#1

AfD - Aus dem Storchennest

in Fake News 24.08.2017 09:18
von Anthea | 12.544 Beiträge

Reporter erwischt Beatrix von Storch beim Lügen - ihre Reaktion ist entlarvend

Dass Maas die Meinungsfreiheit auf Facebook einschränkt, werfen ihm nicht nur Rechtspopulisten wie von Storch vor. Der Minister steht durch sein Netzdurchsuchungsgesetz scharf in der Kritik.

Nur ein Problem gibt es bei der Geschichte: Maas hat das Zitat nie gesagt. In den drei Minuten des Videos fällt der Satz kein einziges Mal. Von Storch hat es für den SPD-Politiker frei erfunden. Sie verbreitet Fake News. […]

http://www.huffingtonpost.de/2017/08/23/...n_17809114.html

Da ist die grässliche Tante mal wieder aufgefallen.


Die Ewigkeit bewahrt nur die Liebe, weil sie von gleicher Natur ist.
Khalil Gibran


nach oben springen

#2

RE: AfD - Aus dem Storchennest

in Fake News 24.08.2017 13:10
von denker_1 | 1.609 Beiträge

Einerseits können wir da aufatmen. Wegen der doch nicht eingeschränkten Meinungsfreiheit auf Facebook.

Andererseits sollte wir wirklich alle Meldungen genau prüfen, bevor wir uns ein Urteil bilden. Solche Fake News dienen der Stimmungmache und sind deshalb gefährlich. Sie appellieren an unsere Gefühle an unser Rechts- und Freiheitsempfinden.


nach oben springen

#3

RE: AfD - Aus dem Storchennest

in Fake News 24.08.2017 18:00
von Anthea | 12.544 Beiträge

Zitat von denker_1 im Beitrag #2
Einerseits können wir da aufatmen. Wegen der doch nicht eingeschränkten Meinungsfreiheit auf Facebook.

Andererseits sollte wir wirklich alle Meldungen genau prüfen, bevor wir uns ein Urteil bilden. Solche Fake News dienen der Stimmungmache und sind deshalb gefährlich. Sie appellieren an unsere Gefühle an unser Rechts- und Freiheitsempfinden.




Es ist ja keine Meinungsfreiheit, was die Störchin da von sich gibt, sondern eine glatte Lüge! Aber das ist ja nichts Neues. Jetzt versucht sie es, nachdem sie erwischt wurde, nicht mehr mit fadenscheinigen und selten blöden Ausreden (Mouse abgerutscht) sondern geht zum Angriff über. Meint wohl, das sei die beste Verteidigung. Ist aber genau so blöd und entlarvend.

Ich bin im Übrigen nicht so besorgt wie du, was unsere weiter fortbestehende Meinungsfreiheit anbelangt.
Ich finde es jedoch durchaus richtig, dass Hass und Hetze und Verbalinjurien im Netz keine Chance haben dürfen.

Den Bereich der VT's betrifft das nicht. Die wird es immer wieder geben. Und man kann sie glauben oder nicht. Manche der Verbreiter tun dies auch mMn nicht, um jemandem zu schaden. Sondern manche sehen sich da vielmehr als "Aufklärer". Na ja, einige sind da sicherlich recht "reif für die Anstalt".


Die Ewigkeit bewahrt nur die Liebe, weil sie von gleicher Natur ist.
Khalil Gibran


nach oben springen

#4

RE: AfD - Aus dem Storchennest

in Fake News 25.08.2017 07:56
von heiner | 881 Beiträge

Das Problem ist jedoch leider, dass da nicht sehr genau getrennt werden kann und dem vorauseilenden Gehorsam die Türe weit geöffnet wurde.


Wer Tränen ernten will, muss Liebe säen.

Friedrich Schiller
nach oben springen

#5

RE: AfD - Aus dem Storchennest

in Fake News 25.08.2017 09:43
von Anthea | 12.544 Beiträge

Zitat von heiner im Beitrag #4
Das Problem ist jedoch leider, dass da nicht sehr genau getrennt werden kann und dem vorauseilenden Gehorsam die Türe weit geöffnet wurde.


Lieber heiner, ich weiß nicht, ob ich dich hier richtig verstehe. Meinst du, dass man nicht wirklich mit hundertprozentiger Sicherheit sagen kann, dass etwas tatsächlich eine Verschwörungstheorie ist und deshalb nach dem Motto "etwas Wahres ist immer dran" Menschen darauf reinfallen?

Aber im Falle der "Trixi trickreich aus dem Storchennest" ist beweis- und belegbar, dass sie gelogen hat.
Und wer auf die AfD reinfällt, der ist ähnlich den Tieren, die sich ihre Metzger selbst aussuchen.

Ich finde es irgendwie komisch, wie jetzt, ein paar Wochen vor der Wahl, diese Alternative für Deppen von einigen Medien prozentual hochgeschrieben wird. Wer soll das denn glauben. Ah ja, der Wähler, der noch unentschlossen ist. Der dann denken soll, dass die doch so erfolgreich sind.
Ja, und der Mond ist ein Eierkuchen.


Die Ewigkeit bewahrt nur die Liebe, weil sie von gleicher Natur ist.
Khalil Gibran


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 219 Gäste und 6 Mitglieder, gestern 198 Gäste und 6 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2276 Themen und 50567 Beiträge.

Heute waren 6 Mitglieder Online: