#1

Fracking-Gas ist Gesundheitsschädlich.

in International 09.08.2017 08:14
von heiner | 881 Beiträge

Wir alle wissen, wie giftig die Gasförderung aus Gesteinsschichten in Bereichen, die auch das Grundwasser tangieren, ist. Dennoch wird das in großem Stil praktiziert und Europa ist als Absatzmarkt derzeit im Visier der Umweltsünder.

Kann es denn sein, dass wir uns zufrieden zurücklehnen und sagen, es ist ja nicht mein Trinkwasser, das vergiftet wird? Warum lehnen wir uns nicht auf gegen solche "Umweltverbrechen"?


Wer Tränen ernten will, muss Liebe säen.

Friedrich Schiller
nach oben springen

#2

RE: Fracking-Gas ist Gesundheitsschädlich.

in International 09.08.2017 08:38
von Anthea | 12.430 Beiträge

Zitat von heiner im Beitrag #1
Wir alle wissen, wie giftig die Gasförderung aus Gesteinsschichten in Bereichen, die auch das Grundwasser tangieren, ist. Dennoch wird das in großem Stil praktiziert und Europa ist als Absatzmarkt derzeit im Visier der Umweltsünder.

Kann es denn sein, dass wir uns zufrieden zurücklehnen und sagen, es ist ja nicht mein Trinkwasser, das vergiftet wird? Warum lehnen wir uns nicht auf gegen solche "Umweltverbrechen"?


Ich denke, dass zum überwiegenden Teil gar nicht bekannt ist, das dies "in großem Stil" praktiziert wird. Desweiteren ist vielen Menschen die "Jacke immer näher als die Hose". Damit meine ich, dass sie tatsächlich nur bis zum Tellerrand schauen. Und damit meine ich die eigene (kleine) Welt. Après nous le deluge.
Eine Gleichgültigkeit gegenüber anderen wie sie schon in der Bibel zu lesen ist: Was kümmert mich mein Bruder...

"Das größte Übel, das wir unseren Mitmenschen antun können, ist nicht, sie zu hassen, sondern ihnen gegenüber gleichgültig zu sein. Das ist absolute Unmenschlichkeit." George Bernard Shaw

Wenn es allerdings um das eigene Land geht, dann gab es schon heftige Demos. So schrieb die FAZ im Oktober 2014 über eine Demo:

"Das Fernsehmagazin Panorama hat vor einigen Tagen einen Bericht zum Thema Fracking ausgestrahlt. Die Autoren hatten dafür unter anderem führende Naturwissenschaftler zu den Gefahren befragt. Deren Aussagen lassen sich zu der Essenz verdichten, dass Fracking nicht gefährlicher sei als andere Bergbaumethoden, die in Deutschland erlaubt sind und dass deshalb ein Komplett-Verbot nicht gerechtfertigt sei. In der Sendung wurden auch Risiken angesprochen und von Wissenschaftlern eingeordnet. Sie lässt sich selbst beim besten Willen oder übelster Laune nicht als Aufforderung deuten, nun hemmungslos mit dem Fracken loszulegen."

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/tt...r-13202972.html

Woran man sieht, dass das Thema bei uns sensibilisiert.


---


Die Ewigkeit bewahrt nur die Liebe, weil sie von gleicher Natur ist.
Khalil Gibran


zuletzt bearbeitet 09.08.2017 08:38 | nach oben springen

#3

RE: Fracking-Gas ist Gesundheitsschädlich.

in International 17.09.2017 10:01
von Luftdrache (gelöscht)
avatar

Zitat von heiner im Beitrag #1

Kann es denn sein, dass wir uns zufrieden zurücklehnen und sagen, es ist ja nicht mein Trinkwasser, das vergiftet wird? Warum lehnen wir uns nicht auf gegen solche "Umweltverbrechen"?


Leider werden auch in Deutschland noch immer Fracking-Felder erkundet. Auch die wirtschaftlichen Interessen der Fracking-Unternehmen in Deutschland und Europa dürften noch lange nicht vom Tisch sein.
Die von dir gestellte Frage ist sehr gut, greift sie doch die Ungerechtigkeit auf, die arme Menschen in anderen Kontinenten durch die Technologie Fracking erleiden!


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 82 Gäste , gestern 214 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 2270 Themen und 50245 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online: