich bei dem Zustand mancher öffentlichen Toiletten, besonders an der Autobahn, durchaus nicht für falsch halte. Daraus jetzt nun die übliche politische Seifenoper zu verfassen, wie uns der Islam unsere Kultur und unsere Toiletten weg nehmen will, halte ich für verfehlt..

Was mich wirklich interessieren würde, ist, ob das mit der Toilette wirklich eine Forderung von Migranten ist oder aus dem Schwachsinn eines Deutschen - da ich den Menschen kenne, schenke ich mir den Ausdruck, der die Nähe zur Debilität bezeichnet - herrührt. Die hier lebenden Muslime sind nach meiner Erfahrung nämlich nicht so bescheuert.


"Bosheit, mein Herr, ist der Geist der Kritik, und Kritik bedeutet den Ursprung des Fortschritts und der Aufklärung" (Thomas Mann, Der Zauberberg)

Man kann aus keiner Mücke einen Elefanten machen, aber jeden Elefanten zur Schnecke.


zuletzt bearbeitet 11.08.2017 22:25 | nach oben springen

#30

RE: Die (Rück)Entwicklung der Menschheit ;-)))

in Diverse Nachrichten 12.08.2017 16:02
von antenna (gelöscht)
avatar

Zitat von Hamlets Gummibärchen im Beitrag #29
Was mich wirklich interessieren würde, ist, ob das mit der Toilette wirklich eine Forderung von Migranten ist oder aus dem Schwachsinn eines Deutschen - da ich den Menschen kenne, schenke ich mir den Ausdruck, der die Nähe zur Debilität bezeichnet - herrührt. Die hier lebenden Muslime sind nach meiner Erfahrung nämlich nicht so bescheuert.


Ich glaube die Antwort auf deine Frage zu kennen. Die Idee kann eigentlich nur aus dem Schwachsinn eines Deutschen entspringen. Das behaupte ich, ohne diesen zu kennen. Was dieser gute Mann damit wirklich beabsichtigt, kann ich nicht mal erahnen. Es ist an Dummheit gleichzustellen wie die - vermeintliche - Forderung von Muslimen, den "Gruess Gott - Gruss " abschaffen zu wollen. Mit diesem neuerlichen Schwachsinn tut man "den Muslimen", - die deutschen eh ausser Acht lassend - wahrlich keinen Gefallen. Reden wir also von Migranten - muslimisch_ betonend, dann zeugt es nicht weniger von Debilitaet.
Einem Muslim ist es sch..... egal, ob er im Haueschen sitzt oder hockt. Der Bequemlichkeit halber wird er wie jeder Mensch "sitzend" bevorzugen. Die Reinigung danach ist's. worauf es -der Gewohnheit geschuldet - ankommt, nicht die Form der Schuessel, wo der Output landet. Der Plumpsklo ist im Nahen Osten vom Aussterben bedroht, nur in oeffentlichen Toiletten oder eher in "unterentwickelten" laendlichen Gebieten anzutreffen, wo noch der Hahn und seine Huehner in der Nachbarschaft kraehen. Herr Mueller - oder wie der schlaue Herr heisst, sollte gefaelligst fuer die "muslimischen" Migranten neben dem Plumpsklo ein paar Federvieh anschaffen, um deren "Forderung" wirklich gerecht und sie in Deutschland heimisch werden zu lassen.

Wenn's nur eine Seifenoper waere....



nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 105 Gäste und 1 Mitglied, gestern 130 Gäste und 2 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2270 Themen und 50283 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :