#1

WM2018

in Fußball 13.11.2017 22:55
von merte | 446 Beiträge

Nein, den kann ich mir getze nicht verkneifen, der ist einfach zu schön, stuemmts?

Zitat
#MiaSanMia #ITASWE #ITASVE ... gerade beim Italiener um die Ecke angerufen um große Pizza zu bestellen - nach „Endstatione“ war die Leitung tot‼️😝


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!
nach oben springen

#2

RE: WM2018

in Fußball 13.11.2017 23:09
von Meridian | 2.839 Beiträge

Mir geht's genauso. Irgendwie empfinde ich Genugtuung, dass Italien es nicht geschafft hat. Weniger, weil sie bislang die meisten Turnierspiele gegen DE gewonnen haben, sondern weil sie sich oft durchmogeln.

Italien draußen!

Für mich ist die WM jetzt schon gewonnen, egal wer Weltmeister wird. DE kann gerne den Titel verteidigen, aber meinetwegen kann es auch Island mit seinem sympathischen Publikum werden. Oder Schweden, weil sie für den Rausschmiss Italiens gesorgt haben.


nach oben springen

#3

RE: WM2018

in Fußball 14.11.2017 00:01
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Boah ey, könnt Ihr gemein sein...


Du kannst dir nicht aussuchen wie du stirbst. Oder wann. Du kannst nur entscheiden wie du lebst. Jetzt. (Joan Baez)
nach oben springen

#4

RE: WM2018

in Fußball 14.11.2017 10:29
von merte | 446 Beiträge

Zitat von Vexator im Beitrag #3
Boah ey, könnt Ihr gemein sein...


Kann man so nicht sagen, zumindest für den Spochtsmann Buffon tut es mir echt Leid, hat er sich doch Hochachtung allein mit der Szene zu Anfang des Spieles, während der Hymnen verdient, stuemmts?

Zitat
Italiens Fans pfeifen bei der schwedischen Hymne. Und Gigi Buffon? Klatscht demonstrativ für die Gäste. Ein Riesen-Typ! 👍#ITASWE
https://t.co/leJP70hKeV


Pfiffen die Tifosi die schwedische Hymne gnadenlos aus, klatschte er demonstrativ Beifall!
Chapeau!!!


Ich bin verantwortlich für Das was ich schreibe, nicht für Das, was ihr darunter versteht(verstehen wollt!


zuletzt bearbeitet 14.11.2017 10:34 | nach oben springen

#5

RE: WM2018

in Fußball 14.11.2017 17:34
von Till (gelöscht)
nach oben springen

#6

RE: WM2018

in Fußball 14.11.2017 17:48
von Anthea | 12.282 Beiträge

Wer das jetzt wohl alles gut findet oder auch nicht und kommentieren wird.
Was sagt wohl die Störchin dazu?


Jeder Tag ist der Anfang des Lebens. Jedes Leben ist der Anfang der Ewigkeit.
Rainer Maria Rilke
nach oben springen

#7

RE: WM2018

in Fußball 14.11.2017 21:38
von Meridian | 2.839 Beiträge

Hier etwas Ironie:

Die Spätpubertät der U21 ist es, dass man ihr so etwas verzeiht. Aber politisch war dieser Sieg unkorrekt. Unsere dunkle Vergangenheit erlaubt es nicht, gegen die Mannschaft dieses Landes zu gewinnen!

https://www.gn-online.de/sport/deutsche-...ael-214611.html

Und das noch im betreffenden Land! Das ist antisemitisch! Na warte, der ZdJ wird euch den Kopf gehörig waschen.

Ironie Ende


nach oben springen

#8

RE: WM2018

in Fußball 15.11.2017 15:49
von Kali | 61 Beiträge

Nur, was ist eine B - WM sportlich wert? Wie sind die Teilnahmebedingungen? Es muessten wohl so 150 Laender sein die nicht qualifiziert sind. Noch eine C/ D/ E/ F - WM?
Alternativ, X Weltverbaende wie beim Boxen.


nach oben springen

#9

RE: WM2018

in Fußball 15.11.2017 16:38
von Anthea | 12.282 Beiträge

Zitat von Kali im Beitrag #8
Nur, was ist eine B - WM sportlich wert? Wie sind die Teilnahmebedingungen? Es muessten wohl so 150 Laender sein die nicht qualifiziert sind. Noch eine C/ D/ E/ F - WM?
Alternativ, X Weltverbaende wie beim Boxen.


Hallo Kali, die "Meldung" kam vom "Postillion". Lach*
Derselbe, der mal vermeldete, dass Frau Merkel die EM canceln wollte und die AfD-Tante Storch darauf reinfiel und sich empört darüber äußerte.


Jeder Tag ist der Anfang des Lebens. Jedes Leben ist der Anfang der Ewigkeit.
Rainer Maria Rilke
nach oben springen

#10

RE: WM2018

in Fußball 15.11.2017 16:41
von Anthea | 12.282 Beiträge

Zitat von Kali im Beitrag #8
Alternativ, X Weltverbaende wie beim Boxen.


Das empfinde ich immer als recht "verstörend". Da gibt es ganz viele (Welt)Meister und Träger irgendwelcher Gürtel, die jetzt ein anderer beansprucht und ihm abnehmen will, Und dann hat der womöglich zwei...
Ich blicke da nicht durch.
Die einzelnen Gewichtsklassen im Boxen sollten ausschlaggebend und Basis für die Kämpfe sein. Unter einem Verband.
Meine Meinung, du bist darin sicherlich in der Materie mehr drin.


Jeder Tag ist der Anfang des Lebens. Jedes Leben ist der Anfang der Ewigkeit.
Rainer Maria Rilke
nach oben springen

#11

RE: WM2018

in Fußball 15.11.2017 16:48
von Kali | 61 Beiträge

Es gibt 10 !!!!!!! Weltboxverbaende. Fast jeder Kirmesboxer kann Weltmeister werden, er muss sich nur den richtigen Verband aussuchen.

In anderen Kampfsportarten gibt es auch verschiedene Verbaende. Das liegt an den unterschiedlichen Stilarten.
In Norwegen ist es bei Karate hauptsaechlich "Wade Ryu".

Mal sehen, wenn ich Zeit habe gibt es die Themen Kampfsport und Wintersport.



zuletzt bearbeitet 15.11.2017 16:57 | nach oben springen

#12

RE: WM2018

in Fußball 15.11.2017 17:13
von Anthea | 12.282 Beiträge

Zitat von Kali im Beitrag #11
Es gibt 10 !!!!!!! Weltboxverbaende. Fast jeder Kirmesboxer kann Weltmeister werden, er muss sich nur den richtigen Verband aussuchen.

In anderen Kampfsportarten gibt es auch verschiedene Verbaende. Das liegt an den unterschiedlichen Stilarten.
In Norwegen ist es bei Karate hauptsaechlich "Wade Ryu".

Mal sehen, wenn ich Zeit habe gibt es die Themen Kampfsport und Wintersport.



Ich hatte früher mal einen Freund, der Catcher war. Und nachdem ich immer so um ihn bangte, erklärte er mir das Geheimnis der blutenden Nase. Lach* Aber nicht zu vergleichen mit Boxen.

Auf der Kirmes gab/gibt es immer eine Boxbude. Und angeblich mutige Männer aus dem Publikum dürfen dann gegen die "Profis" antreten. Ich stand dann mal am Rande von Prügeln lach* als ich mich nicht zügeln konnte, nach vorherigem Feiern auf dem Kirmesplatz mal "Schiebung" zu rufen.

---


Jeder Tag ist der Anfang des Lebens. Jedes Leben ist der Anfang der Ewigkeit.
Rainer Maria Rilke
nach oben springen

#13

RE: WM2018

in Fußball 15.11.2017 18:17
von Kali | 61 Beiträge

Und Boxer, die sich gut vermarkten lassen, versucht man so lange wie moeglich oben zu halten. Die bekommen "handerlesene" Gegner. Beispiel war ja Maske. Nie zuvor sah man so viele Frauen in den Boxarenen.

Mir nimmt der Kommerz im Sport zu viel die Oberhand. Der Sport tritt in den Hintergrund, wichtig ist die Vermarktung.
Dazu kommt noch die ganze Korruption. Mal ehrlich, wieso vergibt man eine WM, die Millionen verschlingt, an ein Land wo Kinder unter der Bruecke schlafen muessen? Heute liegen Stadien brach und verrotten. Irgendwie stimmt das Verhaeltnis nicht mehr. Es geht auch ein paar Nummern kleiner und bescheidener.



zuletzt bearbeitet 15.11.2017 18:17 | nach oben springen

#14

RE: WM2018

in Fußball 15.11.2017 19:01
von grimmstone | 478 Beiträge

@kali: Welches Land meinst du?


nach oben springen

#15

RE: WM2018

in Fußball 15.11.2017 19:22
von Kali | 61 Beiträge

Brasilien.


nach oben springen


Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 167 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 224 Gäste und 5 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2247 Themen und 49809 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: