#1

Hansis "Flickwerk"

in Fußball 10.09.2023 15:48
von Anthea | 12.282 Beiträge

Das war wohl nix. Garnix. Überhaupt nix!

Als ich vor dem Spiel sah, wie man "the brain" Lothar Matthäus befragte, wie das wohl ausgehen würde und dieser von 3:1 für Deutschland sprach, da ahnte ich schon Arges... Immer dann, wenn solch ein "Experte" in den Fokus gerät.

Ich denke nicht, dass unsere Mannschaft nach dem Spiel zum "Sushi Essen" eingeladen wurde.

Es war jedenfalls - mal wieder - ein Auftritt zum davon laufen. Schade. Die waren mal besser...

---


Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.
Mahatma Gandhi


nach oben springen

#2

RE: Hansis "Flickwerk"

in Fußball 11.09.2023 18:19
von Meridian | 2.839 Beiträge

Ob es nur am Hansi liegt?
Bis 2017 war die Mannschaft in einem guten Zustand und gewann soga rnoch den Confederations Cup. Und dann reichte ein Foto von Özil und Gündogan zusammen mit Erdogan, um die Elf abstürzen zu lassen. Seitdem kommt sie nicht mehr auf die Füße. Da stecken tiefere Probleme dahinter, für die weder Löw noch Flick etwas können.

DIe Frauen machen es im Zuge der Emanzipation den Männern nach und scheiden nun auch frühzeitig aus.

Aber wer wird nun Nachfolger?

https://www.der-postillon.com/2023/09/flick-nachfolger.html


Dafür läuft es woanders im Sport besser: Die deutsche Basketballmannschaft hat WM gewonnen.

https://www.eurosport.de/basketball/welt...655/story.shtml


Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren.
(Benjamin Franklin)
Anthea hat sich bedankt!
nach oben springen

#3

RE: Hansis "Flickwerk"

in Fußball 12.09.2023 10:37
von Anthea | 12.282 Beiträge

Schöne "was wäre wenn"-Trainer-Analyse.

Meinst du, dass tatsächlich eine latente Form von "nicht mögen anderer" - um das Totschlagargument "Rassismus" zu vermeiden - hinter einem plötzlichen Formtief stecken könnte? Kann ich mir irgendwie schlecht vorstellen
Ist die Frage tatsächlich, ob sich jemand, der eine Nationalhymne nicht mitsingt, in dem Falle außerhalb der Zweckgemeinschaft! stellt?
Schwierige Frage, so denke ich. Vielleicht nicht so einfach abzutun mit der Einstellung"nicht mein Lied, meine Hymne"? Greift hierbei: "Mitgefangen, mitgehangen"?

---


Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.
Mahatma Gandhi


nach oben springen

#4

RE: Hansis "Flickwerk"

in Fußball 12.09.2023 14:17
von Dr. Yes | 1.241 Beiträge

Die WM-Quali unter Flick lief eigentlich gut. Ok, die Gegner waren jetzt keine Überflieger, aber Deutschland hat bis auf eine vermeidbare Niederlage alles richtig gemacht. Der Confed Cup lief durchwachsen; immerhin war einer der höchsten Siege gegen Italien dabei. Dann ging es wieder abwärts. Völlig daneben war die Regenbogen-Posse in Katar. Entweder man mag das Land und seine Lebensbedingungen nicht, dann fährt man gar nicht erst hin, oder man akzeptiert sie und konzentriert sich aufs Fußballspielen. Genau dasselbe Theater mit dem Singen der Nationalhymne. War früher überhaupt nicht üblich, jetzt mutiert es zum Politikum. Es wundert mich irgendwie nicht, dass sich diese öffentliche Überfrachtung mit Nebensächlichkeiten auf die Leistung auswirkt. Die Häme nach dem Ausscheiden in der Vorrunde war nicht zu überhören.


Ще не вмерла України і слава, і воля


zuletzt bearbeitet 12.09.2023 14:18 | nach oben springen

#5

RE: Hansis "Flickwerk"

in Fußball 13.09.2023 12:33
von Anthea | 12.282 Beiträge

Geht also doch!

Was aufzeigt, wie wichtig "sich mögen", untereinander und mit dem Trainer, doch ist!
Dann geht alles wie von selbst!

Viele fühlen sich nun berufen, Hansi Flicks Nachfolger zu werden. Es gilt nur zu hoffen, dass die Wahl den Richtigen trifft!


Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.
Mahatma Gandhi


nach oben springen

#6

RE: Hansis "Flickwerk"

in Fußball 13.09.2023 12:46
von Dr. Yes | 1.241 Beiträge

Wenn nicht, wird halt wieder schlecht gespielt. Bis es passt.


Ще не вмерла України і слава, і воля
nach oben springen

#7

RE: Hansis "Flickwerk"

in Fußball 13.09.2023 13:13
von Anthea | 12.282 Beiträge



An irgendetwas muss es ja schließlich liegen

Es wird dann wieder so sein: Neue Mühlen malen gut...
Und: "Götter" fallen tief aus dem Olymp...
So ergeht es nun einmal auch den Trainern.


Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.
Mahatma Gandhi


nach oben springen

#8

RE: Hansis "Flickwerk"

in Fußball 13.09.2023 14:02
von Anonymer Gutmensch | 39 Beiträge

Das Problem war, daß die Deutschen 2014 nach dem Gewinn in typisch deutscher Hoffart und Eingebildetheit meinten, daß dieser Titel für immer gelte und sie daher nichts mehr tun müßten. Daß andere Nationen auch Fußball spielen können, hatten die Herren um Jogibär Löw schlicht übersehen.

Arroganz kriegt nun mal manchmal und gottseidank öfters einen auf den Deckel.

Und die These, daß Mesut Özil an allem schuld sei, weil er sich mit dem Falschen hat ablichten lassen, hat was. Aber nichts Gutes. Er durfte sich photographiern lassen, mit wem er wollte, und Erdogan ist immer noch besser als Björn Höcke. Wenn damit wirklich der Niedergang der deutschen Herrlichkeit begonnen haben soll, war sie jedenfalls nichts wert.


It's good news week, someone dropped the bomb somewhere, contaminating atmosphere, blackening the sky - have you heard the news? What did they say? (Hedgehoppers Anonymus)
Anthea hat sich bedankt!
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Deutschland WM-Aus
Erstellt im Forum Fußball von Anthea
0 03.12.2022 09:11goto
von Anthea • Zugriffe: 367

Besucher
0 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 188 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 204 Gäste und 3 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2247 Themen und 49809 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online: