#1

Hexenwissen

in Uraltes Wissen - von Oma und Hexen 21.03.2020 17:34
von Munro (gelöscht)
avatar

Hat jemand hier noch echtes altes Hexenwissen?



nach oben springen

#2

RE: Hexenwissen

in Uraltes Wissen - von Oma und Hexen 21.03.2020 17:38
von SirPorthos | 3.126 Beiträge

Meine Großmutter war eine weiße Hexe.

Ich möchte nicht in die Christenverfolgung kommen.

Aber sie hatte Kräuter und Heilmittel die den Nachbarn und mir geholfen haben.


Si vis pacem para bellum !


zuletzt bearbeitet 21.03.2020 17:39 | nach oben springen

#3

RE: Hexenwissen

in Uraltes Wissen - von Oma und Hexen 21.03.2020 17:42
von Munro (gelöscht)
avatar

Zwei alte Tanten von mir hatten auch solches Wissen!



nach oben springen

#4

RE: Hexenwissen

in Uraltes Wissen - von Oma und Hexen 21.03.2020 17:45
von SirPorthos | 3.126 Beiträge

Einen grippalen Infekt heilte sie in einem Tag mit einem übel schmeckenden Gebräu. Dieses Getränk brachte selbst Steine zum kotzen. Ja, es ist wahr.

Für Wunden hatte sie eine übelst stinkende Salbe....aber es half.

Und ihr Schlaftee roch wie ausgekochte Proletariersocken....ganz schlimm.


Si vis pacem para bellum !


zuletzt bearbeitet 21.03.2020 17:47 | nach oben springen

#5

RE: Hexenwissen

in Uraltes Wissen - von Oma und Hexen 21.03.2020 19:02
von Waldveilchen | 68 Beiträge

Ich bin so was wie eine moderne Hexe.

Das Wissen habe ich nicht aus Überlieferung, sondern aus Büchern.

Lebe in der Natur, einem winzigen Dörfchen.

Seit Kindheit an kann ich mehr wahrnehmen.

Seit meiner Jugend koche ich täglich am Morgen einige große Töpfe Kräutertee
die ich tagsüber trinke.

Ich heile mich immer selbst wenn ich Wehwehchen habe,
durch Naturheilkunde, Kräuter, alternative Methoden, geistige und magische Methoden.

Uralte Gebete und Zaubersprüche sind hochwirksam, weil sie oft enorm energetisch aufgeladen sind.
Da erlebt man manchmal wirklich Erstaunliches, Methoden aus dem alten Russland - sind voller Kraft.

Ich beschäftige mich mit verschiedenen spirituellen Sachen.
Angefangen habe ich mit einem Hexen-Ritual, dass sofort große Wirkung zeigte.


nach oben springen

#6

RE: Hexenwissen

in Uraltes Wissen - von Oma und Hexen 25.03.2020 17:06
von kuschelgorilla | 3.292 Beiträge

Gut zu wissen, dass wir eine moderne Hexe hier haben...
Mein Frauchen und ich, wir würden das ganz sicher nicht von uns behaupten, wobei wir auch versuchen, uns selbst mit Kräutern zu beschäftigen...
Das meiste ist angelesen und dann ausprobiert - immer wenn etwas aktuell anstand.
Eine richtige Erkältung hatte ich so schon seit vielen Jahren nicht mehr...
Ein Prof von mir stand total auf Runen raunen. Ich habs noch nicht ausprobliert.


Meine Motivation ging heute morgen winkend und lächelnd an mir vorbei


nach oben springen

#7

RE: Hexenwissen

in Uraltes Wissen - von Oma und Hexen 26.03.2020 05:14
von Waldveilchen | 68 Beiträge

Interessant Kuschelgorilla!

Ganz toll dass du schon so lange keine Erkältung mehr hattest!

Mit Runen mag ich mich nicht beschäftigen.
Sie sollen zwar sehr stark wirken, aber sie sind seit dem Krieg auch verseucht,
weil sie für unlautere Zwecke missbraucht wurden.


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 182 Gäste und 2 Mitglieder, gestern 204 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2247 Themen und 49809 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online: